Deutschlandurlaub? Was bei vielen verstaubt klingt, ist für andere total in. Deutschland wird bei den Deutschen immer beliebter für einen Urlaub daheim. Und nicht jeder, kann immer weit in die Ferne reisen, aus welchen Gründen auch immer. Deutschland als Urlaubsland hat ja auch einiges zu bieten. Genauergesagt, ist Deutschland sogar recht vielfältig und abwechslungsreich was Landschaften und Städte angeht.  Welches Land hat schon den Luxus über Küste und Berge zu verfügen? Über Mittelgebirge, Wälder und Felder und Seen? Über Vulkanlandschaften, Höhlen und Moore? Über historische Altstädte und moderne Metropolen? Ich bin viel rumgekommen in den letzten Jahren und ich finde Deutschland muss sich als Reiseland echt nicht verstecken, diese ganze kulturelle und landschaftliche Vielfalt haben nicht viele Länder zu bieten. Warum also nicht mal einen schönen Deutschlandurlaub machen? Wo es in Deutschland im Sommer am schönsten ist, habe ich hier mal aufgeschrieben, zumindest die Orte, die ich schon besucht habe und die mir gut gefallen haben – von Nord bis Süd und Ost bis West. Aber ich gebe auch zu, ich kenne selbst noch viel zu wenig von meinem Heimatland. Deswegen verrate du mir doch einfach, wo es dir im Sommer am besten gefällt! Dann werde ich dort mal hinfahren. Versprochen.

Meine 10 Sommertipps für Urlaub in Deutschland

1. Deutschlandurlaub in Niedersachsen: Nordsee und Ostfriesische Inseln

Nordseeinsel Spiekeroog Reisebericht von unterwegs & daheim

    Mein Nordsee-Favorit: Spiekeroog, Niedersachsen

Mit der deutschen Nordseeküste verfügt Deutschland über Zugang zum Meer und bietet damit im Sommer echten Sandstrand und maritimes Beachfeeling im hohen Norden. Das Wattenmeer in der Nordsee ist ein einzigartiger Lebensraum und mit Ebbe und Flut gibt es immer viel Bewegung im Meer und einiges zum Unternehmen. Mir persönlich haben es die Ostfriesischen Inseln sehr angetan. Endlose Strandspaziergänge zwischen Dünengras, weiten Sandstränden und den Wellen des Meeres sind Erholung pur. Und die niedlichen Seehunde kann man auch beobachten z.B. auf Langeoog. Bisher habe ich allerdings nur Norderney und Spiekeroog besucht und beide Inseln sind einfach wunderbar. Leider kenne ich sonst noch nicht soviel von der Nordsee. Aber steht auf meiner Liste.


2. Deutschlandurlaub in Baden-Württemberg und Bayern: Der Bodensee

unterwegsunddaheim.de Bodensee Tipps

Am Bodensee habe ich fünf Jahre gelebt und studiert (Konstanz) und daher zieht es mich im Sommer auch immer wieder zurück an den See. Hier zu schwimmen macht einfach am meisten Spaß. Es gibt tolle Strandbäder rund um den See. Außerdem bietet der Bodensee soviele Möglichkeiten für Ausflugsziele. Er ist so groß, dass er in Baden-Württemberg (Friedrichshafen, Konstanz, u.a.) über Bayern (Lindau), Österreich (Bregenz) und Schweiz (St. Gallen, Stein am Rhein) führt. Für euch habe ich einen Bodenseeguide mit den schönsten Strandbäder am Bodensee und einen Ausflugstipp-Guide für den Dreiländersee Bodensee zusammengestellt.

3. Deutschlandurlaub in Mecklenburg-Vorpommern: Ostsee und Insel Rügen

unterwegs+daheim_rügen5

Mit der Ostsee hat Deutschland noch mehr Küste zu bieten: Die Ostsee wild und ursprünglich mit den wunderschönen Kreidefelsen auf Rügen und der nostalgischen Bäderarchitektur z.B. im Ostseebad Binz auf Rügen gehört die Ostseeküste in Deutschland zum Schönsten was Deutschland zu bieten hat. Leider war ich bisher nur in Binz auf Rügen, aber auch hier steht noch sooo viel auf meiner Liste. Die Seebäder vom Timmendorfer Strand, der Lübecker Bucht und die Ostseeinseln stehen bei mir ganz hoch im Kurs meiner “da will ich hin”-Liste.

Das Foto zeigt übrigens das Hotel Vier Jahreszeiten in Binz, in dem ich übernachtet habe.

4. Deutschlandurlaub in Hamburg – meine Perle

  1. unterwegsunddaheim.de-hamburg-oldtimer06

      Hamburg Elbe – Leuchtturm Wittenbergen

    Hamburg ist weit mehr als Landungsbrücken und Speicherstadt. Am Elbstrand gibt es tolle Ecken mit Sandstrand wie hier der Leuchtturm Wittenbergen an der Elbe. Es lohnt sich also im Sommer mal ein bisschen raus aus der Stadt zu fahren und die umliegenden Ecken zu entdecken. Deutschlands Norden ist einfach toll, auch wenn ich aus Süddeutschland bin 😉

    5. Deutschlandurlaub in Brandenburg: Mark Brandenburg

Mädels Wellness Wochenende im Wellness & Spa Hotel Esplanade am Scharmützelsee

In Brandenburg hat es mir die Weite des Landes mit seinen alten Buchenwäldern, die zum UNESCO Weltnaturerbe gehören und den vielen Seen angetan. Hier wirkt alles noch ein bisschen ursprünglich und natürlich und das mag ich sehr gern. Gleichzeitig gibt es tolle Wellness-Hotels wie z.B. in Bad Saarow am Scharmützelsee, an dem sich die Berliner Schickeria schon seit Jahrzehnten eine Auszeit vom Hauptstadttrubel gönnt. Kein Wunder die Natur hier lädt zum Träumen ein!

6. Deutschlandurlaub in Bayern: Chiemsee-AlpenlandChiemsee Sehenswürdigkeiten & Ausflugstipps am Chiemsee

Eine der schönsten Regionen in Bayern ist das Chiemsee-Alpenland mit seinem Chiemsee. Hier finden Besucher Schloss Herrenchiemsee – das Versailles von Bayern, das der Märchenkönig Ludwig II. von Bayern mitten auf die Insel Herrenchiemsee bauen ließ. Nicht minder schön ist die Insel Frauenchiemsee und daneben gibt es noch zahlreiche Ausflugstipps im Chiemsee-Alpenland mit dem herrlichen Bergpanorama der Alpen, die den Chiemsee malerisch einrahmen. Gerade im Sommer ist es hier schön, zum Segeln, zum Baden am Chiemsee oder zum Wandern in den Alpen und durch grüne Wälder mit Gebirgsbächen und Wasserfällen.

7. Deutschlandurlaub in Baden-Württemberg: Schwäbische Alb

Blautopf in Blaubeuren

Die Schwäbische Alb liegt quasi vor meiner Haustür in meiner ursprünglichen Heimat in Baden-Württemberg, also da wo meine Eltern wohnen. Daher kenne ich mich in der Region ganz gut aus und finde auch hier gibt es wunderschöne Ecken, die man entdecken kann, z.B. die Uracher Wasserfälle in Bad Urach oder der Blautopf in Blaubeuren – einer der tiefsten und größten Unterwasserwelt-Quelltöpfen Europas, der mit seiner tintenblauen Farbe die Besucher begeistert. Die Region lädt zu tollen Wanderungen ein aber auch die Städtchen Bad Urach und Blaubeuren sind total nett anzuschauen.

8. Deutschlandurlaub in Rheinland-Pfalz: Das Romantische Rheintal mit seinen Burgen

unterwegsunddaheim.de-rheinsagen-07

Im Hintergrund sieht man den Loreley-Felsen und die Bronzestatue der Loreley auf der Sandbank im Rhein bei St. Goarshausen

Der Romantische Rhein zieht in den Sommermonaten Reisende aus aller Welt an. Seit die Dichter der Romantik im 19. Jahrhundert  ihre Sagen und Legenden über den Rhein in die Welt hinaus trugen, kommen die Touristen und fahren mit den Schiffen den Rhein hinauf und hinunter. Zwischen Rüdesheim, Bingen, Bacharach, St. Goarshausen, Kaub, Boppard, Braubach und Koblenz gibt es auch wirklich viel zu sehen. Besonders berühmt ist das Rheintal für seine über 40 Burgen, die auf fast jedem der Steilhänge thronen und wo eine schöne ist als die andere (UNESCO Weltkulturerebe) Und für den Wein, den man in den Weindörfern probieren kann. Eine meiner Lieblingsecken in Deutschland, vielleicht nicht im Sommer, aber vielleicht was für den Herbst?

 

9. Deutschlandurlaub in Sachsen: auf der Elbe von Dresden nach Bad Schandau

Elbsandsteingebirge in der Sächsischen Schweiz - Bastei

Wer auf Schifffahrten steht, dem empfehle ich auch eine Fahrt mit dem Schauffelraddampfer von Dresden auf der Elbe entlang bis nach Bad Schandau im Elbsandsteingebirge bzw. in der Sächsischen Schweiz. Mit einem der ältesten Schauffelraddampfer der Welt fährt man vorbei an zauberhaften Elbresidenzen der Sächsischen Könige, weshalb das Elbetal auch mal zum UNESCO Weltkulturerbe gehörte. Der Titel wurde ihm allerdings wieder aberkannt, wegen einer Brücke names Blaues Wunder. Schön ist die Landschaft entlang der Elbe trotzdem noch. Malerische Flussauen, schöne Schlösser und die bizarrste Felslandschaft Deutschlands: das Elbsandsteingebirge, das zurecht zu einem der schönsten Mittelgebirge Deutschlands gehört. Sollte man kennen! Ich empfehle den Spätsommer als ideale Reisezeit.

10. Deutschlandurlaub in Hessen: Rheingau

unterwegsunddaheim_rüdesheim2

Deutsche Gemütlichkeit am Rhein

Vor meiner Frankfurter Haustür liegt quasi das Rheingau gleich hinter Mainz und Wiesbaden fängt es an. Weinreben und Straußwirtschaften schlängeln sich am Rhein entlang und laden zu einer kleinen Pause ein. Im Sommer gibt es viele Weinfeste. Bekannte Ausflugsziele sind Burgen, Schlösser und Klöster: wie z.B. Kloster Eberbach, das als Filmkulisse für Umberto Eccos Name der Rose diente oder das Kloster der Hildegard von Bingen, der Bingener Mäuseturm, Schloss Vollrads in mitten von Weinbergen, Oestrich Winkel und Eltville am Rhein. Auch Rüdesheim gehört noch zum Rheingau in Rheinhessen. Eine tolle Landschaft für Genießer. Empfohlene Reisezeit: Spätsommer.

Tipps für deinen Deutschlandurlaub im Sommer:

Und verrätst du mir jetzt dein Lieblingsziel in Deutschland? Wo ist es deiner Meinung nach am Schönsten? Nenn mir dein Top-Reiseziel in Deutschland und ich werde hinfahren!

Noch mehr Deutschland-Tipps findest du auf meiner interaktiven Weltkarte:

Filter nach

 

Hat Dir dieser Bericht gefallen? dann teile ihn gleich auf Facebook mit deinen Freunden und abonniere den kostenlosen Newsletter mit noch mehr praktischen Reisetipps für unterwegs & daheim:

In diesem Newsletter erhälst du einmal im Monat meine Postkarte mit Reisetipps von unterwegs & daheim. Du erhältst Infos über Reiseziele und praktische Reisetipps. Für die Anmeldung zum Newsletter benötigen wir mindestens eine gültige E-Mail-Adresse.

*Die mit *gekennzeichneten Links in diesem Artikel führen zu Partnerseiten. Solltest du darüber ein Produkt erwerben, erhalte ich eine kleine Provision, die es mir ermöglicht, diese Webseite zu betreiben und Informationen weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen. Vielen Dank für deine Unterstützung.