Raus in die Natur! – so ist mein Motto für diesen Monat. Es gibt nix Schöneres als die Schönheit der Natur und der Landschaft zu erkunden, frische Luft zu atmen, sich ein bisschen zu bewegen und sich hinterher großartig zu fühlen. Wandern ist gar nicht altbacken, sondern wieder voll im Trend bei jung und alt. Ich kenne viele junge Leute, die regelmässig wandern gehen und auch richtig anstrengende Touren gehen. Aber auch für alle Gelegenheitswanderer (das bin ich) und Spaziergänger gilt: wandern macht mit der richtigen Wanderkleidung & Wanderausrüsttung viel mehr Spaß. Also raus aus dem Büro, raus aus der Stadt und rein, in die Wälder und Felder! Ganz egal, ob du eher zu den Spaziergängern gehörst oder zu den Trekkingspezialisten, die auch vor Höhenmetern oder Klettersteigen nicht zurückschrecken, hier findest du alles was du zum Wandern brauchst. Von der Wanderausrüstung bis zu den richtgen Wanderklamotten für jede Wetterlage. Ich verrate dir auch, worauf du beim Kauf von Wanderstiefeln unbedingt achten solltest und gebe dir meine persönlichen Empfehlungen mit auf den Weg. Als Outdoor-Liebhaber solltest du folgende Wanderkleidung & Wanderausrüstung auf alle Fälle dabei haben:

Meine schönsten Wanderungen findest du übrigens hier

Die perfekte Wanderkleidung – mein Styleguide für dein Wander-Outfit

Wanderkleidung: Die richtigen Wanderschuhe oder Wanderstiefel

Oberste Priorität beim Wandern haben natürlich die richtigen Schuhe. Du glaubst gar nicht wieviel gutes Schuhwerk ausmachen kann. In den falschen Schuhen wird dir wandern keinen Spaß machen und vermutlich kommst du auch nicht sehr weit damit. Für jedes Gelände gibt es natürlich die unterschiedlichsten Sohlen. Wenn du eher auf ebenen Wegen unterwegs bist, reichen manchmal sogar auch einfache Turnschuhe oder Sneakers aus. Solltest du auch über Stock und Stein wandern, abseits der geteerten Wege, Feld- und Waldwege laufen, dann werden vielleicht mehr Anforderungen an die richtigen Schuhe notwendig. Meine Faustregel für den richtigen Wanderschuh daher:

Für jeden Weg den richtigen Wanderschuh

geteerte Wege: Sportschuhe, Sneakers (Kat. A)

Feldwege, Waldwege: Wanderschuhe (Kat. A/B)

Felsuntergrund, Klettersteige: Wanderstiefel (Kat. B)

Prinzpiell sind die Sohlen der Wanderschuhe in vier Kategorien eingeteilt:

A – Stadtwege, befestigte Wege, einfache ebene Waldwege

B – unebenes Terrain, Wandern abseits der festen Wege, alpines Terrain, (Bergwege)

C – Hochgebirge, die Sohle ist stärker und dicker, die Schuhe schwerer als in Kat. B

D – extremes Hochgebirge, Wege mit Steigeisen

  • für die meisten Wanderer und Outdoorfreaks sind Wanderschuhe mit einer A/B Sohle am besten geeignet. Die Sohlen der Kat. C sind sehr schwer und eignen sich nur im Hochgebirge. Kategorie D ist schon etwas für Extrembergsteiger.

Das perfekte Safari Outfit für eine Afirka Safari

Was ist der Unterschied zwischen Wanderschuh und Wanderstiefel?

Wanderschuhe gehen bis zum Knöchel, während Wanderstiefel den Knöchel umschließen und einen besseren Halt geben. Grade beim Wandern finde ich das sehr wichtig, der Untergrund ist oft unterschiedlich und guter Halt im Schuh unterstützt das Gehen enorm. Zudem schützen Wanderstiefel die Knöchel, was gerade dann notwendig ist, wenn du z.B. im alpinen Raum oder in deutschen Mittelgebirgen unterwegs bist. Solltest du dann mal abrutschen, hast du erstens mehr Halt und einen besseren Schutz für den Knöchel im Fuß. Mit Wanderstiefel kannst du auch nicht so schnell umknicken wie mit Wanderschuhen. Daher bevorzuge ich persönlich eher Wanderstiefel in jedem Terrain. Aber das ist auch ein bisschen Geschmacksache, denn Wandersschuhe sind eben auch ein bisschen leichter und luftiger.

Worauf solltest du beim Kauf von Wanderschuhen achten?

  • kauf die Schuhe abends, dann sind deine Füße dicker und mehr geschwollen.
  • bei der Anprobe: gehe auch einen kleinen Abhang oder Aufstieg und probiere wie der Fuß sich im Schuh verhält
  • kauf eine Nummer größer, damit der Fuß Platz hat, aber er sollte nicht rutschen
  • ich musste meine Schuhe nicht einlaufen, sie waren von Anfang an beqeum, aber es wird empfohlen

Wanderschuhe – Eine Investition, die sich lohnt!

ich dachte immer, ach Wanderschuhe – das brauch ich doch nicht! Aber auf einer Pressereise waren sie einmal vorgeschrieben und da habe ich mir meine Wanderstiefel gekauft. Jetzt möchte ich sie nicht mehr missen! ich schleppe sie sogar mit um die halbe Welt, obwohl sie recht schwer sind, aber auf Wanderungen, sind sie einfach unentbehrlich und in Südafrika war ich mehr als einmal froh, dass ich sie dabei hatte. Man läuft einfach viel, viel besser damit, grade wenn man auf unbefestigten Wegen ist, was im Ausland ja recht häufig der Fall ist. Außerdem kannst du Wanderschuhe jahrelang tragen.

Ich persönlich bin mit meinen Wanderstiefeln von Meindl sehr zufrieden. Auch gut sind die von Lowa. Die haben eine schöne Wildleder-Oberfläche, was sie ein bisschen Ladyhafter machen. Ich finde nämlich so globige oder bunte Plastikstiefel einfach nicht schön. Das Wildleder ist zwar ein bisschen pflegeintensiver, aber du musst die Schuhe je nach Wanderung eh abwaschen, insofern ist das m.M. gehupft wie gesprungen. Einfach imprägnieren und schon ist`s gut!

 

Wanderkleidung Must-have 2: Keine Wanderung ohne Wandersocken!

Das perfekte Safari Outfit für eine Afirka SafariZur richtigen Wanderkleidung gehören auf alle Fälle auch gute Wandersocken. Die sind vielleicht nicht sexy, aber bequem! Auch im Sommer solltest du gute Wandersocken nutzen, denn sie verhindern Reibungen und damit auch Blasenbildung! Ich finde die Wandersocken von Falke super.

Wanderkleidung Must-have 3: Windjacke und Regenjacke


Um dein Wander-Outfit abzurunden, gehört zur richtigen Wanderkleidung auch eine Windjacke oder Regenjacke. Ich habe mir die Wind- und Regenjacke von Jack Wolfskin gekauft. Allerdings muss ich sagen, ich bin nicht so ganz zufrieden damit. Erstens hackt der Reißverschluss immer. Und zweitens ist sie nicht so lange wasserabweisend. Bei einem starken Regen in Swasiland wurde ich recht schnell nass bis auf die Haut. Damit ist die Jacke von Jack Wolfskin eigentlich durchgefallen, ich hätte auf die Verkäuferin hören sollen und mir eine mit einer bessern Oberfläche kaufen sollen, z.B. die von North Face.

Wanderkleidung Must-have 4: Wanderhose oder Trekkinghose

Unter Wanderkleidung fällt auch die typische Wanderhose. Je nach Wanderung, je nach Gelände, Landschaft  oder Region, macht es Sinn eine Wanderhose oder auch Trekkinghose zu tragen. Sie sind meist komfortabler zu tragen, besonders, wenn man sich bewegt, bieten also Komfort an Knien und Gelenken, durch leichte Nähte. Außerdem sind sie häufig atmungsaktiv und besonders bei körperlicher Anstrengung wie Sport- und Funktionskleidung angenehm zu tragen, da sie Schweiß leicht durchlassen und schneller trocknen. Grade im Sommer ist das ganz gut. Hierzulande trage ich aber meistens eine ganz normale Hose wie Jeans oder eine Shorts. Manche tragen auch einfach eine Leggins. Im Busch von Afrika, trage ich neben meinen Wanderstiefeln jedoch diese Trekkinghose, sie erfüllt den Zweck, dass sie sehr leicht ist und Moskitos abweist, da sie imprägniert ist. Zudem kann man die Hosenbeine abtrennen, wenn es zu warm ist, was in Afrika oft vorkommt: morgens kalt, mittags heiß. Trekkinghosen weißen auch Wasser besser ab, falls es mal zwischendurch regnen sollte.

Wanderausrüstung: Wanderrucksack

Ein Wanderrucksack sollte leicht sein. Er sollte nicht schmutz- und wasserempfindlich sein. Am besten ist er wasserabweisend. Da ich ein Schönwetter-Gelegenheitswanderer bin, nutze ich meinen Allrounder-Rucksack. Der ist aber nicht so optimal, man schwitzt am Rücken und er ist zu schwer und auch nicht wasserabweisend. Solltest du größere Touren gehen, würde ich mir auf alle Fälle einen guten leichten Rucksack kaufen.

 

 

Wanderausrüstung: Trinkflasche

Eine praktische Trinkflasche aus Edelstahl hat den Vorteil, dass du sie immer wieder benutzen kannst. Heiße und kalte Getränke bleiben auch so und die Flaschen sind oft leicht und mit Haltern versehen, so dass du sie praktisch festmachen kannst. Außerdem umweltfreundlicher als Plastikflaschen.

 

Wanderausrüstung: Erste Hilfe Kit

 Schnell ist man beim Wandern mal abgerutscht und da ist ein Pflaster schon hilfreich. Ich habe es auch schon erlebt, dass Erste-Hilfe-Kits dafür benötigt werden, Schnürsenkel oder kaputte Sohlen an billigen Schuhen zu flicken. Es kann also nicht schaden, immer ein Erste-Hilfe-Kit beim Wandern dabei zu haben. Pflaster, Desinfektionsspray und Schere gehören auf alle Fälle rein!

 

Die besten Apps für Wanderungen

Wahrscheinlich gibt es noch viel mehr und bessere Apps, um seine Aktivitäten zu tracken oder schöne Wanderrouten zu finden und zu planen. Folgende Apps benutze ich jedenfalls ganz gerne:

komoot

mit der App kannst du Wanderungen und Fahrradrouten planen. Du erhälst nicht nur Vorschläge für Wanderrouten in deiner Nähe, du kannst die Touren auch aufzeichnen, tracken und dir sogar per GPS-Sprachnavigtion ansagen lassen. Eine Region steht dir kostenlos zur Verfügung. Ich finde die App sehr nützlich, auch wenn die GPS-Sprachnavigation nicht immer so will, wie ich das gerne hätte;-)

Outdooractive

Auch mit Outdooractive kannst du Wanderrouten und Fahrradtouren planen und tracken, allerdings ohne Sprachnavigation. In der übersichtlichen Darstellung findest du schnell geeignete Touren in deiner Gegend.

Runtastic

Runtastic ist eher eine Sportapp zum Tracken deiner Aktivitäten. Hier kannst du deine Touren z.B. Abspeichern und siehst dann wieviele Kilometer, Höhenmeter und Kalorien du verbraucht hast. Eignet sich für die verschiednsten Aktivitäten und finde ich ganz nützlich.

Regionen-Apps

check mal, ob es für deine Region geeignete Regionen-Apps gibt. Oft geben die Tourismusämter nämlich auch tolle Apps raus. Empfehlen kann ich da z.B. die Routenplanner von Rheinland-Pfalz und Hessen.

 

So, nun solltest du bestens gewappnet sein für deine Wanderungen. Und falls du noch Inspiration benötigst, schau doch mal in meine schönsten Wandertouren hinein (Dolce vita – aktiv – wandern). Viel Spaß bei deinen Wandertouren!

Für mehr praktische Reisetipps melde dich gleich zum kostenlosen Newsletter mit Reiseinspiration von unterwegs & daheim an!

In diesem Newsletter erhälst du einmal im Monat meine Postkarte mit Reisetipps von unterwegs & daheim. Du erhältst Infos über Reiseziele und praktische Reisetipps. Für die Anmeldung zum Newsletter benötigen wir mindestens eine gültige E-Mail-Adresse.

Meine schönsten Wandertouren unterwegs & daheim

Tsitsikamma Nationalpark

Wandern im Tsitsikamma Nationalpark an der Garden Route

Wer auf der Garden Route entlang reist, kommt am Tsitsikamma Nationalpark vorbei und sollte hier auch einen Stopp einlegen, denn […]

Read More
Kirschblüten Wanderung von Frauenstein zu Schloss Biebrich

Kirschblüten Wanderung rund um Wiesbaden zum Biebricher Schloss

Das Wetter ist bomastisch. 26 Grad verspricht der Tag. Beste Voraussetzung also für eine Wanderung zu der Kirschblüte bei Frauenstein […]

Read More
Unterwegs & Daheim in Moena

Die richtige Wanderkleidung & Wanderausrüstung - alles was du zum wandern brauchst

Raus in die Natur! – so ist mein Motto für diesen Monat. Es gibt nix Schöneres als die Schönheit der […]

Read More
Kap der Guten Hoffnungen - Table Mountain Nationalpark - Kapstadt

Wanderung zum Kap der Guten Hoffnungen im Table Mountain Nationalpark

 Viele Legenden ranken sich um das Kap der Guten Hoffnungen an der südwestlichen Spitze des afrikanischen Kontinents und so lockt […]

Read More
Valserhof Südtirol

Den Bergsommer genießen im Hotel Valserhof in Südtirol

Immer weiter schrauben sich die Straßen das Tal hinein, umwinden die massigen Felsen, in den Südtiroler Alpen. Schon allein die […]

Read More
Huay Keaw Wasserfall im Doi Suthep Nationalpark

Eine Wanderung zu den Huay Kaew Wasserfällen im Doi Suthep Nationalpark

Der Doi Suthep Nationalpark liegt mit seinen grünen Bergen quasi direkt vor den Toren der Altstadt von Chiang Mai. Ein […]

Read More
Gozo Highlights - Azure Window

Gozo - die kleine verträumte Schwester von Malta

Maltas kleine Schwester Gozo ist eine kleine Naturschönheit. Was es hier alles zu entdecken gibt, zeige ich euch hier.

Read More
Triberger Wasserfälle und Schwarzwaldromantik

Schwarzwaldromantik an den Triberger Wasserfällen

Eine Wanderung zu den Triberger Wasserfällen im Schwarzwald und die Wiederentdeckung der Schwarzwaldromantik auf der Deutschen Uhrenstraße.

Read More

*die mit *gekennzeichneten Links führen zu Partnerseiten. Solltest du darüber ein Produkt erwerben, erhalte ich eine kleine Provision, die es mir ermöglicht, diese Webseite zu betreiben und Informationen weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Vielen Dank für deine Unterstützung!