Bayern ist für mich eines der schönsten Bundesländer Deutschlands. Das Bundesland  Bayern ist reich gesegnet mit einer wunderschönen Landschaft & Natur, die zu allen Jahreszeiten ihre Reize voll entfaltet. Angefangen von den höchsten Bergen Deutschlands in den Alpen bis hin über malerische Seen, Flüsse und Wälder reicht die Vielseitigkeit des Bundeslandes. Und neben der Landschaft gibt es auch kulturell in Bayern viel zu erleben: von den märchenhaften Königsschlössern des König Ludwigs II. bis hin zu hübschen Fachwerkstädtchen und UNESCO Weltkulturerbestätten. Und München – die Hauptstadt mit Herz ist sowieso immer einen Besuch wert, zwischen Viktualienmarkt und  Englischem Garten gibt es viele gute Museen. Bayern lohnt sich einfach immer für einen Besuch und deswegen zeige ich euch hier die schönsten Orte in Bayern und natürlich werde ich den Artikel von Zeit zu Zeit aktualiseren. Also immer mal wieder reinschauen!

und falls dich auch die schönsten Orte anderer Bundesländer interessieren, dann les auch meine Artikel:

Die schönsten Orte in Bayern auf einem Roadtrip erkunden!

Übrigens, wenn du auf Roadtrips stehst, dann führen zwei wunderschöne Fernstraßen durch Bayern, die viele der touristischen Highlights von Bayern mit einander verknüpfen:

  1. Die Deutsche Alpenstraße:
    Die älteste Fernstraße Deutschlands führt von Lindau am Bodensee nach Schönau am Königssee und verbindet auf 450 Kilometern viele der schönsten Orte in Bayern: von Seen bis Berge, von Märchenschlössern bis urige Almen
    Infos zur Planung und den Etappen auf der Deutschen Alpenstraße findest du hier
  2. Die Romantische Straße
    Die Romantische Straße startet in Füssen bei Schloss Neuschwanstein und endet in der Residenzstatdt Würzburg. Auf 460 Kilometer finden Roadtrip Fans alle romantischen Orte Bayerns vereint: Neuschwanstein im Allgäu sowie die romantischen Fachwerkstädtchen Dinkelsbühl und Rothenburg ob der Tauber in Franken uvm.

 

Die schönsten Orte in Bayern: München

unterwegsunddaheim.de-münchen1

München – die Hauptstadt mit Herz, wie die Münchner gerne sagen. München ist mehr als Oktoberfest und Hofbräuhaus. Ich mag München total gerne, ich finde die Lebensqualität in der Stadt ist einfach super und von München aus bieten sich die wunderbaren Ausflugsziele alle auch für einen Tagesausflug an. Ich finde es total schön, Samstag morgens über den Viktualienmarkt zu bummeln und ein Frühschoppen zu genießen oder einen Biergartenbesuch im Englischen Garten – einem der größten Landschaftsparks Deutschlands. Aber in München selbst gibt es auch soviele tolle Museen: die BMW Welt, das Deutsche Museum, die Alte und Neue Pinakothek, etc. und ein Besuch in Schloss Nymphenburg, dem Stammsitz der Wittelsbacher, ist auch sehr zu empfehlen. Das Zentrum der bayrischen Hauptstadt ist natürlich der Marienplatz und dem Dom zur unseren Lieben Frau, der als Wahrzeichen der Stadt gilt.

Literaturtipps zu München

52 kleine & große Eskapaden in und um München: Ab nach draußen! (DuMont Eskapaden)*

 

Glücksorte in München: Fahr hin und werd glücklich*

 

 

Meine Reiseberichte aus München

Die schönsten Orte in Bayern: Das Allgäu

Das Allgäu ist jene Region, die man als Schwabe am besten von Bayern kennt, denn als geografischer Raum umfasst es auch Teile, die offiziell zu Baden-Württemberg gehören. Es liegt im südlichen Bayern, grenzt an Baden-Württemberg, den Bodensee und Österreich. Das Allgäu steht für saftige Bergwiesen im Sommer und traumhafte Berggipfel, die im Sommer zum Wandern einladen und im Winter zum Skifahren. Zwischen den Allgäuer Alpen und Almwiesen gibt es malerische Seen und urige Bergdörfer, wo Kühe noch mit dem Geläut der  Kuhglocken, durch die Straßen bimmeln. Aber auch für Wellnessfans ist das Allgäu die beste Adresse, in Oberstaufen z.B. wurde die Schrotkur erfunden. Lindau am Bodensee hat einen tollen Hafen. Und die Märchenschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau in Füssen verzaubern die ganze Welt. Und bei Allgäuer Kässpätzle und einem Apfelstrudel kann ich nicht nein sagen, kann das überhaupt jemand? Die bekanntesten Touristenorte im Allgäu sind wohl: Kempten, Sonthofen, Oberstdorf, Oberstaufen, Bad Hindelang und Füssen. Die schönsten Orte im Allgäu habe ich dir hier aufgelistet.

Literaturtipps fürs Allgäu

52 kleine & große Eskapaden im Allgäu: Ab nach draußen! (DuMont Eskapaden*

 

Glücksorte im Allgäu: Fahr hin und werd glücklich*

 

Die schönsten Orte in Bayern: Augsburg

unterwegsunddaheim.de-augsburg-02

Augsburg gehört zum Bereich Schwaben und ist eine der ältesten Städte Bayerns. Nicht nur die Augsburger Puppenkiste ist bekannt. In der Altstadt findet man viele prachtvolle Gebäude wie z.B. den Dom Mariä Heimsuchung, die Basilika St. Ulrich und Afra mit ihrem Zwiebelturm, das Renaissance Rathaus mit seinem Goldenen Saal und mittelalterliche Zunfthäuser. Augsburg ist auch als Fuggerstadt, Jakob Fugger baute 1521 mit der Fuggerei die ältesten Sozialwohnungen der Welt, in denen Bedürftige günstig wohnen konnten. Mit dem einzigartigen Wassermanangement-System hat es Augsburg auch auf die Liste der UNESCE Weltkulturerbestätten gebracht.

Die schönsten Orte in Bayern: Lindau im Bodensee

Lindau

Der Bodensee ist schon fast meine zweite Heimat, da ich in Konstanz studiert und gelebt habe. Natürlich hat es mich auch mal nach Lindau verschlagen. Lindau ist eine Halbinsel mit einer wunderschönen Altstadt und der malerischen Hafeneinfahrt mit dem Leuchtturm und dem bayrischen Löwen. Lindau liegt direkt an der Grenze zu Österreich und ein Sprung ins benachbarte Bregenz ist nicht weit. In Lindau beginnt auch die Deutsche Alpenstraße – die älteste Fernstraße Deutschlands, die sämtliche touristischen Highlights Bayerns vereint und vom Bodensee bis zum Königssee führt.

Meine Reiseberichte mit Tipps für Lindau:

 

Die schönsten Orte im Allgäu: Lindenberg im Allgäu

Zum Bodensee abfallend sind die sanften Hügel des Allgäus, in die das Städtchen Lindenberg im Allgäu eingebettet liegt. In Lindenberg wurde Geschichte geschrieben, dann hier lag einst das Zentrum der deutschen Hutindustrie, welche im Deutschen Hutmuseum eindrucksvoll zur Schau gestellt wird. Wunderschön ist der ruhig gelegene Waldsee – Deutschlands höchst gelegener Moorbadesee und hier liegt auch ein tolles Hotel, das ich dir empfehlen kann. Auch schön ist es, wenn im Winter der See zugefroren ist.

Die schönsten Orte im Allgäu: Bad Hindelang

Weihnachtsmarkt Bad Hindelang

Wer einen urig schönen Weihnachtsmarkt inmitten von alpinen Bergwinterlandschaften besuchen will, dem empfehle ich einen Besuch in Bad Hindelang zur Weihnachtszeit. Der Weihnachtsmarkt in Bad Hindelang ist wegen seines Weihnachtsumzug mit Wintermärchenfiguren und seinen urigen Berghütten so romantisch und kommt ganz ohne Kitsch aus. Gleich hinter Bad Hindelang führt der Oberjochpass über 106 Kurven auf 5 Kilometern den Berg hinauf und bietet natürlich Fahrvergnügen, für alle die auf der Deutschen Alpenstraße unterwegs sind.

Mein Reisebericht zu Bad Hindelang

Deutsche Alpenstraße

Highlight auf der Deutschen Alpenstraße: der Oberjochpass

Die schönsten Orte im Allgäu: Oberstaufen

Winterurlaub in Oberstaufen im Allgäu

Egal ob im Winter oder im Sommer – Oberstaufen ist ein Allgäuer Bergdorf, das immer einen Besuch wert ist. Vom Hausberg, dem Hochgrath hat man fantastische Fernsichten. Im Winter kann man hier natürlich Skifahren, Rodeln oder Winterwandern und im Sommer auch wandern, ein erfrischendes Bad im Großen Alpsee nehmen, der zwischen Oberstaufen und Immenstadt liegt, oder sich auf saftigen Almwiesen mit dem Glockengebimmel der Allgäuer Kühe ausruhen. Käselieberhaber kaufen hier natürlich Vorräte für zuhause ein. Und wer auf Wellness steht, der kann in Oberstaufen die berühmte Schrotkur machen. Die Kur, die hauptsächlich auf einer Diät und viel Ruhe basiert, ist vor allem zu Jahresbeginn beliebt. Die meisten Hotels in Oberstaufen haben sich darauf spezialisiert.

Mein Reisebericht zu Oberstaufen: 

Deutsche Alpenstraße

Großer Alpsee

Die schönsten Orte in Bayern: Füssen

Deutsche Alpenstraße

Ausblick aus meinem Hotelzimmer auf das Hohe Schloss von Füssen – Villa Toscana

Füssen ist die höchstgelegene Stadt Deutschlands und liegt am Lech. Füssen hat eine zauberhafte Altstadt mit hübschen Häusern. Ein Bummel durch die Altstadt und hinauf zum Hohen Schloss lohnt sich. Am Schloss wurden durch Illusionsmalereien kleine Erker und Verzierungen um die Fenster gemalt, so dass es total echt aussieht, aber nur aufgemalt ist. Von Füssen aus kann man tolle Ausflüge machen, radfahren und wandern im Sommer oder im Winter mit dem Pferdeschlitten über die verschneite Landschaft machen. Außerdem liegen viele wunderschöne Seen wie der Weißensee, der Hopfensee oder der Forggensee in unmittelbarer Nähe zu Füssen.

Meine Hoteltipps für Füssen

Mein Tipp: im Hotel Schlosskrone mitten in der Altstadt machte schon Sisi – die Kaiserin von Österreich-Ungarn gerne einen Besuch, wenn sie König Ludwig in Füssen besuchte. Und dann hat sie die Sisi-Torte gegessen – ein Schokoladen-Rum-Sahne-Traum, den es noch heute in der Schlosskrone gibt.

Villa Toscana

Vom Hotel Villa Toscana hat man eine super schöne Aussicht auf das Hohe Schloss von Füssen. Das Hotel liegt etwas außerhalb des Zentrums in einem wunderschönen Park mit altem Baumbestand.

Deutsche Alpenstraße

Schloss Neuschwanstein und Hohenschwangau

Schloss Neuschwanstein

Füssen ist natürlich einer der touristischen Anziehungspunkte Bayerns. Hier ist immer viel los, denn jeder kommt nach Füssen um die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau von Ludwig II. von Bayern zu sehen.

Schloss Hohenschwangau

Wer die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau besuchen will, sollte viel Zeit mitbringen, denn die Tickets sind heiß begehrt und häufig schon monatelang im Voraus ausgebucht. Hohenschwangau ist das Elternschloss von König Ludwig, sein Neubau Neuschwanstein baute sich der Naturliebende König gleich daneben. Seine Fertigstellung konnte er leider nicht mehr erleben.

Deutsche Alpenstraße

Am Fuße der Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau liegt der malerische Alpsee

Beide Schlösser liegen am Alpsee mit seinem kristallklaren Wasser, in dem sich die Berge spiegeln. Übrigens die Königsfamilie wanderte gerne hier in der Region in den Bergen oder ging auf Jagd. Königin Marie, die Mutter von König Ludwig II. war eine begnadete Wanderin, was für Damen der damaligen Gesellschaft nicht grade üblich war. Wer auf den Spuren der Wittelsbacher Königsfamilie wandern möchte, der sollte mit der Seilbahn den Tegelberg hinauffahren und in der ehemaligen Jagdhütte einkehren. Von der Seilbahn hat man übrigens ein traumhaftes Panorama auf Neuschwanstein und Hohenschwangau und den Alpsee. Ich finde allerdings Neuschwanstein im Winter auch sehr hübsch anzuschauen. Wer es romantisch mag, fährt mit einem Pferdeschlitten durch die schneebedeckte Märchenlandschaft in den bayrischen Alpen.

Die schönsten Orte in Bayern: Oberbayern

Oberbayern ist die größte Region Bayerns und schließt auch die Landeshauptstadt München mit ein (Tipps für München, siehe oben). In Oberbayern liegen viele der touristischen Highlights von Bayern. Die Region grenzt im Süden an Österreich und die Alpen und hier befindet sich auch der höchste Berg Deutschlands: die Zugspitze. Auch der Nationalpark Berchtesgaden hat mit dem Watzmann, einen der höchsten Berge Deutschlands und natürlich den beliebten Königssee.  Oberbayern ist eine wunderschöne Region, die für viele Aktivitäten das ganze Jahr über einlädt: wandern, Mountainbiken, klettern, skifahren, etc. In Oberbayern werden noch alte bayrische Traditionen gepflegt und Touristen zieht es das ganze Jahr über zu den schönsten Orten.

Literaturtipps zu Oberbayern:

DuMont Reise-Taschenbuch Oberbayern:*

Reise Know-How Reiseführer Oberbayern*

 

 

 

 

 

Die schönsten Orte in Oberbayern: Die Wieskirche im Pfaffenwinkel

Wieskirche

Die Wieskirche im Pfaffenwinkel auf der Deutschen Alpenstraße

Inmitten von grünen Almwiesen erhebt sich wie aus dem Nichts heraus die prachtvolle barocke Wieskirche – die Wallfahrtskirche zum Gegeißelten Heiland auf der Wies, wie sie eigentlich genannt wird. Seit 1983 gehört die Wieskirche bei Steingaden zum UNESCO Weltkulturerbe. Besonders schön sind die Fresken und Deckenmalereien im Innern der Kirche. Die Region wird aufgrund der Vielzahl an Kirchen und Klöster auch Pfaffenwinkel genannt.

Die schönsten Orte in Oberbayern: Kloster Ettal im Pfaffenwinkel

Deutsche Alpenstraße

Kloster Ettal im Pfaffenwinkel liegt auf der Deutschen Alpenstraße

Auch Kloster Ettal im gleichnamigen Ort Ettal gehört zum Pfaffenwinkel – einer Region, die aufgrund ihrer Vielzahl an Kirchen und Klöstern berühmt geworden ist. Die Basilika von Kloster Ettal ist nicht minder schöner als die Wieskirche und verfügt über ebenso schöne Deckenmalereien. Zum Kloster Ettal gehören auch eine Schaukäserei, eine Destillerie, eine Brauererei und ein Hotel. Ich empfehle allerdings das Hotel blaue Gams in Ettal von hier aus hast du den besten Blick auf das prächtige Kirchengebäude und darüberhinaus sind die Zimmer total hübsch und modern, der Service sehr gut und das Restaurant kann ich als Vegetarierin auch sehr empfehlen.

Hotel blaue Gams in Ettal – ich mag es wenn sich Hotels auf moderne Weise an den lokalen Charme anpassen

Die schönsten Orte in Oberbayern: Schloss LinderhofSchloss Linderhof

Ca. 50 Kilometer von Neuschwanstein und Hohenschwangau bei Füssen liegt Schloss Linderhof. Auch dieses Schloss wurde von König Ludwig II. von Bayern erbaut. Anders wie in Neuschwanstein hat der König hier die meiste Zeit seines Lebens verbracht und sich in die Stille und Einsamkeit seiner bayrischen Berge zurückgezogen. Schloss Linderhof schmiegt sich ebenso idyllisch an die Berge wie Schloss Neuschwanstein, außerdem bezaubert der wunderschöne Schlosspark mit Springbrunnen und Grotten und Pavillons.

Die schönsten Orte in Bayern: Zugspitze und Eibsee

Zugspitze

Bei Garmisch Partenkirchen – dem Wintersportort No.1 in Deutschland liegt auch die Zugspitze – Deutschlands höchster Berg. Vor 200 Jahren wurde der Gipfel der Zugspitze erstmals von Leutnant Joseph Naus im Auftrag des Königlich Topographischen Bureaus erklommen, um die bayrisch-österreichische Grenze neuzuvermessen. Mit knapp 3.000 Metern ist die Zugspitze der höchste Berg von Deutschland und von oben hast du bei guter Sicht ein atemberaubendes Panorama auf bis zu 400 Alpengipfel! Es fährt die moderne Zugspitz-Seilbahn von der Talstation am Eibsee zum Gipfel der Zugspitze hinauf. Eine Kabine fasst 80 Personen und die Gondeln fahren im 10-Minuten-Takt hinauf. Das Ticket für die Berg- und Talfahrt kostet 59 Euro für Erwachsene. Alternativ kannst du mit dem Ticket auch die nostalgische Zahnradbahn nehmen, diese braucht länger, aber dafür ist die Fahrt an sich schon ein Erlebnis. Leider sind die Gletscher der Zugspitze Opfer des Klimawandels geworden, sie sind fast nicht mehr vorhanden. Übrigens kannst du auch von österreichischer Seite zum Gipfel der Zugspitze kommen. Auf der österreichischen Seite gibt es ebenso eine Aussichtsplattform, von der man von deutscher Seite aus hinübergehen kann.

Am Fuße der Zugsitze liegt der malerische Eibsee, der durch sein kristallklares Wasser besticht und deswegen gerne mit der Karibik verglichen wird. Im Sommer kannst du hier baden gehen.

Eibsee

Wenn du schon in Garmisch-Partenkirchen bist, kannst du dir noch die Skischanzen anschauen, auf der jährlich die Vierschanzen Tournee ausgetragen wird und 1936 die Olympischen Winterspiele stattfanden. In der Nähe der Schanzen befindet sich ein weiteres eindrucksvolles Naturspektakel, das einen Besuch lohnt: Die Partnachklamm.

Die schönsten Orte in Oberbayern: WalchenseeDeutsche Alpenstraße

Der Walchensee hat mir besonders gut gefallen. Vielleicht lag es an der besonderen Ruhe, die der See ausstrahlt? Malerisch zwischen Alpengipfeln eingerahmt schimmert sein Wasser türkis grün.

Die schönsten Orte in Oberbayern: Bad TölzDeutsche Alpenstraße Bad Tölz

Etwa 50 Km von München liegt die Kreisstadt Bad Tölz als wirtschaftlicher Mittelpunkt der Region Tölzer Land. Bad Tölz liegt an der blauen Isar und bezaubert vor allem durch seine wunderschöne Häuser entlang der Marktstraße, welche die ganze Pracht der bayrischen Tradition zeigen. Bekannt ist auch der Tölzer Leonhardifahrt, eine Wallfahrt zugunsten des Viehpatrons des Heiligen Leonhard. Von Bad Tölz ist man schnell in den Bergen, somit bietet die Region auch einiges zu erleben.

Bad Tölz

Die schönsten Orte in Bayern: Chiemsee AlpenlandChiemsee Sehenswürdigkeiten & Ausflugstipps am Chiemsee

Der Chiemsee wird auch das Bayrische Meer genannt, da der Chiemsee der größte See Bayerns ist. Nicht weit von München entfernt, liegt die beliebte Ausflugsregion Chiemsee Alpenland. Der Chiemsee ist mit seinen beiden Inseln Herrenchiemsee und Fraueninsel einfach ein traumhaftes Ausflugsziel. Im Sommer glänzen die weißen Segel der Segelboote auf dem See und die Ausflugsdampfer steuern die Inseln an. Auch auf Herrenchiemsee hat der Märchenkönig Ludwig II v. Bayern ein Märchenschloss erbaut: das bayrische Versailles Schloss Herrenchiemsee, das eine hübsche Gartenanlage hat aber auch die ganze Insel bietet viel Raum für Entdeckungs-Spaziergänge. Ein ganz anderes Flair herrscht auf der Fraueninsel, hier warten Hofläden mit hübschen Gärten und Restaurants auf die Ausflugsgäste.

Chiemsee Sehenswürdigkeiten & Ausflugstipps am Chiemsee

Aber nicht nur der Chiemsee ist ein schönes Ziel, auch die Umgebung sollte man erkunden. In den Dörfern findet man an den Häusern die traditionelle Lüftlmalerei, z.B. in Rosenheim. Hier kann ich dir ein tolles Hotel empfehlen, das einem alten Mönchskloster nachempfunden ist. Schon von außen sieht es wie ein mitteralterliches Kloster aus und auch die Zimmer sind im klösterlichen Design gehalten und im Restaurant tragen die Kellner Mönchskutten. Für alle, die  mal außergewöhnlich übernachten wollen:

Das Chiemsee-Alpenland gehört zum Alpenvorland und bietet neben den Alpen, den Seen auch zahlreiche Wälder. Wer wandern will, dem empfehle ich den Wendelstein (1.838 Meter) mit seiner idyllischen Wendelstein-Kapelle und einer Höhle auf dem Gipfel.

Mein Tipp für ein erholsames Wander- und Wellnesswochende ist das Hotel Feuriger Tatzlwurm an den Tatzlwurm-Wasserfällen, von hier kann man aus der Sauna direkt in die Wasserfälle!

Ausflugsziele im Chiemsee Alpenland

Meine Reiseberichte aus dem Chiemsee Alpenland

Die schönsten Orte in Bayern in Berchtesgaden

Die schönsten Orte in Bayern: RamsauDeutsche Alpenstraße

Ramsau ist das erste Bergsteigerdörfchen Deutschlands und liegt nahe von Berchtesgaden. Bekannt geworden ist der Ort, weil sich hier einst Landschaftsmaler niedergelassen haben, die die malerische Idylle bildlich in Gemälden festhielten. Besonders die Pfarrkirche St. Sebastian ist ein beliebtes Motiv, heute zwar eher bei Instagramern als bei Landschaftsmalern. Die Region lädt natürlich zum Wandern ein. Wunderschöne Wanderziele sind der Hintersee und die wildromantische Wimmbachklamm.

Deutsche Alpenstraße

Die schönsten Orte in Bayern: Der Königssee

Königsee

Der Königssee im Nationalpark Berchtesgaden zählt zu einem der beliebtesten Ausflugsziele in Bayern. Das malerische Kirchlein St. Bartholomä ist wohl eines der meist fotografierten Motive Deutschlands. Der Königsee liegt malerisch zwischen steilen Felswänden eingebettet, weshalb man ihn auch gerne mit einer Fjordlandschaft vergleicht. Aufgrund der steilen Felswände kann man nicht um den See herumwandern, es führen aber einige Wanderwege zu schönen Aussichtspunkten. Die Watzmann Ostwand ist eine der Felswände, die steil zum Königsse hinabfällt und schon einige Opfer forderte. Der Watzmann mit seinen 2.713 Metern gilt als Wahrzeichen von Berchtesgaden und als einer der schönsten Berge überhaupt. Eine Schifffahrt zu der Kirche St. Bartholomä ist ein absolutes Muss. Ganz leise gleiten die nostalgischen Elektroboote über den Königssee und die Bootsführer demonstrieren noch heute gerne das Echo vom Königssee mit einer Trompete. Eine Fahrt bis zum Obersee lohnt sich auch. Hier kann man z.B. zur Fischunkenalm wandern. Ein rechtes Spektakel muss es sein, wenn im Herbst die Kühe von den Almen getrieben werden, denn dann besteigen sie Schiffe und treten ihre Heimreise über den Königssee ins Winterquartier an. Ich fand die Stimmung und Idylle am Königssee trotz Touristenmagnet einzigartig, fast magisch. Einfach ein wunderschöner Ort in Bayern.

Die schönsten Orte in Bayern: Franken

Franken ist auch eine wunderschöne Region in Bayern und eignet sich am besten für eine Städtetour durch die hübschen fränkischen Fachwerkstädtchen. Franken hat wirklich wie ich finde einige der schönsten Fachwerkstädte Deutschlands. Hier führt auch die Fernstraße Romantische Straße durch, die in Füssen startet.

Die schönsten Orte in Franken: Rothenburg ob der TauberRothenburg ob der Tauber Reiterlesmarkt Weihnachtsstadt

Mein klarer Favorit der fränkischen Städte: Rothenburg o. d. Tauber. Die Stadt ist einfach toll, ich kann sie vor allem zur Weihnachtszeit empfehlen, denn Rothenburg ist DIE Weihnachtsstadt Deutschlands und Heimat des Deutschen Weihnachtsmuseums und Käthe Wohlfahrt Haus. Wer Weihnachten genauso gern mag wie ich, der wird hier aus dem Staunen gar nicht mehr heraus kommen. In Rothenburg o.d. Tauber isst man gern Schneeballen und man sollte die Führung mit dem Nachtwächter nicht verpassen, die ist amüsant und lehrreich gleichermaßen. Aber die Stadt ist mit ihren mittelalterlichen Gassen, der alten Stadtmauer auf der man herumspatzieren kann und den hübschen Bauwerken immer einen Besuch wert.

Mein Reisebericht aus Rothenburg

Die schönsten Orte in Franken: Nürnbergchristkindlesmarkt nürnberg1

Wunderschön ist natürlich auch der Christkindlesmarkt in Nürnberg. Aber Nürnberg bietet weit mehr. Die Stadt hat eine interessante Geschichte und eine wunderschöne Altstadt mit einer nahezu vollständig erhaltenen Stadtmauer. Albrecht Dürrer hat hier gelebt, sein Wohnhaus kann man besichtigen und ich empfehle eine Stadtführung mit einer Lebküchnerin, um alles über die Nürnberger Lebkuchen zu erfahren und nebenbei einige spannende Anekdoten zu erfahren.

Meine Reiseberichte aus Nürnberg

Die schönsten Orte in Franken: DinkelsbühlWeihnachtsmarkt Dinkelsbühl - Deutschlands schönste altstadt

Auch Dinkelsbühl hat eine schöne Altstadt, lt. Fokus sogar die schönste Deutschlands (naja mir gefällt Rothenburg besser). Spezialität in Dinkelsbühl ist Karpfen.

Mein Reisebericht aus Dinkelsbühl

Die schönsten Orte in Bayern: AnsbachAnsbach

Ansbach gilt als die fränkische Rokkokostadt mit fürstlichem Flair, in der die tragische Geschichte um Kaspar Hauser spielt. In Ansbach kann man sich in die Zeit des Rokoko zurückversetzen lassen, überall gibt es fürstliche Gebäude, Orangerien etc.

Mein Reisebericht aus Ansbach

Die schönsten Orte in Bayern: OstbayernRegensburg Tipps & Sehenswürdigkeiten

In der Region Ostbayern ist vor allem der Bayrische Wald als größte Waldregion Deutschlands eine beliebte Region. Er beginnt gleich hinter der UNESCO Weltkulturerbe Stadt Regensburg. Regensburg liegt am Donauufer und ist eine wunderschöne Stadt, sie wurde nie zerstört und so ist die Altstadt noch recht gut erhalten. Die Bürger von Regensburg waren schon immer reiche Leute, weshalb es in der Innenstadt viele Türme und Schlösser gibt. Hier residiert bis heute eine der reichsten Familien Deutschlands: Die Thurn & Taxis – die Gründer der Deutschen Post, die hier ihr Schloss Emeram haben und am Reichtum der Stadt Regensburg mitwirkten. In der Umgebung von Regensburg liegt auch der idyllische Donaudurchbruch mit Kloster Weltenburg und die Wallhalla, eine wichtige Gedenkstätte, die deutsche Persönlichkeiten ehrt.

Meine Berichte aus Ostbayern

Was ist für dich der schönste Ort in Bayern?

Verrate mir jetzt doch auch deinen Lieblingsort in Bayern! Wo gefällt es dir gut oder hast du einen Tipp, den ich nicht erwähnt habe, aber der deiner Meinung auf alle Fälle auch hier stehen sollte? Schreib es mir gerne in die Kommentare. Gerne fahre ich hin und recherchiere mehr Tipps für dich.

Wenn du mehr hilfreiche Tipps erhalten willst, abonniere den kostenlosen Newsletter und folge mir auf facebookInstagram und pinterest!

Die Tipps zu den schönsten Orten von Bayern basieren teilweise auf einzelnen Recherchereisen, zu denen ich unentgeltlich eingeladen wurde. Überwiegend wurden die einzelnen Reisen jedoch selbst finanziert und organisiert. 

Die mit *markierten Links führen zu Partnerseiten. Solltest du darüber ein Produkt erwerben, erhalte ich eine kleine Provision, die es mir ermöglicht, diese Webseite zu betreiben und Informationen weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich entstehen dadurch keinerlei Nachteile am Preis, du kannst meine Arbeit jedoch mit der Buchung oder dem Erwerb unterstützen. Vielen Dank dafür.

Reiseberichte aus Bayern

Schloss Neuschwanstein

Die schönsten Orte in Bayern

Bayern ist für mich eines der schönsten Bundesländer Deutschlands. Das Bundesland  Bayern ist reich gesegnet mit einer wunderschönen Landschaft & […]

Read More
Deutsche Alpenstraße

Deutsche Alpenstraße - Cabrio-Roadtrip vom Bodensee zum Königsee

Die Deutsche Alpenstraße ist die älteste Ferienstraße Deutschlands und für einen Roadtrip mit dem Cabrio geradezu perfekt. 450 Kilometer liegen […]

Read More
Regensburg Tipps & Sehenswürdigkeiten

Regensburg Tipps & Sehenswürdigkeiten für 48 Stunden Regensburg

Regensburg – Stadt an der Donau in Ostbayern, UNESCO Weltkulturerbe Stadt und Studentenstadt. Regensburg liegt vor den Toren des Bayrischen […]

Read More
Die schönsten Weihnachtsmärkte in Regensburg

Regensburg zur Weihnachtszeit: Die schönsten Weihnachtsmärkte in Regensburg

Regensburg zur Weihnachtszeit ist besonders schön. Denn dann sind die mittelalterlichen Gassen weihnachtlich geschmückt, die alten Fassaden erstrahlen im Lichterglanz […]

Read More
Winterurlaub in Oberstaufen im Allgäu

Winterurlaub in Oberstaufen im Allgäu

Winterurlaub in Oberstaufen im Allgäu bietet für Skifahrer und alle, die den Winter mögen jede Menge abwechslungsreiche Möglichkeiten. Ich habe […]

Read More
Ausflugsziele im Chiemsee Alpenland

Ausflugsziele im Chiemsee Alpenland

Die schönsten Ausflugsziele in den Chiemgauer Alpen. /unbezahlte Presereise/unbezahlte Werbung für die Region

Read More
Chiemsee Sehenswürdigkeiten & Ausflugstipps am Chiemsee

Chiemsee Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele für ein Wochenende am Bayrischen Meer

unbezahlte Werbung/ Pressereise Ein Wochenende am Chiemsee mit Besuch der Herreninsel und der Fraueninsel und allen Tipps, die du für deine Reise an den Chiemsee wissen musst.

Read More
Neuschwanstein - Füssen

Winterliches Füssen - das Märchenschloss Neuschwanstein im Winter

Eine dicke weiße Schneedecke hat die Landschaft rund um Füssen im Allgäu vollständig unter sich begraben. Eine Pferdekutsche zieht über […]

Read More
Trüffel Pralinen selber machen

In der Weihnachtsbäckerei: Schokoladen Trüffel selber machen bei der Trüffelfee

Keine Frage: die ganze Werkstatt der Trüffelfee von Kaufbeuren duftet nach Schokolade. Und ich liebe Schokolade! Doch zuerst gibt es […]

Read More
Weihnachtsmarkt Bad Hindelang

Weihnachtsmarkt Bad Hindelang im Allgäu - Mitten im Bergwinter

Strahlend blauer Himmel, Sonnenschein und schneebedeckte Berggipfel rahmen das Weihnachtsdorf Bad Hindelang im Allgäu ein. Ein traumhaftes Winterpanorma, das man […]

Read More
Ansbach

Die Residenzstadt Ansbach im Weihnachtszauber - Fränkisches Rokoko in der Weihnachtszeit

Von der Fachwerkhausromantik in Dinkelsbühl kommen wir in das fürstliche Ansbach. Hier triumphieren  vor allem prunkvolle Barockfassaden in der Innenstadt […]

Read More
Weihnachtsmarkt Dinkelsbühl - Deutschlands schönste altstadt

Weihnachtsmarkt in Dinkelsbühl - in Deutschlands schönster Altstadt

Dinkelbühl gilt lt. Fokus als schönste Altstadt Deutschlands. Besonders zur Adventszeit strahlt die Altstadt mit ihren Fachwerkhausfassaden im schönsten Licht und ein Bummel durch die Gassen ist besonders schön.

Read More