Reisetipps für unterwegs & daheim – Juni 2015

Hallo liebe Freunde von unterwegs & daheim,

der Mai verging irgendwie wie im Fluge. Hattet ihr eine schöne Zeit? Für mich war das Highlight des Monats meine Reise ins Heilige Land, nach Israel. Auf Facebook und Instagram habt ihr meine Reise schon verfolgen können und es scheint als würde Israel bei euch auf große Begeisterung stoßen, denn es wurde fleißig geliked. Danke dafür. Nach Tel Aviv berichte ich natürlich noch von weiteren tollen Erlebnissen in Israel. Sieben Tage Israel waren aber auch ganz schön kräftezerrend. Den Rest des Monats habe ich daher eher ruhiger verbracht. Aber kommen wir mal zum Juni. Der Juni ist ja der Reisemonat für alle, die nicht auf Schulferien achten müssen. Ich habe allerdings vorerst keine Reisen geplant. Ich möchte mich mal wieder daheim umschauen und einige private Projekte in Angriff nehmen, zum Beispiel ein Buch schreiben. Mehr dazu verrate ich euch zu gegebener Zeit. Trotzdem werde ich euch auch im Juni wieder viele Geschichten von unterwegs & daheim liefern. Heute habe ich euch wieder Reiseinspiration für den Juni mitgebracht, mit dabei, zum Beispiel die langen Midsummer Nächte in Skandinavien uvm., siehe unten. Neben vielen Reisetipps für unterwegs & daheim gibt es wie immer auch die Literarische Reise u.a. Neuigkeiten.

neue Pins auf der interaktiven Weltkarte mit

  • Restaurant und Hoteltipps zu Ligurien,
  • Radstrecke an der Küste von San Remo nach St. Stefano al Mare zum Nachfahren
  • Tel Aviv: Ausgehtipps und Bars von Tel Aviv
Filter nach

Im Mai unterwegs in:

Unterwegs in Ligurien

unterwegs in ligurienMein ligurisches Tagebuch mit allen Reisehighlights und Restauranttipps zum Nachlesen könnt ihr hier verfolgen. Außerdem habe ich euch noch detailierte Städteporträts von der italienischen Region versprochen.

 

 

 

 

San Remo an der Riviera dei Fiori BlumenriveiraVon San Remo, der Grand Dame an der Blumenrivieria war ich von seinen zwei Gesichtern überrascht. Und acht Kilometer weiter habe ich das romantische Künstlerdorf Bussana Vecchia aufgespürt, in dem es viele Geschichten zu entdecken gibt.

 

 

 

 

 

Bussana Vecchia - LigurienGewinnt außerdem einen Reiseführer von MERIAN Momente über Ligurien mit tollen Hintergrundinfos, praktischen Tipps und Tipps für die ganz besonderen Momente des Reisens. Alle Infos zum Gewinnspiel findet ihr hier:

 

unterwegs in Israel

unterwegsunddaheim.de Tel Aviv - IsraelMeine ersten Impressionen aus Israel stammen aus der Lifestylemetropole Tel Aviv an der israelischen Mittelmeerküste. Diese Stadt ist voller Kontraste und ganz anders wie du denkst. Eine Beschreibung zu finden, fällt nicht ganz einfach, denn sowohl am Tag als auch in der Nacht ist Tel Aviv einfach atemberaubend, stylisch und wahnsinnig cool. Hier noch mal meine Berichte:

Tel Aviv – die Lifestylemetropole von Israel am Mittelmeer

Tel Aviv Nightlife – eine Clubbingtour durch die Partystadt Tel Aviv

 

unterwegs in IsraelAußerdem habe ich ein paar persönliche Gedanken zu meiner Reise und meinen Eindrücken von Israel niedergeschrieben. Denn Reisen regt ja immer zum Nachdenken an. Wer es nochmal nachlesen möchte, findet hier den Bericht mit vielen Bildern von Menschen in Jerusalem.

Daheim im Mai

unterwegs mit dem PorscheDas war ein Spaß mit dem Porsche Cabrio auf der schönsten Straße von Baden-Württemberg zu der alten Staufferburg Burg Hohenzollern – bei sonnigem Wetter und besten Cabriobedinungen. Und der Sound im Tunnel zur Hofeinfahrt von Burg Hohenzollern ist wie Musik in den Ohren eines Porschefans. Den Fahrbericht gibt es hier nachzulesen.

Die 10 beliebtesten Reiseberichte im Mai waren:

1. Kuba praktische Reisetipps

2. Mit Condor in der Premium Economy Class nach Kuba

3. Ein Tag am Meer – Zandvoort in Holland

4. Das Nightlive von Tel Aviv

5. im Jungbrunnen der Cenote Ik Kil in Mexiko

6. Tel Aviv – moderne Lifestylemetropole Israels

7. Tulum Mexiko: Mayapyramiden am Karibikstrand

8. Belgien – ein Wochenenddate mit Gent

9. Mexiko Uxmal: Mayapyramiden im Dschungel

10. Rheinsagen – die Deutsche Seele liegt im Rhein – eine Wanderung zur Loreley

Literarische Reise im Juni nach Israel: Liebesleben in Israel

Roman: Liebesleben, Mann und Frau; Autorin: Zeruya Shalev

bei Amazon erhältlich: Trilogie: Liebesleben / Mann und Frau / Späte Familie*
Passend zu meiner Israelreise stelle ich euch heute ein Buch der israelischen Schriftstellerin Zaruya Shalev vor. Zarujah Shalev wurde im Kibbutz Kinneret am See Genezerath geboren und wurde 2004 Opfer eines Bombenanschlags in Jerusalem, bei dem sie verletzt wurde. Ihre Romane haben dennoch nichts mit den politischen Spannungen in Israel zu tun. Sie könnten überall spielen, auch in Deutschland. Dass sie das nicht tun, ist ein Glücksfall, denn nur so erhalten wir einen Einblick in die Gefühls- und Lebenswelt der israelischen Kultur. Liebesleben (erschienen 2001) habe ich bereits während meiner Studienzeit gelesen und ich weiß noch, dass mich dieser Roman durch seine Sprache und seine verstörende und exzessive Geschichte in den Bann genommen hat. Diese Geschichte war anders als alles was ich bis dahin von einer Frau gelesen hatte und somit außerordentlich gut. Es geht um eine junge Frau, die sich in den Freund ihres Vaters verliebt. Es beginnt eine Affäre mit einem sehr viel älteren Mann, die abstoßend und obszön ist, die junge Frau zur absoluten Hingabe und Selbstaufgabe zwingen. Die innere Zerissenheit der Protagonistin führt sie in eine Art sadomasochistissche Abhängigkeit zu diesem Mann. Leider hat der Nachfolgeroman Mann und Frau schon nicht mehr das gehalten was der erste Roman Liebesleben versprochen hat. Den dritten Roman Späte Familie habe ich dann nicht mehr gelesen. Dennoch gilt Zeruya Shalev als eine der herausragensten Schriftstellerinnen dieser Zeit. Ihre Romane thematisieren die modernen Liebesbeziehungen.

Reisetipps für unterwegs im Juni 2015:

unterwegs in den Alpen – Salzburger Land

unterwegsunddaheim.de-großvenediger01Wie wäre es mit frischer Luft in den Bergen, saftigen Wiesen auf denen bunte Blumen und würzige Kräuter blühen? Wie wäre es mit einem guten Vesper auf der Almhütte und sagenhaftem Ausblick auf einen Dreitausender? Wenn Du jetzt denkst, ja genau, damit steht mir grade der Sinn, dann fahre doch mal wieder in die Berge. Ich hab letzten Juni eine Alpine Crossing Tour gemacht und war nach 30 Jahren mal wieder in den Bergen zum Wandern. Eine tolle Erfahrung! Gestartet bin ich in Österreich im Salzburger Land am Großvenediger. Hier kannst Du meine Tour verfolgen.

 

Nordische Midsummer Nächte in Oslo oder Schottland

unterwegsunddaheim.de-norwegen-oslo3

Der Juni ist der Monat mit den längsten Tagen im Jahr. Jetzt sind Reisen in den hohen Norden besonders schön. In Oslo zum Beispiel sind die Farben von Himmel und Erde besonders schön.

Reisebericht Oslo

 

 

 

 

unterwegsunddaheim.de-edinburgh-thecaledonian14Auch empfehlenswert ist Schottland mit all seinen Highlands. Auch hier sind die Tage viel länger als bei uns. Und wer Fan der neuen Vox-Serie Outlander ist, dem wird es sicherlich auch in Schottland gut gefallen. Reisebericht Schottland

noch mehr Dolce Vita an der Rivieria bei den Schönen und Reichen in Monte Carlo

unterwegsunddaheim.de_montecarlo4

Monte Carlo – das ist savoir vivre

Wer Lust auf die italienische Rivieria in Ligurien bekommen hat, und nach San Remo fahren will, der kann auch gleich mal einen Abstecher ins benachbarte Monte Carlo nach Monacco machen. Beide Städte liegen nur 50 Kilomenter voneinander entfernt! Dolce Vita und Jet Set pur!

Reisebericht Monte Carlo

 

 

 

 

 

Reisetipps für daheim im Juni 2015:

Hamburg meine Perle

unterwegsunddaheim.de_hamburg11

Ach, ich würd am liebsten grade in den Zug nach Hamburg sitzen und ein Fischbrötche an den Landungsbrücken essen mit einem Alsterwasser, eine Rundfahrt auf dem Hafen machen und den Duft von Freiheit schnuppern oder durch die Speicherstadt schlendern. Hamburg ist einfach eine tolle Stadt und vor allem im Juni, denn dann ist das Wetter auch hier meistens schöner.

Hamburg Reisebericht

 

Kultur und Segeln in Augsburg

unterwegsunddaheim.de-augsburg-segeln5Auch Bayern hat schöne Seen. Wenn man nach Augsburg fährt, kann man beides haben: Kultur und Natur. Bei einem gemütlichen Bummel durch die historische Altstadt von Augsburg kann man genauso entspannen wie auf einem Segelboot auf dem Mandichosee, nahe bei Augsburg. Hier habe ich letztes Jahr mit Killerwal-Phil eine Segeltour gemacht. Ein Wiedersehen mit dem Killerwal-Phil wird es auch bald geben.

Bericht Augsburg

Mein Frankfurt Tipp: Die alte Schiffsanlegestelle in Höchst

unterwegsunddaheim.de_hoechst3Wo es mich auch diesen Sommer garantiert wieder häufiger hin verschlägt ist mein Lieblingschillout-Platz in Frankfurt: der Biergarten an der alten Schiffsanlegestelle am Main in Höchst. Hier kann man sehr gut chillen bei Loungemusik und Aperol Sprizz oder einem Radler. Und Höchst selbst, ist mit seiner Altstadt immer einen Besuch wert.

Frankfurt Stadtteil-Check: Höchst!

 

 

 

Wo sind die Flughafen Transferkosten am günstigsten?

Du planst Deinen Städtetrip und überlegst wie Du vom Flughafen in die Stadt kommst? Manchmal kann der Flughafentransfer ganz schön aufs Reisebudget gehen. Idealo hat 23 Flughäfen in europäischen in Bezug auf die Transferkosten miteinander vergleichen. Die Ergebnisse findest Du auf dieser Infografik

So Ihr Lieben, das waren wieder die Reise.Tipps von unterwegs & daheim für mehr Dolce Vita! Ich wünsche euch allen einen schönen sonnigen Juni und vergesst nicht wieder reinzuschauen, auf unterwegsunddaheim.de! Macht es gut und bleibt gesund,

Eure Nicole

 

*Link zur Partnerseite von Amazon: wenn Du über diesen Link ein Produkt bei Amazon erwirbst, unterstützt du diese Webseite. So garantierst Du, dass ich Dir auch weiterhin kostenlos wertvolle Reisetipps zur Verfügung stellen kann.