Wetzlar ist für mich eine der schönsten Städte in Hessen! Das Städtchen liegt idyllisch an der Lahn und bezaubert seine Besucher durch eine wunderschöne Altstadt und eine der größten Liebesgeschichten aller Zeiten. Gemeint ist natürlich die Geschichte von Goethe und Lotte Buff, die zur Weltliteratur wurde, aber dazu unten mehr. Wetzlar ist nicht nur Goethe-, sondern auch Optikstadt. Aber vor allem ist Wetzlar unglaublich schön und entspannt für einen Ausflug oder für einen Wochenendtrip. In diesem Artikel zeige ich dir sämtliche Wetzlar Sehenswürdigkeiten & Tipps für Cafés und Restaurants.

Wetzlar Sehenswürdigkeiten

Wetzlar Sehenswürdigkeiten: Bummel durch die Altstadt von Wetzlar

Wetzlar Sehenswürdigkeiten

Eine der schönsten Wetzlar Sehenswürdigkeiten ist die Altstadt an sich. Wer nach Wetzlar kommt, sollte unbedingt durch die malerische Altstadt bummeln. Überall stehen hübsche Fachwerkhäusschen in den verwinkelten Gassen der Altstadt. Obwohl Wetzlar heute viele gar nicht kennen, war die Stadt einst eine Reichsstadt, die entgegen anderer Städte direkt dem Kaiser unterstellt war. Wetzlar war von 1689 bis 1806 Sitz des Reichskammergerichts, dem Höchsten Gericht im Heiligen Römischen Reich. Demzufolge gibt es viele historische Sehenswürdigkeiten in der Altstadt zu besichtigen, denn eine solche Institution wie das Reichskammergericht zog wichtige Leute mit Geld an.

Wetzlar Sehenswürdigkeiten

Die Altstadt ist weitgehend gut erhalten geblieben oder restauriert worden, so dass man unterschiedliche Stilepochen von der Gotik bis zur Renaissance und Barock findet. Die zentralen Plätze sind am Domplatz, Kornmarkt, Fischmarkt, Eisenmarkt und Schillerplatz. Hier ringen sich auch die schönsten Fachwerkhäuser um die Plätze. In den Fachwerkhäusschen finden sich viele kleine Boutiquen und Manufakturen, in denen es ausgewählte Waren oder Delikatessen zu kaufen gibt. Mir haben es besonders zwei Apotheken angetan, denn die Häuser sahen schon von außen so wunderschön aus, aber wenn man durch die Schaufenster lugt, fühlt man sich direkt in eine andere Zeit versetzt, denn hier stehen noch alte Keramikgefässe und Waagschalen und alte Apothekerschränke aus Holz herum. Das eine ist die 1703 gegründete Haupt-Apotheke am Fischmarkt und das andere ist die Schwanen-Apotheke am Eisenmarkt. Am Fischmarkt steht auch das Gebäude, das einst das Reichskammergericht war und in dem sich der junge Goethe als Praktikant ins Register eingetragen hatte. Heute ist hier das Café am Dom untergebracht, das ich sehr für eine Kaffee- und Kuchenpause empfehlen kann. Natürlich gibt es hier auch eine Goethe-Torte.

Wetzlar Sehenswürdigkeiten

Der Kornmarkt ist für mich der schönste Platz von Wetzlar. Besonders hübsch fand ich hier das 1607 erbaute Fachwerkhaus “zum Reichsapfel” , das einst zur Sonne hieß und auch noch heute eine Sonne und einen Reichsapfel im Relief der Fachwerkhausfassade zeigt. Am Kornmarkt hatte auch der junge Goethe eine Wohnung als er als Praktikant nach Wetzlar kam.

Wetzlar Sehenswürdigkeiten: Der Dom von Wetzlar auf dem DomplatzWetzlar Sehenswürdigkeiten

Eine der wichtigsten Wetzlar Sehenswürdigkeiten ist der Dom. Der Bau des Doms von Wetzlar geht auf das 12. Jahrhundert zurück. Hier steht der sakrale Kirchenbau auf dem Domhügel und thront über der Stadt Wetzlar. Sein Bau wurde allerdings nie vollendet und leider steht auch ein Gerüst um die Fassade, so dass man nur erahnen kann was sich darunter verbirgt.

Wetzlar Sehenswürdigkeiten

Rund um den Domplatz gibt es zahlreiche Cafés und Restaurants. Hier kann ich den Italiener “Wirt am Dom” sehr empfehlen, guter Wein und netter Service.

Wetzlar Sehenswürdigkeiten

Neben dem Dom steht die historische Hauptwache am Domplatz, im 19. Jahrhundert diente sie dem Rheinischen Jägerbatallion als Wachstation, später der Polizei.

Wetzlar Sehenswürdigkeiten: Lotte-Haus Wetzlar – die romantische Geschichte von Goethe und Lotte Buff in WetzlarWetzlar Sehenswürdigkeiten

Nicht nur für mich als studierte Germanistin ist es ein absolutes Muss das Lotte-Haus in Wetzlar zu besuchen. Denn hier spielte sich eine der tragischen Liebesgeschichten aller Zeiten ab, die später in die Weltliteratur einging. Wetzlar war wie schon gesagt, Sitz des Reichskammergerichts, hier sprachen die höchsten Richter des Reiches Recht. 1772 wurde der junge Goethe auf Empfehlungen nach Wetzlar geschickt, um hier am höchsten Gericht ein juristisches Praktikum zu absolvieren. Goethe hatte zuvor in Straßburg und Leipzig Jura studiert und kam von seiner Heimatstadt Frankfurt nach Wetzlar. Er hatte wenig Lust auf die Provinz und seine juristischen Tätigkeiten nahm er auch nicht wirklich wichtig. Wetzlar fand er öde, langweilig und er beschwerte sich über die provinziellen Zustände, nachdem er von den Städten Straßburg und Leipzig eine gewisse Weltoffenheit verspürt hatte. Eines Abends aber wurde er auf einen Ball geladen und er sollte die Tochter des Amtsmann des Deutschen Ordens abholen. Das war Charlotte Buff. Goethe verliebt sich sofort und diese eindringliche Erfahrung der ersten Begegnung gibt er detailgetreu in seinem Briefroman die Leiden des jungen Werther wider, der zwei Jahre nach seinem Besuch in Wetzlar erschien:

„Ich ging durch den Hof nach dem wohlgeformten Hause und da ich die vorliegenden Treppen hinaufgestiegen war und in die Tür trat, fiel mir das reizendste Schauspiel in die Augen, das ich je gesehen habe. In dem Vorsaale wimmelten sechs Kinder von elf zu zwei Jahren um ein Mädchen von schöner Gestalt, mittlerer Größe, die ein simples weißes Kleid mit blassroten Schleifen an Arm und Brust anhatte. Sie hielt ein schwarzes Brot und schnitt ihren Kleinen ringsum jedem sein Stück nach Proportion ihres Alters und Appetits ab.“

Wetzlar Sehenswürdigkeiten

Lotte Haus in Wetzlar

Goethe hatte sich in die Szene verliebt. Er tritt in das Haus und Lotte war noch nicht fertig für den Ball, weil sie ihren Geschwistern erst noch das Abendbrot servieren musste. Eine schöne junge Dame inmitten einer Kinderschaar, das hat dem 23-jährigen Jura-Praktikanten sofort gefallen. Wenn man in das Lotte-Haus eintritt hängt diese Szene, die im Werther literarisch verewigt wurde als Bild direkt im Eingang. Man tritt quasi direkt in die Küche, in der Lotte mit ihren Geschwistern stand und zu der Goethe den Kopf hineinstreckte. In den Ausstellungsräumen des Lotte-Hauses ist auch das Ballkleid der Lotte Buff wie im Werther beschrieben ausgestellt: “ein simples weißes Kleid mit blassroten Schleifen”. Daneben findet man Alltagsgegenstände, die Charlotte Buff tatsächlich gehörten: ein Sonnenschirm, eine Briefmappe, Broschen…

Goethe tanzte mit Lotte Buff den ganzen Abend auf dem Ball, den neuartigen Tanz Walzer. Er war angetan von der lebendigen Lotte, die die Festgesellschaft bei einem Gewitter mit einem ulkigen Spiel von ihren Sorgen ablenkte. Goethe bat daraufhin Lotte öfter besuchen zu dürfen und daraus entwickelte sich eine enge Beziehung. Der junge Goethe tollte mit den Kindern auf dem Küchenboden herum, half beim Birnenpflücken oder war Gast, wenn Lotte im Wohnzimmer musizierte. Das Möbiliar im Lotte-Haus in Wetzlar versetzt einen direkt hinein in jene Zeit, in der sich das alles abgespielt hat.

Die Tatsache, das die 17-jährige Charlotte Buff bereits mit dem sehr viel älteren Johann Kästner verlobt war, wurde für den verliebten Goethe zu einem immer größeren Problem. Goethe blieb von Mai bis September in Wetzlar und reiste dann im Herbst übereilt ab, auch nachdem er erkennen musste, dass eine Beziehung zu Charlotte aussichtslos war. Nachdem er wieder in Frankfurt war, hörte er von dem tragischen Tod eines Freundes aus Wetzlar. Karl Wilhlem Jerusalem, der ebenfalls am Reichskammergericht war, hatte sich erschossen, weil er sich unglücklich in eine verheiratete Frau verliebte. Goethe nahm diesen tragischen Vorfall als Ende für seine eigene unglückliche Liebesgeschichte und verarbeitete die Erlebnisse aus Wetzlar in seinem Briefroman Die Leiden des jungen Werther. Der Roman wurde über Nacht zu einem Mega-Erfolg. Ganz Europa las den Roman und identifizierte sich mit dem unglücklich verliebten Werther. Viele Jugendliche trugen als Zeichen der Identifikation mit dem Roman die Werther-Tracht, ein blau-gelber Rock und auch Lottes Kleid mit den blass-roten Schleifen wurde zum Modehype. Diese Figuren erschienen sogar auf Meissner-Porzellan-Kaffeetassen. Leider löste der Roman auch eine Selbstmordwelle in ganz Europa aus und stellte damit die gängige Moral in Frage. Charlotte Buff heiratete schließlich 1773 Johann Christian Kestner und zog mit ihm nach Hannover. Im Lotte-Haus in Wetzlar sind einige internationale Original-Ausgaben des Romans ausgestellt.

In Wetzlar steht auch das Jerusalem-Haus als literarische Gedenkstätte zum Andenken an den unglücklichen Karl Wilhelm Jerusalem, der in Wetzlar am Reichskammergericht von seinem Vorgesetzten gemobbt wurde und ebenfalls unglücklich in eine verheiratete Frau verliebt war und somit das tragische Vorbild für den Selbstmord im Werther wurde. Goethes Praktikanten-Wohnung befand sich am Kornmarkt.

Wetzlar Sehenswürdigkeiten: Die alte Lahnbrücke und das Lahnufer in Wetzlar

Wetzlar Sehenswürdigkeiten

Wetzlar hat nicht nur eine wunderschöne Altstadt voll reicher Geschichten sondern liegt auch sehr idyllisch im Lahntal. Die alte Lahnbrücke aus dem 13. Jahrhundert führt über die Lahn direkt in die Altstadt hinein und sieht einfach malerisch schön aus. Die siebenbögige Steinbrücke ist eine der ältesten Brücken Hessens und damit auch eine der schönsten Wetzlar Sehenswürdigkeiten. Hier am Lahnufer lohnt es sich auch länger zu verweilen, denn hier kann man am späteren Nachmittag tolle Sundowner erleben. Meine Tipps für einen entspannten Drink an der Lahn:

 

WeingartenWetzlar Sehenswürdigkeiten

Der Weingarten ist mein absoluter Lieblingsort in Wetzlar. Direkt am Ufer der Lahn und mit Blick auf die alte Lahnbrücke kannst du hier ganz entspannt ein Gläschen Wein trinken. Die Weine stammen aus Rheinhessen – dem größten Weinanbaugebiets Deutschland.

Biergarten an der Lahn

Wer lieber Bier trinkt hat meherere Möglichkeiten. Es gibt einen Biergarten auf der Lahninsel mit Blick auf die alte Lahnbrücke und einen großen Biergarten im Park am Lahnufer.

Wetzlar Sehenswürdigkeiten: Die Optikstadt

Neben Goethestadt trägt Wetzlar auch den Beinamen Optikstadt. Die Optik hat in Wetzlar schon lange Tradition. Schon seit über 100 Jahren gibt es das “optisches Institut”, das von Ernst Leitz zum Weltunternehmen ausgebaut wurde. Außerdem wurde 1924 hier die erste Kleinbildkamera der Welt – die Leica – auf den Markt gebracht. Die Firma Leica hat bis heute ihren Sitz in der Leitz Welt in Wetzlar. Deswegen findet man bei einem Rundgang durch Wetzlar auch immer wieder Bezüge zur Optik. Zum Beispiel im Optik-Parcours. Goethe und Optik gehören also zu den wichtigsten Wetzlar Sehenswürdigkeiten.

Wetzlar Tipps: Übernachten in Wetzlar

Ich habe im Hotel Wetzlarer Hof in der Altstadt übernachtet.

Wetzlar Tipps für Restaurants & Cafés

hier nochmal meine Wetzlar Tipps für Restaurants & Cafés in der Übersicht

  • Restaurant: Wirt am Dom: Italiener am Domplatz
  • Weingarten an der Lahn (nur Wein)
  • Biergarten an der Lahn (Essen und Getränke)
  • Café am Dom (ehemaliges Reichskammergericht): hier gibt es die Goethe Torte
  • Café am Rosengärtchen: gemütliches kleines Café mit Terrasse und Blick auf die Lahn

 

Die Umgebung von Wetzlar entdecken

Wetzlar liegt ca. 60 Kilometer von Frankfurt am Main entfernt. Die kleine Stadt in Mittelhessen liegt im wunderschönen idyllischen Lahntal, in dem Städte wie Marburg und Limburg nicht weit entfernt sind. Wenn du dir einen umfassenden Überblick über die schönsten Orte in Hessen machen möchtest, empfehle ich dir meinen Artikel, ansonsten findest du hier die schönsten Ausflugsziele rund um Wetzlar:

Auf dem Lahntal-Radweg

Was ich dir wirklich sehr empfehlen kann ist eine Radtour auf dem Lahntal-Radweg. Ich bin die Strecke in 2 Etappen gefahren. Die erste Etappe ging von Marburg nach Wetzlar und die zweite Etappe von Wetzlar nach Limburg. Jede Tagesettappe hatte zwischen 55 und 75 Kilometern. Insbesonders die zweite Etappe von Wetzlar nach Limburg fand ich sehr schön, da der Radweg direkt an der Lahn vorbeiführt und richtig schön ist.

Kanufahren auf der Lahn

Die Lahn ist auch beliebt zum Kanufahren. Ich habe es noch nicht gemacht, aber es steht auf der Liste. Richtig schön fand ich es zwischen Wetzlar und Weilburg.

Städtetrip nach MarburgMarburg Sehenswürdigkeiten

Ebenfalls im Lahntal gelegen liegt Marburg. Marburg ist eine wunderschöne Stadt. Hier haben die Brüder Grimm gelebt und studiert und es gibt noch immer viele Märchenbezüge in Marburg zu entdecken. Ansonsten hat die Stadt auch wunderschöne Fachwerkhäuser.

Limburg an der LahnLimburg an der Lahn

Limburg ist ebenfalls eine wunderschöne Stadt im Lahntal. Bekannt durch den Limburger Dom, der wie eine alte Burg auf einem Felsen über der Lahn thront.

Möchtest du mehr über Goethe in Frankfurt erfahren?

Dann lies auch meinen Goethe-Spaziergang durch Frankfurt:

 

Weitere Infos zu Wetzlar

Die schönsten Wetzlar Sehenswürdigkeiten erkunden:


Wetzlar an einem Tag: Ein Stadtrundgang*

 

 

 

 

 

111 Orte in Mittelhessen, die man gesehen haben muss: Reiseführer

 

 

 

 

 

Warst du schon einmal in Wetzlar? Welche Wetzlar Sehenswürdigkeiten haben dir am besten gefallen? Und welchen Tipp kannst du noch empfehlen? Schreib es gerne in die Kommentare.

Wenn du mehr hilfreiche Tipps erhalten willst, abonniere den kostenlosen Newsletter und folge mir auf facebookInstagram und pinterest!

Die mit *markierten Links führen zu Partnerseiten. Solltest du darüber ein Produkt erwerben, erhalte ich eine kleine Provision, die es mir ermöglicht, diese Webseite zu betreiben und Informationen weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich entstehen dadurch keinerlei Nachteile am Preis, du kannst meine Arbeit jedoch mit der Buchung oder dem Erwerb unterstützen. Vielen Dank dafür.

Weitere interesssante Reiseberichte aus Hessen

Wetzlar Sehenswürdigkeiten

Wetzlar Sehenswürdigkeiten & Tipps in der Goethe Stadt

Wetzlar ist für mich eine der schönsten Städte in Hessen! Das Städtchen liegt idyllisch an der Lahn und bezaubert seine […]

Read More
Lorch

Lorch am Rhein: Wandern auf den Wispertrails mit traumhaften Ausblicken

Still und leise schlängelt sich der Rhein durch das Tal. Unten im Dorf ragt der Kirchturm von Lorch aus dem […]

Read More
3 Burgen Wanderweg

Drei Burgen Wanderweg Taunus: Kronberg - Falkenstein - Königstein

Der Taunus steht für grüne Wälder, traumhafte Aussichten, Rückzugsort und gute Luft. Der Taunus ist eines der beliebtesten Ausflugsziele bei […]

Read More
Lahntalradweg

Die schönsten Radtouren Frankfurt - rund um Frankfurt mit dem Fahrrad

Die schönsten Radtouren Frankfurt versuche ich momentan zu erkunden. Was bleibt einem in der aktuellen Zeit anderes als die heimische […]

Read More
Weihnachtsmarkt Michelstadt

Weihnachtsmarkt in Michelstadt im Odenwald

Wer einen kleinen gemütlichen Weihnachtsmarkt in Hessen sucht, der sollte mal nach Michelstadt im Odenwald fahren. Sicherlich ist Michelstadt auch […]

Read More
Lahntalradweg

Die schönsten Orte in Hessen

 Was sind die schönsten Orte in Hessen? Seit über 10 Jahren wohne ich nun in Hessen/Frankfurt am Main und mittlerweile […]

Read More
Marburg Sehenswürdigkeiten

Marburg Sehenswürdigkeiten: Grimmstadt & Fachwerkhausromantik

Marburg an der Lahn ist ein beschauliches Städtchen in Mittelhessen. Ca. 80 Kilometer von Frankfurt entfernt liegt die Universitätstadt Marburg […]

Read More
Kirschblüten Wanderung von Frauenstein zu Schloss Biebrich

Kirschblüten Wanderung rund um Wiesbaden zum Biebricher Schloss

Das Wetter ist bomastisch. 26 Grad verspricht der Tag. Beste Voraussetzung also für eine Wanderung zu der Kirschblüte bei Frauenstein […]

Read More
Rüdesheim am Rhein im Rheingau

Rüdesheim am Rhein

Rüdesheim am Rhein – im hessischen Rhein-Main-Gebiet und Taunus gelegen, ist ein Anziehungspunkt für Touristen aus der Region und aus […]

Read More
Frankfurt - Seligenstadt

Rundtour Radtour von Frankfurt nach Seligenstadt

Eine Radtour von Frankfurt nach Seligenstadt gehört schon fast zum Klassiker und ist eine der bekanntesten Fahrradrouten rund um Frankfurt. […]

Read More
Citybeach Frankfurt

Die besten Citybeaches & Rooftop Bars in Frankfurt

Summer in the City – wenn die Temperaturen auf jenseits der 25-Grad-Marke steigen, hilft nur eins: rauf auf`s Dach. Da […]

Read More
Lahntalradweg

Auf dem Lahntalradweg zwischen Runkel, Limburg, Diez und Balduinstein

Die Lahn schlängelt sich idyllisch durch ein grünes Tal, umrahmt vom Rheinischen Schiefergebirge an ihren Uferseiten. Die Lahnquelle liegt in […]

Read More