Der Rheingau ist sicherlich eine der schönsten Regionen im Rhein-Main-Gebiet. Ich bin immer wieder gerne hier und natürlich eignet sich die Region wunderbar für Wanderungen. Eine meiner Lieblingswanderungen ist eine Wanderung von Eltville am Rhein zu Kloster Eberbach. Die Wanderung umfasst soviele Highlights, dass jedes für sich einen Tagesausflug wert wäre. Allein Eltville am Rhein ist ein wunderschönes Ausflugsziel. Die Sekt- und Rosenstadt besuche ich am liebsten im Mai/Juni, wenn die Rosen im Burggarten ihren herrlich lieblichen Duft verströmen. Aber auch außerhalb der Rosenzeit, für die Eltville bekannt ist, ist die Stadt am Rhein ein tolles Ausflugsziel. Malerische Fachwerkhäuser und Weinlokale findet man quasi an jeder Ecke. Kloster Eberbach ist ebenfalls eines der beliebtesten Ausflugsziele im Rheingau. Das Kloster hat eine bewegende Geschichte, hier haben schon früher die Mönche Wein angebaut und bekannt ist es als Drehort für den Hollywood Bestseller der Name der Rose. Aber neben Eltville und Kloster Eberbach habe ich noch ein paar Überraschungen mit auf der Wanderroute, die ebenfalls begeistern. Also zieht die Wanderstiefel an, setzt den Rucksack auf die Schultern und los geht es am Rhein entlang und durch die Weinberge rund um Eltville am Rhein!

übrigens, wenn du meine Wanderung nachwandern möchtest, speichere dir den Artikel gleich ab und natürlich würde ich mich auch freuen, wenn du kommentierst, und sie auf facebookInstagram und pinterest teilst! damit unterstützt du meine Arbeit für die ich kein Geld erhalte.

lies auch meine Wandertipps für die beste Wanderausrüstung!

geh niemals ohne gute Wanderschuhe los, im Artikel verrate ich dir worauf du achten musst und vieles mehr!

Wanderung von Eltville zu Kloster Eberbach: vom Bahnhof zum Rhein

Ausgangspunkt und Endziel unserer Wanderung von Eltville nach Kloster Eberbach ist der Bahnhof in Eltville. Von dort laufen wir durch die malerische Fachwerkstadt, vorbei am Burggraben hinunter zum Rhein. Während des Corona-Lockdowns hat alles geschlossen und die Stadt ist so ruhig wie sonst nie. Normalerweise tummeln sich an einem Wochenende hunderte von Spaziergänger am Rheinufer und genießen einen Rheingauer Riesling oder Secco am Rhein. Das kann ich auch nur empfehlen und würde ich sicherlich auch erstmal so machen, wenn nicht grade alles zu hätte. Ganz gut so, denn wer weiß ob wir sonst unser Ziel noch erreicht hätten? Unser Weg führt uns zunächst ein paar Meter direkt am Rheinufer entlang. Die Sonne glizert auf dem blauen Rhein und egal wann ich hier bin, der Rhein ist einfach immer ein schöner Anblick. Man bekommt gleich so ein entschleunigendes Urlaubsfeeling, das der Seele einfach gut tut. Und irgendwie verströmt der Rhein immer so eine Sehnsucht nach Reisen.

Wanderung von Eltville zu Kloster Eberbach: vom Rhein in die Weinberge

Vom Rhein überqueren wir die Hauptstraße und laufen direkt hinein in die Weinberge. Der Rheingau ist bekannt als Weinanbaugebiet für Riesling. Hier gibt es überall Winzer und Weinlokale und am Riesling kommt man eigentlich nirgendwo vorbei. Die sonnigen Weinlagen und der Blick über die Rheinebene ist immer wieder fantastisch! Am schönsten finde ich die Weinberge im goldenen Oktober, wenn die Reben golden in der tiefstehenden Sonne glänzen!

Wanderung von Eltville zu Kloster Eberbach: Wacholder Hof

Wanderung von Eltville

Neben glücklichen Hühnern trifft man auch auf die süßen Esel im Wacholderhof

Zweimal haben wir unterwegs den Tipp bekommen, unbedingt am Wacholderhof vorbei zu schauen. Und da er auch auf unserer Wanderroute liegt, können wir gar nicht anders als direkt auf den Wacholderhof zu zu steuern. Der Wacholderhof ist ein Bio-Bauernhof mit Hofladen und einem kleinen Land-Café. Im Corona-Lockdown ist zumindest der Hofladen geöffnet. Hier gibt es Bio-Bauernbrot, frische Eier von den glücklichen Hühnern, die hier überall herum laufen, für mich als Vegetarierin wenig interessant die Wurst und das Wild. Und natürlich gibt es auch ein paar Flaschen Wein im Angebot. Dafür legt man das Bargeld in eine kleine rote Kasse und geht glücklich weiter. Der Wacholderhof ist ein Geheimtipp, der aber trotzdem gut besucht ist. Immer wieder fahren die noblen Karossen aus Wiesbaden auf den Hof, um sich hier mit Bio-Ware vom Land einzudecken. Ich nehme mir ein Land-Brot mit. Teuer sind die Bio-Landprodukte schon, aber wenn man schon mal hier vorbeikommt….  Im Hof selbst streunen die süßen Esel herum (ich bin ein absoluter Eselfan und liebe die kleinen grauhaarigen Langohren).

 

Wanderung von Eltville zu Kloster Eberbach: von Alpakas, Kamelen und Kängeruhs

Wanderung von Eltville nach Kloster Eberbach

Alpakaliebe – wer könnte diesem Blick widerstehen?

Nach dem Wacholderhof müssen wir ein paar Höhenmeter überwinden. Der Weg führt dann in ein Waldstück hinein und wir beschließen noch weiter zur Kieselmühle zu laufen. Wer hat schon mal ein weißes Kängeruh über die Wiese hüpfen sehen? An der Kieselmühle kann man das sehen. Die Kängeruhs begegnen uns als erstes. Danach kommen die Lamas und Alpakas. Eine rießige Weide haben die knuffligen Vierbeiner hier. Jetzt im Frühling haben sie grade Fohlen. Hier legen wir auf dem Bänckchen eine Rast ein und schauen eine Weile den wuscheligen Alpakas zu. Als ich sie fotografieren will, verkriechen sie sich allerdings in ihrem Stall. Naja weiter geht es zum Rheingauer Lappland. Gleich nach der Alpaka Weide haben die Rentiere ihr Revier in einem idyllischen Waldstück, durch das der Kieselbach fließt. Wer den kleinen Holztäfelchen mit den Sinnsprüchen am Wegesrand folgt, findet ein Stückchen weiter noch mehr von den knuffigen Alpakas und Lamas aber auch Kamele und Dromedare grasen hier genüsslich auf der Weide. Die Alpakas malen einem gleich ein glückseliges Lächeln ins Gesicht und wir können uns nur schweren Herzens von den Tieren auf der Kieselmühle trennen.

 

Wanderung von Eltville zu Kloster Eberbach: Kloster Eberbach

Wanderung von Eltville Kloser Eberbach

Von der Kieselmühle geht es dann schließlich graden Weges zu Kloster Eberbach. Kloster Eberbach ist bekannt geworden als Drehort für den Hollywoodklassiker Der Name der Rose. Aber nicht nur Fimlgeschichte wurde hier geschrieben. Auch für die jahrhundertealte Geschichte des Weinanbaus ist Kloster Eberbach bekannt. Die Mönche, die hier einst lebten kultivierten den Weinanbau rund um Eltville zwischen Ora et labora. Wer eine Führung durch das Kloster mitmacht, sieht noch die alten Weinpressen in den klösterlichen Hallen. Eine Führung durchs Kloster kann ich sehr empfehlen. Ansonsten ist der Abstecher in den Klosterladen natürlich immer ein Muss. Ein Fläschchen Riesling oder Secco eingepackt und dann geht die Wanderung weiter durch den Klostergarten und zurück in die Weinberge.

Wanderung von Eltville zu Kloster Eberbach: von Kloster Eberbach nach Eltville

Wir haben viel Zeit bei den Alpakas vertrödelt, aber das ist auf dieser Wanderung einfach auch ein Muss, so dass wir uns jetzt etwas sputen müssen, um nach Eltville zurück zu kommen. Im Abendsonnelicht laufen wir durch die Weinberge, vorbei an Kiedrich und zurück zum Bahnhof in Eltville.

Meine Wanderung von Eltville zu Kloster Eberbach und zurück auf komoot

Anreise mit der Bahn, bei mehreren Personen lohnt sich ein Hessen-Ticket:

Wer einen längeren Aufenthalt plant, kann hier übernachten:

Alternative Wandervorschläge über die Hallgarter Zange

Wer all das schon kennt, der könnte bei der Kieselmühle weiter hinauf in die Taunus-Wälder laufen. Nach einigen Höhenmetern kommt man zur Hallgarter Zange, von wo aus man einen fantastischen Blick über die Rhein-Main-Ebene hat. Ich bin diese Route im November gelaufen.

Möchtest du mehr Ausflugsziele in Hessen kennenlernen?

Meine Wandertipps

geh niemals ohne richtige Wanderschuhe wandern, meine Tipps findest du hier

Die richtigen Wanderschuhe

ich liebe meine Meindl-Wanderschuhe, sie sind mit mir schon in allen Herren Länder wandern gewesen, z.B. auf dem Inkatrail in Peru oder in den Drakensbergen in Südafrika:

Windjacke

Rucksack

Trinkflasche

Wandern im Rheingau – Buchtipps:

Wanderungen für die Seele im Rheingau und Taunus – Dieses Wanderbuch vom Droste Verlag hat ein Blogger und Wanderbuchautor, mit dem ich auch schon gemeinsam unterwegs war, geschrieben:

Rheingau/Taunus. Wanderungen für die Seele: Wohlfühlwege*

 

 

 

Glücksorte in RheinMain: Fahr hin und werd glücklich*

 

 

 

 

 

Mehr Tipps für Wanderungen in der Region

 

übrigens, wenn du meine Wanderung nachwandern möchtest, speichere dir den Artikel gleich ab und natürlich würde ich mich auch freuen, wenn du kommentierst, und sie auf facebookInstagram und pinterest teilst! damit unterstützt du meine Arbeit für die ich kein Geld erhalte.

Die mit *markierten Links führen zu Partnerseiten. Solltest du darüber ein Produkt erwerben, erhalte ich eine kleine Provision, die es mir ermöglicht, diese Webseite zu betreiben und Informationen weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich entstehen dadurch keinerlei Nachteile am Preis, du kannst meine Arbeit jedoch mit der Buchung oder dem Erwerb unterstützen. Vielen Dank dafür.

lies auch die anderen Tipps für Ausflüge im Rheingau

Wanderung von Eltville Kloser Eberbach

Wanderung von Eltville zu Kloster Eberbach im Rheingau

Der Rheingau ist sicherlich eine der schönsten Regionen im Rhein-Main-Gebiet. Ich bin immer wieder gerne hier und natürlich eignet sich […]

Read More
Lorch am Rhein

Lorch am Rhein: Wandern auf den Wispertrails mit traumhaften Ausblicken

Still und leise schlängelt sich der Rhein durch das Tal. Unten im Dorf ragt der Kirchturm von Lorch aus dem […]

Read More
Kirschblüten Wanderung von Frauenstein zu Schloss Biebrich

Kirschblüten Wanderung rund um Wiesbaden zum Biebricher Schloss

Das Wetter ist bomastisch. 26 Grad verspricht der Tag. Beste Voraussetzung also für eine Wanderung zu der Kirschblüte bei Frauenstein […]

Read More
Rüdesheim am Rhein im Rheingau

Rüdesheim am Rhein

Rüdesheim am Rhein – im hessischen Rhein-Main-Gebiet und Taunus gelegen, ist ein Anziehungspunkt für Touristen aus der Region und aus […]

Read More
Kloster Eberbach Rheingau

Kloster Eberbach im Rheingau - Drehort von der Name der Rose

Das Kloster Eberbach im Rheingau ist bekannt als Drehort von der Name der Rose und für den Weinanbau.

Read More
unterwegsunddaheim_rüdesheim3

Zu Rüdesheim in der Drosselgass

Ich nehme euch mit in die fröhlichste Gasse der Welt an den Rhein. Kennt ihr nicht? Amerikaner und Chinsen schon. Seht selbst.

Read More

Diese Wanderungen könnten dich auch interessieren

Wanderung von Eltville Kloser Eberbach

Wanderung von Eltville zu Kloster Eberbach im Rheingau

Der Rheingau ist sicherlich eine der schönsten Regionen im Rhein-Main-Gebiet. Ich bin immer wieder gerne hier und natürlich eignet sich […]

Read More
Lorch am Rhein

Lorch am Rhein: Wandern auf den Wispertrails mit traumhaften Ausblicken

Still und leise schlängelt sich der Rhein durch das Tal. Unten im Dorf ragt der Kirchturm von Lorch aus dem […]

Read More
3 Burgen Wanderweg

Drei Burgen Wanderweg Taunus: Kronberg - Falkenstein - Königstein

Der Taunus steht für grüne Wälder, traumhafte Aussichten, Rückzugsort und gute Luft. Der Taunus ist eines der beliebtesten Ausflugsziele bei […]

Read More
Packliste Peru

Auf dem Inkatrail zu Machu Picchu - Tageswanderung zu Machu Picchu

Das Highlight meiner Peru-Reise steht vor mir: die Wanderung auf dem Inkatrail zu Machu Picchu. Einmal im Leben wollte ich […]

Read More
Mandelpfad

Wanderung auf dem Mandelpfad von Neustadt nach Edenkoben

Die Mandelblüte in der Pfalz lockt immer mehr Ausflügler und Touristen an die südliche Deutsche Weinstraße in die Pfalz. Wenn […]

Read More
Horton Plains Nationalpark

Wanderung zum World End`s im Horton Plains Nationalpark

Die Wanderung im Horton Plains Nationalpark zu dem Gipfel World`s End war eines der  Highlights meiner Sri Lanka Reise. Der […]

Read More