[Dieser Beitrag enthält WERBUNG]

Sommer, Sonne, Strand! Zeit sich Gedanken über die schönsten Strände an Deutschlands Küsten zu machen, denn der Sommer ist da! Und wenn die Temperaturen mal wieder in unermessliche Höhen steigen, dann solltest du schnell los: ab an die Küste! Ich zeig dir, wo Deutschlands schönste Küsten liegen. Auch wenn es im Sommer wohl etwas überlaufen sein wird, Deutschlands Küsten sind traumhaft schön und müssen sich gar nicht vor den Stränden an Mittelmeer & Co verstecken!

Deutschlands Küsten: Nordsee oder Ostsee?

Nordseeinsel Spiekeroog Reisebericht von unterwegs & daheim

Spiekeroog, Niedersachsen

Nordsee oder Ostsee? Welche deutsche Küste ist eigentlich schöner? Da scheiden sich die Geister, die einen sind seit Jahrzehnten permanente Nordseefans, die anderen fahren lieber an die Ostsee. Ich persönlich finde sowohl Nordseeküste also auch Ostseeküste haben ihre Reize. Ich habe aber für mich persönlich festgestellt, dass mir das Klima an der Nordsee sehr gut tut und ich mich hier wie neugeboren fühle. Das Klima an der Nordsee ist bekannt für seine Heilkräfte, insbesondere Asthmatiker und Rheumapazienten fühlen sich hier wohl. Eine heilsame Thalasso-Therapie z.B. gehört für mich mittlerweile zu einer meiner Top-Favoriten in Deutschland, da das salzhaltige Klima in Verbindung mit dem salzhaltigen Wasser sehr wohltuend und gesund ist.

Der größte Unterschied zwischen Nordsee und Ostsee besteht darin, dass die Nordsee durch Ebbe und Flut bestimmt wird. Das bedeutet, das Meer folgt stets seinem Ryhthmus, es zieht sich stundenweise zurück und kommt irgendwann wieder. Bei Ebbe kann man auch nicht schwimmen gehen, dann stehen eher Wattwanderungen auf dem Programm. Hierbei erkundet man mit erfahrenen Wattführern den Lebensraum des Meeres, was sehr interessant sein kann. Das Deutsche Wattenmeer an der Nordsee zählt aufgrund dieses einzigartigen Lebensraumes auch zum UNESCO Weltnaturerbe. Insgesamt ist das Klima an der Nordsee rauher, es weht immer die bekannte “steife Brise”, ein frischer Wind und auch die Wassertemperaturen sind etwas kühler als an der Ostsee. Immerhin ist die Nordsee Teil des Atlantiks, während die Ostsee ein relativ geschütztes Binnenmeer ist. An der Ostsee sind die Winde weit milder und die Ostseeinseln Rügen und Usedom zählen zu den sonnenverwöhntesten Gegenden Deutschlands. Landschaftlich gesehen ist die Ostsee abwechslungsreicher z.B. mit bewaldeten Stränden. Und auch die Bäderhausarchitektur z.B. in Binz auf der Insel Rügen ist wunderschön.

Wattwanderung in Cuxhaven

Wattwanderung an der Nordsee

 

Deutschlands Küsten – wohin fahren?

Wohin man nun fährt, hängt also ein bisschen davon ab, wo die persönlichen Interessen liegen. Ich zeige dir hier meine Lieblingsorte an Deutschlands Küsten an der Nord- und Ostsee.

Die schönsten Orte an Deutschlands Küsten

Nordseeinsel Norderney in Ostfriesland für Liebhaber des gepflegten Inselurlaubs

Spiekeroog Reisbericht von unterwegs & daheim

Die Nordseeinsel Norderney ist eine der sieben ostriesischen Inseln vor der Küste Niedersachsens. Das Charakteristische an Norderney ist, ihr mondäner Charme. Man kann sich bei einem Bummel durch das Inseldorf oder im Badehaus noch regelrecht vorstellen wie einst bedeutende Persönlichkeiten hier ihre Sommerfrische zelebrierten. Auch heute kann man das noch, dafür gibt es ein altehrwürdiges Kurhaus, ein Casino und den Kurpark mit regelmässigen Symphoniekonzerten für Liebhaber des gepflegten Inselurlaubs. Auch Shops und Boutiquen sorgen dafür, dass hier kein Urlauber einen Inselkoller erleiden muss. Auf Norderney kann man das Auto mitnehmen. Die Insel verfügt über 14 Kilometer Sandstrand. Ich habe mir ein ruhiges Plätzchen hinter einer Sanddüne gesucht, das Wasser war mir aber selbst im August zu frisch.

Anreise: Ab Norddeich tideunabhängig bis zu 15-mal täglich mit der Autofähre. Ein Zug fährt bis Norddeich. 

Nordseeinsel Spiekeroog in Ostfriesland für Ruhesuchende und Naturliebhaber

Deutschlands Küsten - Nordsee oder Ostsee?

Spiekeroog ist ein krasser Kontrast zur Norderney. Das macht schon die Anreise deutlich, denn die ist nur im Rhythmus der Gezeiten möglich, also bei Flut. Auf der Insel sind Autos nicht erlaubt und selbst Fahrräder sind Tabu. Das einzige Verkehrsmittel ist der Bollerwagen. Die Gefahr einen Inselkoller zu erleiden, ist hier sicherlich höher, aber der Entspannungsfaktor dafür umso höher. Völlig Abgas- und keimfreie Luft, reine Nordseebrise, purer Sauerstoff, der die Lungen frei pustet. Strandspaziergänge am 15 Kilometer langen Sandstrand, atemberaubende Sonnenuntergänge und Salzwiesen lassen das Herz des Inselurlaubers auf Spiekeroog höher schlagen. Das Inseldorf ist übrigens die größte Sehenswürdigkeit: grün-weiß getünchte Holzhäuschen sammeln sich in der Inselmitte zum einzigen Dorf und verzücken die Besucher. Spiekeroog ist mein persönlicher Sehnsuchtsort!

Anreise ab Neuharlingersiel mit der Personen-Fähre, tiedeabhängig

Neuharlingersiel auf dem ostfriessischen Festland

Deutschlands Küsten - Nordsee oder Ostsee?

Im Übrigen ist der Küstenort Neuharlingersiel, von dem die Fähren aus nach Spiekeroog fahren auch sehr sehenswert. Alte Schifferkähne stehen am historischen Hafen und wenn man Glück hat, hört man noch einen Shantychor alte Seemannslieder singen. Hinter dem Deich reihen sich Strandkörbe aneinander und das Thalassozentrum Badewerk in Neuharlingersiel gehört zu einem der besten in ganz Norddeutschland.

 

Cuxhaven – wo die Elbe in die Nordsee fließt

48 Stunden in Cuxhaven - Highlights von CuxhavenCuxhaven liegt an der Elbemündung in die Nordsee. Die Hafenstadt hat einiges zu bieten, eine nette Innenstadt mit Schlosspark, ein Thallassozentrum mit Wellenbad und Strandzugang und einige Museen. Von hier aus lassen sich auch prima Ausflüge auf die Inseln Helgoland und Neuwerk machen. Eine Wattwanderung oder ein Ritt durchs Watt gehören bei einem Cuxhaven-Besuch ebenso dazu. Mein Tipp: Im Stadtteil Duhnen ist man für einen Strandurlaub am besten aufgehoben.

Ostseeinsel Rügen: Strandbad Binz auf Rügen

Rügen Ostseebad Binz

Bäderhausarchitektur in Binz auf der Ostseeinsel Rügen – Deutschlands größter Insel

Deutschlands größte Insel Rügen hat die meisten Sonnenstunden im Jahr zu verzeichnen und glänzt mit 42 KM Küstenabschnitt. Die Insel bietet mehr als nur ihre einzigartigen Kreidefelsen. Mir hat der mondäne Inselort Binz auf Rügen sehr gut gefallen. Strahlend weiße Holzvillen aus der Gründerzeit ragen in den blauen Himmel hinein und erinnern an vergangene Zeiten als der Ort noch ein Seebad für den Adel war. Auch das Grand Hotel an der Strandpromenade und die längste Seebrücke der Insel zeugen noch von jener Zeit. Binz ist eigentlich zu jeder Jahreszeit schön.

Ostsee: Strandbad Laboe an der Kieler Förde in Schleswig Holstein

48 Stunden in Kiel

Das Seebad Laboe bei Kiel mit dem Marine Ehrenmal Laboe

Nicht weit von Kiel entfernt liegt das Strandbad Laboe, direkt an der Kieler Förde in der schleswig-hollsteinischen Ostsee. In Kiel gibt es viel zu sehen, der Nord- Ostseekanal verbindet die beiden Meere und Schleswig-Holstein bietet quasi beides Nordsee und Ostseeküste.

 

Ostsee: Timmendorfer Strand an der Lübecker Bucht

Deutschlands Küsten - Nordsee oder Ostsee?

Bekanntester Strandabschnitt an der Lübecker Bucht in der schleswig-hollsteinsichen Ostsee ist der Timmendorfer Strand. Weiße Strandkörbe reihen sich hier aneinander, großartige Hotels und ab und an sieht man auch bekannte Persönlichkeiten am Strand herumspazieren. – Ich selbst war leider noch nicht dort, der Timmendorfer Strand steht aber schon seit einiger Zeit ganz oben auf meiner Liste der Orte, die ich in Deutschland besuchen möchte – Ebenso wie das Fischland Darß-Zeis in Mecklenburg-Vorpommern, das ebenfalls über großartige Strandabschnitte verfügt und im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel ist.

 

Noch mehr Strände an Deutschlands Küsten:

Die bekannten deutschen Inseln wie Sylt, Amrun, Föhr, Helgoland (nordfriesische Inseln) oder Langeoog, Wangerooge, Baltrum, Borkum, Juist (Ostfriesische Inseln) in der Nordsee und Usedom oder Fehmarn in der Ostsee habe ich noch nicht besucht. Gerne würde ich mir auch mal eine Hallig ansehen, z.B. Hooge. Ebenso wie die bekannten Küsten in der Mecklenburger oder Lübecker Bucht, mit Timmendorfer Strand und Travemünde oder in Schleswig Holstein wie St. Peter Ording und in Mecklenburg-Vorpommern das Fischland Darß-Zeist – diese Gebiete sind noch völliges Neuland für mich und stehen eigentlich schon lange auf meiner Liste, wenn nur die Anreise nicht so lange wäre….

Info: Urlaub an Deutschlands Küsten

Und hast du jetzt Lust auf die Nordseeküste oder Ostseeküste bekommen? Dann schau doch mal bei Alltours vorbei, die haben tolle Urlaubsangebote an Deutschlands Küsten. Hier geht`s zur Alltours-Seite*

Hast du eine Lieblingsküste in Deutschland oder eine Lieblingsinsel oder einen Strand, an den es dich immer wieder zurückzieht und warum? schreib es mir in die Kommentare!

 

 

Noch mehr Urlaubstipps für Deutschland gefällig?

*in diesem Artikel verrate ich dir meine persönlichen Lieblingsstrände, dennoch enthält dieser Artikel und der Link Werbung von alltours.