Reisetipps unterwegs & daheim Februar 2018

Hallo ihr Lieben und herzlich willkommen zu den Reisetipps unterwegs & daheim Februar 2018!

ich bin gerade erst von meiner Südafrika Reise zurück, was auch der Grund ist, weshalb die Reisetipps diesen Monat mit etwas Verspätung erscheinen. Über drei Wochen war ich in dem Land am Kap unterwegs und habe jede Menge Erlebnisse und Eindrücke für euch mitgebracht. Wer mir auf Facebook folgt, der hat meine Reise verfolgen können. Ich startete in Kapstadt über die Winelands, die Gardenroute bis nach Lesotho, Durban und über Swasiland zum Kruger Nationalpark und wieder zurück. 4.929 km on the road liegen hinter mir, über 2.000 Bild- und Videodateien habe ich mitgebracht. Südafrika ist ein rießiges Land und hat mich durch seine krassen Unterschiede überrascht. Landschaftlich hat es alles zu bieten, was der Naturliebhaber zu schätzen weiß: von den grünen Weinbergen in den Winelands, von Stränden mit feinem Sand am Kap, bis hin zu atemberaubenden Bergpässen, mondähnlichen Steppen- und Wüstenlandschaften oder grünen Misch- und Regenwäldern und immer wieder spektakuläre Aussichten, enorme Weite so weit man blicken kann und natürlich nicht zu vergessen das Wildlife: von Walen, Delfinien und Haien an den Ozeanen bis zu den Big 5 in den Nationalpark bietet Südafrika so ziemlich alles was krabbeln, kriechen, laufen und schwimmen kann. Aber dazu bald ausführlichere Berichte.

Postkarte des Monats aus Südafrika

Südafrika Panoramaroute 3 Rondavels

Südafrika, Panoramaroute, Aussichtspunkt 3 Rondavels

Das Bild zeigt mich an meinem letzten Tag auf dem Weg vom Kruger Nationalpark über die wunderbare Panoramaroute. Hier blicke ich grade auf die 3 Rondavels auf der Panoramaroute.

Was hierzulande passiert ist, habe ich überhaupt nicht mitbekommen. Gestern nach langer Zeit mal wieder Nachrichten geschaut: hurra, Deutschland hat es wohl endlich geschafft eine Regierung zu bilden! Meine Medienabstinenz fand ich eigentlich gar nicht so schlimm, im Gegenteil. Richtig entspannend war die Reise nämlich erst dann als das Wlan versagte, eine ganz neue Erfahrung für unsere Generation: ohne WIFI auskommen und sich wieder auf den Moment konzentrieren! Ich fand es super, nur so bekommt man den Kopf frei. Zurück in der Zivilisation mache ich mich aber gleich wieder an die Arbeit und stürze mich ins Internet um euch die Reisetipps unterwegs & daheim Februar 2018 schnell nachzuliefern.

Thema des Monats Februar: Wellness

Bali Therme

Auf der Startseite findet ihr wieder das Thema des Monats. Hier feature ich im Februar Artikel rund um das Thema Wellness an. Der Februar schreit ja gerade nach Wellness, draußen ist das Wetter kalt und trüb, der Körper und vor allem unsere Haut braucht jetzt besonders viel Pflege und Wärme. Daher tu dir was gutes und genehmige dir eine Portion Wellness.

Du findest hier ausgewählte schöne Wellnesshotels, besondere Wellness & Spa Anwendungen aber auch Länder & Regionen mit ihren verschiedenen Wellnessangeboten.

Hast du z.B. schon einmal im Toten Meer gebadet und die heilende Kraft des Toten Meeres gespürt? Hast du schon einmal eine Thalasso-Therapie an der Nordsee gemacht, ein marrokanisches Hamam mit Arganölmassage besucht oder im schönsten Thermalbad der Welt gebadet?

Reisetipps unterwegs im Februar 2018

Insel des Monats: Koh Samui

Traumstrände und Highlights Koh Samui

Inselfeeling pur bietet Koh Samui. Februar gilt als beste Reisezeit für die thailändische Insel im Golf von Thailand. Traumhafte, flachabfallende Sandstrände und eine reiche Unterwasserwelt macht Koh Samui für Strandanbeter und Wassersportler so attraktiv. Aber auch sonst hat die Insel viel zu bieten: die schönsten Kokosnuss Wälder, die ich je gesehen habe und natürlich das fantastische Essen der südthailändischen Küche. Traumurlaub vorprogrammiert!

kennst du schon meine Tipps für lange Flüge? von der bequemen Kleidung bis zu einigen Gadgets, die lange Flüge angenehmer machen? 

Städtetrip des Monats: Havanna

eim.de_havanna24

Ich liebe Havanna! Ich bin nicht so begeistert von Kuba gewesen, aber Havanna liebte ich. Die Stadt ist einfach das Leben pur. Hier tanzen sogar die Bauarbeiter auf der Straße. Die halb verfallenen Häuser am Malécon, die lollipop farbenen Oldtimer Taxis, die pastellfarbenen Häuser auf der Callé de Obispo und das Revolutionsfieber von Chè muss man einfach einmal im Leben gesehen haben! Aber das beste an Havanna ist: man muss sich hier durch die Bars trinken. Der Rum ist der beste der Welt und der Mojito schmeckt einfach zum Umfallen gut und dazu die kubanische Musik. Das ist das Leben pur und Ernest Hemingway, der sich in seinen Lieblingsbars solange betrunken hat, bis er vom Stuhl fiel, wird zu deinem persönlich Vorbild!

Europa: Mandelblüte in Mallorca

Mandelblütenfest in Gimmeldingen in der Pfalz

Wer den Frühling herbeisehnt, sollte jetzt nach Mallorca zur Mandelblüte reisen. Ende Februar ist ganz Mallorca von der zartrosé oder weiß farbenen Mandelblüte erfüllt. Meine Mutter fliegt morgen hin und ich bin schon gespannt, was sie berichten wird. Die Temperaturen liegen bei frühlingshaften 15 Grad, was sich gut eignet, um die Schönheiten der Insel einmal zu erkunden, fern von Sonne, Strand und Partiegästen. Im Februar zieht es auch viele Sportler zum Trainingscamp auf die Baleareninsel, z.B. zur Vorbereitung auf Marathon und Triathlon Wettkämpfe.

Hast du schon die richtige Kreditkarte, mit der du im Ausland kostenlos Bargeld abheben und gebührenfrei bezahlen kannst? Nein, dann wird es aber höchste Zeit jetzt eine zu beantragen.

Reisetipps für daheim 2018

Spruch des Monats

what if I fall?

oh darling, what if you fly?

Dieses Mal gibt es mal ein (Haupt-)Städtespecial.

Berlin, Berlin

Best of Berlin - Highlights von Berlin - East Side Gallery

Wie wäre es mal wieder mit einem Besuch in der Hauptstadt? Februar ist es zwar recht kalt, aber dafür genau richtig, um die Museen und zahlreichen Sehenswürdigkeiten von Berlin abzuklappern und davon hat Berlin so unendlich viele, dass es für einen einzigen Besuch nicht ausreicht. Ich entdecke immer wieder Neues in der Hauptstadt und freue mich immer wieder nach Berlin zu kommen. Sei es um trendige Cafés, Bars und Restaurants oder Clubs aufzuspüren. Denn auch hier tut sich immer wieder was Neues.

Frankfurt

Sehenswürdigkeiten in Frankfurt

 

Vor der Wiedervereinigung war Frankfurt sowas wie das Berlin Deutschlands. Wirtschaftsmetropole, Tor zur Welt (größter Flughafen), Finanzzentrum, Bücherstadt (Buchmesse). Frankfurt ist die Stadt in der ich jetzt seit 10 Jahren lebe. Es ist eine Hassliebe, die sich langsam zu einer dauerhaften Beziehung entwickelt hat. Es gibt einige tolle Sehenswürdigkeiten in Frankfurt zu entdecken z.B. Museumsufer mit international renommierten Museen wie dem Städel oder Ebbelwoi Viertel – dort wo Frankfurt noch so ist, wie in den 50er Jahren, urig, wo man den Apfelwein aus Bembeln trinkt und Grüne Soße mit Schnitzel ist.

Bonn

unterwegsunddaheim.de_bonn15

Mr. Beethoven

Und wenn wir schon bei Hauptstädten sind. Natürlich war Bonn die offizielle Hauptstadt vor der Wiedervereinigung. Noch heute stehen dort einige Regierungsgebäude und viele hohe Beamte treffen sich noch immer auf dem Petersberg. Bonn hat eine tolle Uni, ist die Geburtsstadt von Ludwig van Bethoven (Bethovenhaus), Haribo kommt da her und man sollte auf alle Fälle mal ein Bönsch trinken (das Pendant zum Kölsch aus der Nachbarstadt).

Meine persönlichen Empfehlungen für Februar 2018:

Literarische Reise im Februar 2018

Roman: Unterleuten, Autor: Juli Zeh

Ich habe gerade den Roman Unterleuten von Juli Zeh fertiggelesen. Dass ich ein Fan von Juli Zeh bin und fast alle ihre Bücher gelesen habe, habe ich schon kundgetan. Aber Unterleuten ist für mich der beste Roman. Unterleuten ist ein (fiktives) Dorf in Brandenburg, in der Nähe von Neuruppin, also schätzungsweise 80 km von Berlin entfernt. Wer die Gegend kennt, sieht den Verfall des Dorfes regelrecht vor Augen (ich habe die Gegend schon gesehen und verstehe so gut wie Unterleuten aussieht). Es ist eine knallharte, realistische Sozialstudie, die wir dieses Mal vor Augen gehalten bekommen. Da sind zwei junge Ehepaare, zugezogen aus Berlin, weil sie im Dorfleben ihren romantisch idealisierten Traum vom echten Leben suchen und daneben sind die alteingessessen Dorfbewohner, die schon immer alles unter sich geregelt haben. Während die Berliner Romantiker Körner essen (weil sie es für gesund halten), werden die Dorfbewohner von ihren Würsten fett. Juli Zeh lässt aber nicht nur verschiedene Lebenswelten aufeinanderknallen, nein, es geht um menschliche Abgründe, um Machtkämpfe, um Gier und darum wie jeder einzelne der neuen und alten Dorfbewohner seine Interessen verfolgt (wiederkehrendes Thema in Juli Zehs Romanen: Egoismus, freier Wille, Gewalttaten). Soziologisch hochinteressant, ein Thriller, mit zeitgemässem authentischem Personal. Ich musste so oft schmunzeln (aus ironischer Schadenfreude heraus) und konnte den Roman nicht mehr weglegen, weil er so spannend ist, obwohl die Handlung nur auf dieses eine Dorf Unterleuten in Brandenburg festgeschrieben ist. Alle suchen hier das Gute und finden sich in einem spannenden Krimi wieder. Ausgelöst dadurch, dass ein fremder Investor in der Dorfidylle einen Windpark errichten will. Ein Spiel um Macht beginnt (wie schon in Spieltrieb). Das Interessante daran ist, es wird immer betont, das Unterleuten rein fikiv ist, aber die Autorin lässt es sich im Epiolog nicht nehmen zu erklären, dass die Personen tatsächlich existieren, dass sie auf die Handlung durch einen realen Zeitungsartikel aufmerksam wurde und zu recherchieren begann. Also meine absolute Leseempfehlung für alle die gute Literatur lesen!

Weitere Literaturtipps für unterwegs & daheim findest du in meiner (länderbezogenen) Literarischen Reise:

Neu gekauft und getestet in Südafrika

 

Ich brauchte dringend eine neue Kosmetiktasche und für Südafrika durfte die auch nicht zu groß und schwer sein, sollte einiges aushalten können und trotzdem sollte alles reinpassen. Ich bin mit dieser süßen Kosmetiktasche fündig geworden. Es gibt sie in verschiedenen Farben (ich habe pink). Sie ist wasserfest, robust, man kann sie sogar aufhängen und es passt trotz dass sie nicht so groß ist viel rein. Durch viele Fächer herrscht immer Ordnung in der Tasche und sie kostet nur 13,99 Euro.

 

Weitere nützliche Reise-Essentials für deine nächste Reise findest du in meinen persönlichen Empfehlungen:

 

Mein Hoteltipp im Februar 2018:

Getreu dem Thema des Monats Wellness empfehle ich dir gerne das Hotel Beatus am Thunersee in der Schweiz. Hier hast du bestes Alpenpanorama, wenn du mit der Seilbahn die Berge hochfährst schaust du auf Jungfrau, Eiger, Mönch und unten im Tal hast du fast mediterranes Feeling am Thunersee. Im Beatus hast du ein Thermalbad, eine tolle Saunalandschaft, gute Massagen und das Hotel bietet ein umfangreiches Sport- und Ausflugsprogramm an. Das Essen ist außerdem grandios.

 

Das war neu auf unterwegs & daheim im Januar:

Coming Soon im März

  • Südafrika Berichte
  • Video zu Shanghai

Ihr Lieben, das waren meine Reisetipps unterwegs & daheim Februar 2018. Die März Tipps folgen ja schon bald. Was habt ihr im Februar erlebt? Bist du auch unterwegs auf Reisen? Welche Tipps möchtest du hier gerne als nächstes lesen? Schreib es in die Kommentare. Auch Fragen z.B. zu Südafrika sind willkommen. Ich wünsche dir eine gute Zeit, bleib gesund und mach es gut!

Deine Nicole

 

*die mit*gekennzeichneten Links führen zu Partnerseiten. Solltest du darüber ein Produkt erwerben, erhalte ich eine kleine Provision dafür, die es mir ermöglicht diese Webseite zu betreiben und die Informationen weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich entstehen dadurch keine Nachteile. Vielen Dank für die Unterstützung.

Lesotho - ein Königreich im Himmel

Lesotho - ein Königreich im Himmel

Schon am Morgen bin ich aufgeregt, denn wir werden heute die Grenze zu Lesotho überqueren. Lesotho – ein kleines Königreich, […]

Read More
Kefalonia Highlights entdecken

Die Highlights von Kefalonia entdecken

Kefalonia? Von Griechenland kennt man ja viel, aber Kefalonia scheint hierzulande doch sehr unbekannt zu sein, zumindest kannte weder ich […]

Read More
Kefalonia

Reisetipps unterwegs & daheim Juni 2018

Herzlich willkommen zu den Reisetipps unterwegs & daheim Juni 2018. Juni ist der Monat, in dem der Sommer offiziell beginnt. […]

Read More
Valley of Desolation Graaff Reinet -Südafrika

Graaff Reinet und ein Sundowner im Valley of Desolation

Wir verlassen die abwechslungsreiche Garden Route mit ihren wunderbaren Stränden in Plettenberg Bay und Wilderness, der fantastischen Landschaft im Tsitsikamma […]

Read More