Erfurt zur Weihnachtszeit gleicht einem wahrgewordenen Weihnachtsmärchen: Die ganze Stadt glänzt unter Lichtern und die wunderschöne Altstadtkulisse zwischen dem Erfurter Dom, dem Fischmarkt und der Krämerbrücke kommen erst so richtig zur Geltung, wenn die Tage dunkel werden. Als wäre Erfurt an sich nicht schon eine wunderschöne Stadt, so strahlt sie zur Adventszeit einfach in einem besonders schönen wärmenden Licht. Nicht umsonst gehört der Weihnachtsmarkt Erfurt zu einem der schönsten in ganz Deutschland und jährlich landet er auch (noch vor dem Aachener Weihnachtsmarkt) in den Best European Christmas Markets – also den schönsten Weihnachtsmärkten in ganz Europa und ich finde diese Auszeichnung absolut gerechtfertigt. In diesem Artikel zeige ich dir nicht nur den Weihnachtsmarkt Erfurt, sondern stelle dir auch die schönsten kleineren Weihnachtsmärkte in der Stadt sowie zahlreiche lohnenswerte Aktionen zur Weihnachtszeit vor.

Weihnachtsmarkt Erfurt

Weihnachtsmarkt Erfurt auf dem Domplatz

Die schönste Kulisse bietet natürlich der Weihnachtsmarkt auf dem Domplatz in Erfurt. Der gotische Dom thront neben der Severikirche als Wahrzeichen über der Stadt. Schon als ich über die hübsch beleuchtete Krämerbrücke und über den Fischmarkt durch die Gassen laufe und dann direkt auf den Domplatz zu komme, werde ich vom magischen Lichterglanz erfüllt und spätestens jetzt bin ich in Weihnachtsstimmung. Der Eingang zum Weihnachtsmarkt markiert ein leuchtender Schriftzug mit “Erfurter Weihnachtsmarkt”.Weihnachtsmarkt Erfurt

Die Highlights auf dem Weihnachtsmarkt Erfurt

Highlights auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt sind die 12 Meter hohe Weihnachtspyramide aus dem Erzgebirge. Ihre drehenden Holzfiguren verzaubern Groß- und Klein, genauso wie das gigantische Weihnachtsrad.Weihnachtsmarkt Erfurt

Daneben gibt es noch die Krippe mit echt handgeschnitzten lebensgroßen Krippenfiguren und auch der Märchenwald mit vielen bekannten Märchenfiguren verzaubert nicht nur kleine Kinderaugen. Im Märchenwald gibt es auch eine geschnitzte Tannenbaumfigur namens Rupfi – das ist der Name des Weihnachtsbaums aus dem letzten Jahr, erklärt mir Yvonne vom Tourismusmarketing Erfurt. Rupfi hatte es aufgrund seiner Schönheit im letzten Jahr wohl bis in die Vogue und damit in die internationale Presse geschafft und weil das was besonderes für einen Erfurter Christbaum ist, hat er nun ein Denkmal bekommen. In der Ökobackstube können Kinder ihr Weihnachtsgebäck selber backen, der Glühwein hier schmeckt auch gut. Ansonsten kann ich noch den Glühweinstand von Schloss Wackerbarth empfehlen – den kenne ich schon vom Striezelmarkt und aus Dresden, wo ich mal eine Verkostung auf Schloss Wackerbarth erlebt hab und der Sekt von dort auch ziemlich fein ist. Auf den Domstufen steht ein Adventskranz und an meinem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Erfurt fanden hier abends auch weihnachtliche Konzerte auf den Musikbühnen am Fuße des Doms statt.

Weihnachtsmarkt Erfurt

Was hat eigentlich eine Gurke mit Weihnachten zu tun?

Kulinarisch gibt es auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt so ziemlich alles was es sonst auch so auf Weihnachtsmärkten gibt. Die Buden sind hübsch geschmückt und natürlich findet man auch jede Menge Handwerkszeug aus dem Erzgebirge oder aus der Umgebung. Im Käthe Wohlfahrt Haus kaufe ich mir jedes Jahr eine Figur, die ich dann an Mutters Weihnachtsbaum hänge. Das Deutsche Weihnachtsmuseum im Käthe Wohlfahrt Haus steht übrigens in der Weihnachtsstadt Deutschlands: Rothenburg ob der Tauber. In Erfurt habe ich mir natürlich eine Gurke gekauft. Was die Gurke am Weihnachtsbaum soll, wusste ich bislang nicht. Aber in Amerika scheint es sehr beliebt zu sein, sich den saure Gurken Glasschmuck an die Bäume zu hängen und natürlich sind die Amerikaner davon überzeugt, diese Tradition stamme aus Deutschland. Vermutlich aus Thüringen, weil es hier viele Glasbläser gibt, die im 19. Jahrhundert Glaskugeln herstellten und nach Übersee exportierten, wo sie in amerikanischen Kaufhäusern landeten. Die Weihnachtsgurke jedenfalls ist ein typischer Christbaumschmuck an Thüringer Tannenzweigen. Was es damit auf sich hat, erklärt mir Yvonne vom Tourismusmarketing Erfurt: das sei ein alter Brauch in Thüringen, dasjenige Kind, das als erstes die Gurke am Baum findet, darf als erstes sein Geschenk auspacken. Ich bin gespannt, welcher meiner beiden Neffen, meine Weihnachtsgurke findet.

Weihnachtsmarkt Erfurt

Weihnachtsmarkt Erfurt: Historischer Felsenkeller unter dem Dom: Florales zur Weihnachtszeit

Wer sich mehr für Weihnachtsschmuck interessiert, dem empfehle ich die Ausstellung “Florales zur Weihnachtszeit” im historischen Felsenkeller des Erfurter Dombergs. In den Felsenkatakomben direkt unter dem Dom präsentieren verschiedene Floristen aus ganz Thüringen ihren Weihnachtsschmuck in Form von Gestecken. Präsentiert wird die Ausstellung vom Egapark, der auch das Winterleuchten veranstaltet, das ich leider nicht mehr geschafft habe, anzuschauen.

Erfurt Weihnachtsmarkt: Puffbohnen Weihnachtsmarkt

Puffbohnen Weihnachtsmarkt Erfurt

Puffbohnen Weihnachtsmarkt Erfurt

Die Erfurter selbst lieben ihren Puffbohnen Weihnachtsmarkt. Wieder so eine Tradition aus Erfurt. Jeder Erfurter sei nämlich eine Puffbohne, erklärt mir Yvonne. “Wie bitte”? Was ist eigentlich eine Puffbohne? Man sagt, jeder, der in Erfurt geboren wurde, sei eine typische Puffbohne, die bekommt auch jeder Säugling in die Wiege gelegt und zeit seines Lebens sind die Erfurter stolz darauf, sich als Puffbohne zu bezeichnen. Da ist es nur logisch, dass sie ihren Puffbohnen Weihnachtsmarkt lieben. Ich als Nicht-Puffbohne darf mich aber auch hier aufhalten und ich muss sagen der Puffbohnen Weihnachtsmarkt vor der historischen Krämerbrücke hat ein ziemlich nettes Ambiente. In kleiner gemütlicher Runde versammeln sich ein paar Buden auf dem kleinen Platz vor der Krämerbrücke und man trinkt hier gemütlich und ganz ohne Gedränge seinen Glühwein oder isst einen heißen Crepe und kommt dabei leicht mit den Erfurter Puffbohnen ins Gespräch.

 

Weihnachtsmarkt Erfurt: Zum güldenen Rade im Köstrizer Biergarten

Weihnachtsmarkt Erfurt

Ein Glühwein mit Stadtführer Tim im Köstritzer Biergarten Zum Güldenen Rade

Ein echter Geheimtipp ist der Weihnachtsmarkt im Köstrizer Biergarten Zum güldenen Rade, den mir Stadtführer und Puffbohne Tim zeigt. Hier sitzt man urgemütlich in urigen Hütten auf Schaffellen, während das Spanferkel über dem Feuer brutzelt und der Glühwein von innen wärmt. Ein bisschen Aprés Ski Feeling in mitten der thüringischen Landeshauptstadt? Warum nicht.

Erfurt zur Weihnachtszeit: GlockenbachviertelWeihnachtsmarkt Erfurt

Natürlich ist die ganze Stadt Erfurt zur Weihnachtszeit sehenswert, die alten Gassen leuchten und funkeln an allen Ecken und Enden. Von der Krämerbrücke über den Fischmarkt kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Aber wer ein bisschen abseits der berühmten Gassen umherbummelt, findet im Glockenbachviertel einen echten Geheimtipp. Die farbigen Häusschen zwischen alten Gassen sind nicht nur nett anzuschauen, vor jedem Häusschen baumelt auch ein Weihnachtsstern.

Weihnachtsmarkt Erfurt: Schlittschuhlaufen in der SWE Eiswelt

Eine Runde auf Schlittschuhen durch die Weihnachtswelt gleiten, das gehört einfach zum Winter dazu. In Erfurt kann man in der SWE Eiswelt im Kaisersaal einige Runden auf Schlittschuhen auf der Eisbahn drehen. Einen Glühweinstand gibt`s hier auch, aber die weihnachtliche Stimmung fehlt ein bisschen.

Erfurt zur Weihnachtszeit: weihnachtliche Theateraufführungen

Wem die Füße auf dem Weihnachtsmarkt zu kalt geworden sind, der kann sich in einem weihnachtlichen Theaterstück aufwärmen und ein bisschen in Weihnachtsstimmung kommen. In dem Weihnachtsstück “Die Weihnachtsgans Auguste heiß und fettig” wird die sprechende Gans Auguste von den einen Familienangehörigen als Freund von den anderen als Festtagsschmaus verehrt – eine Zerreißprobe für den Familienfrieden im vorweihnachtlichen Stress. Eine weihnachtliche Komödie.

 Theater an der Himmelspforte Marktstraße 6,
Tickets: Erwachsene: 15,00 € pro Person
Dauer: 90 min

Meine Tipps für deinen Besuch in Erfurt zur Weihnachtszeit

Anreise zur Weihnachtsezeit am besten mit der Bahn:

Übernachtet habe ich 2 Nächte im zentralen Radisson Blu Hotel Erfurt:

Mein Restauranttipp: Restaurant Nüsslein

  • Trüffel Ravioli – lecker!
 Wenigemarkt, Krämerbrücke 17, 99084 Erfurt

Reiseführer für deinen Besuch in Erfurt:

Glücksorte in Erfurt: Fahr hin und werd glücklich*

 

 

 

 

DuMont direkt Reiseführer Erfurt: Mit großem Cityplan*

 

 

 

 

möchtest du noch mehr Weihnachtsmärkte kennenlernen? Lies meinen Artikel zu den schönsten Weihnachtsmärkten in Deutschland: 

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, abonniere den kostenlosen Newsletter und folge mir auf facebookInstagram und pinterest! Im Newsletter erhälst du mehr praktische Tipps.

Ich wurde von Tourismusmarketing Erfurt und Thüringen entdecken zu dieser Recherchereise eingeladen. Meine Eindrücke basieren auf meiner unabhängigen Meinung, vielen Dank für die Unterstützung.

*Die mit* gekennzeichneten Links führen zu Partnerseiten. Solltest du über diese Seiten ein Produkt erwerben, erhalte ich eine kleine Provision, die es mir ermöglicht, diese Webseite zu betreiben und diese Informationen weiterhin für dich kostenlos zur Verfügung zu stellen. Du kannst mich mit einem Kauf unterstützen, es entstehen keinerlei preisliche Nachteile für dich. Vielen Dank für dein Verständnis.

Weitere interessante Reiseberichte aus Thüringen

Weihnachtsmarkt Erfurt

Weihnachtsmarkt Erfurt - die schönsten Spots in Erfurt zur Weihnachtszeit

Erfurt zur Weihnachtszeit gleicht einem wahrgewordenen Weihnachtsmärchen: Die ganze Stadt glänzt unter Lichtern und die wunderschöne Altstadtkulisse zwischen dem Erfurter […]

Read More
Wartburg in Eisenach

Die Wartburg in Eisenach

Die Wartburg gilt als die deutscheste aller Burgen und blickt auf eine lange Geschichte und viele berühmte Bewohner zurück. Sie gehört zu einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Deutschland.

Read More
DKB Skisporthalle: Langlaufen Oberhof im Thüringer Wald

Langlaufen im Biathlonzentrum Oberhof im Thüringer Wald

Das erste Mal auf Langlaufskiern in Oberhof im Thüringer Wald - dem Austragungsort der Langlauf- und Biathlon Worldcups.

Read More
Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt auf der Wartburg

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt auf der Wartburg in Eisenach

Ich habe mich ins Mittelalter gebeamt. Wo Martin Luther einst die Reformation anzettelte begeistert heute der mittelalterliche Weihnachtsmarkt auf der Wartburg das Volk. Sehenswert.

Read More