Sehenswürdigkeiten Utrecht: 8 Highlights

Sehenswürdigkeiten Utrecht: Dass Utrecht zum Verlieben ist, habe ich ja bereits geschrieben und von der entspannten Atmosphäre und dem jugendlichen Laissez-faire geschwärmt. Doch es gibt noch viel mehr Gründe, warum man sich in Utrecht verlieben wird, sobald man die ersten Schritte über das Pflaster der Altstadt tut und darum sollte man mindestens einmal im Leben nach Utrecht reisen. Was man sich unbedingt ansehen sollte, verrate ich euch heute in meinen Highlights der Sehenswürdigkeiten Utrechts. Folgt mir durch eine zauberhafte Stadt:

unterwegsunddaheim.de-verliebt-in-utrecht01

Folgt mir durch Utrecht: Ich zeige euch alle Highlights einer zauberhaften Stadt. die Sehenswürdigkeiten Utrech

Sehenswürdigkeiten Utrecht – Highlights auf einen Blick:

  • Domturm

  • Domkirche

  • St. Willibrodkerk – eine versteckte Kirche

  • Papsthaus

  • Stadtschloß Oudaen

  • Werften und Werftkeller

  • Grachten/ Grachtenfahrt

1. Sehenswürdigkeiten Utrecht: Dom

unterwegsunddaheim.de-sehenswürdigkeiten-utrecht10

Sehenswürdigkeiten Utrecht: Der Dom

Das  prägnanteste Gebäude und Wahrzeichen ist der Dom von Utrecht. Der Domturm, wie eine starke mächtige Säule, erhebt er sich in den blauen Himmel hinauf als würde er über die Stadt wachen, als würde er seine Bewohner vor allem schützen und so verdanke ich es ihm, dass ich mich nie verlaufe, denn seine Größe bietet Orientierung und leitet mich sicher nachhause, selbst bei Dunkelheit, denn dann leuchten seine Lichter wie Laternen den Weg. Der Domturm, er trotzte über all die Jahrhunderte jeden Kriegen, jedem Brand, selbst Unwetter konnten ihm nichts anhaben. Sagen wir fast nichts. Als 1674 ein schwerer Sturm über die Stadt hereinbrach, wurde das Kirchenschiff zerstört und vom Domturm abgetrennt. Während das Kirchenschiff bis weit ins 19. Jahrhundert zerstört blieb, trotzte der Turm allen Zeiten, ein Symbol, das die Stärke und Macht der Kirche in die Welt hinaustragen sollte. Und so steht der  Domturm noch heute an Ort und Stelle. Mit seinen 112 Metern ist er nicht nur der höchste Kirchturm der Niederlande, sondern galt im Mittelalter als beispielslos. Das Kirchenschiff, die eigentliche Domkerk, steht heute wiederaufgebaut meterweit von seinem stolzen Turm entfernt.

unterwegsunddaheim.de-sehenswürdigkeiten-utrecht2

Die Glocken von Utrecht läuten seit Jahrhunderten!

Wer sich die Mühe macht und die 465 Stufen des Domturmes hinauf steigt, der findet im Innern nicht nur atemberaubend schöne Säale, sondern auch mächtige gusseiserne Kirchenglocken aus dem 17. Jahrhundert. Sie tragen die Namen von Maria Magdalena, Jesus, Maria und Josef.

unterwegsunddaheim.de-sehenswürdigkeiten-utrecht8

Endlich oben angekommen, brauche ich nicht nur einen Schnapper von der frischen Luft, sondern werde auch mit der Aussicht auf ganz Utrecht belohnt. Eine Stadt muss man sich manchmal ersteigen, um sie zu begreifen. Meiner Höhenangst erkläre ich, dass die 600 Jahre alten Mauern schon viel mehr überstanden haben als mich.

2. Sehenswürdigkeiten Utrecht: Domkerk

unterwegsunddaheim.de-sehenswürdigkeiten-utrecht9

Sehenswürdigkeit Utrecht: Domkerk

Dann trete ich ein, in das Kirchenschiff, in die Domkerk und blicke staunend in die Höhe. Die Menschen des Mittelalters mussten bei diesem Antlitz bis ins tiefste Knochenmark erschüttert gewesen sein, sie mussten sich noch kleiner fühlen als sie ohnehin schon waren, sie mussten erschauern vor der Gottesmacht, die es möglich machte, solche Kirchen zu erbauen. Die gotischen Steinbögen wie Himmelsfenster, wie steinerne Knochengerippe, halten das Schiff zusammen, in der die Gemeinde, die hier Gottesgnade erwartet, versammelt ist. Die Akkustik  schwirrt kristallklar durch die hohen Räume. Es ist einfach wow, selbst wenn man kein Fan von Kirchen ist, geh hinein und du wirst dich selbst wow sagen hören!

unterwegsunddaheim.de-sehenswürdigkeiten-utrecht12

Der Grundstein für das gotische Kirchengebäude wurde 1254 n.Chr. gelegt. Man muss sich den Domplein vorstellen, wie Steinmetze die Steine schlugen, wie Bildhauer Skulpturen formten, wie Händler aus ganz Europa die Materialien herbeischafften  – Utrecht war im Mittelalter das wirtschaftliche, politische und religiöse Machtzentrum Hollands.  1559 wurde Utrecht Erzbistum. Wer hätte es der kleinen Stadt im Zentrum Hollands zugetraut, dass sie einmal so eine Größe und Bedeutung besaß?

unterwegsunddaheim.de-sehenswürdigkeiten-utrecht13

unterwegsunddaheim.de-sehenswürdigkeiten-utrecht14

Der mittelalterliche Klostergarten in der Domkerk

3. Sehenswürdigkeiten Utrecht: Papsthaus

unterwegsunddaheim.de-sehenswürdigkeiten-utrecht5

Sehenswürdigkeit Utrecht: Papsthaus

Im Papsthaus wurde 1459 der einzige niederländische Papst Hadrian VI. geboren. Das Gebäude wirkt von außen noch immer prachtvoll.

4. Sehenswürdigkeiten Utrecht: Versteckte Kirchen – verborgene Schätze

unterwegsunddaheim.de-sehenswürdigkeiten-utrecht3

Sehenswürdigkeit Utrecht: die versteckte Kirche St. Willibrodkerk

Die schönste Kirche von Utrecht sei die St. Willibrodkirche, sagte mir der Kellner von der Kaffeebar The Village. Also mache ich mich voller Euphorie auf die Kirche zu suchen. Das allerdings ist wirklich nicht so einfach, denn nicht umsonst ist es eine „versteckte Kirche“ – der verborgene Schatz von Utrecht, heißt es. Als ich die Kirche endlich hinter unscheinbaren Hausfassaden entdecke, bin ich wie erschlagen, als ich eintrete. Irgendwas in mir drin sagt mir, dass ich ganz schnell wieder raus musste. Diese Kirche glänzte an allen Ecken und Enden, soviel Prunk und Gold, soviel Schnörkel auf grünen (!) Wänden, das war irgendwie zuviel für meine Seelenruhe. Es scheint so als hätte mir das die ältere Frau am Eingang angesehen als ich gerade flüchten wollte, hielt sie mich auf. Ob mir das zuviel sei, fragte sie. Ehrlich gesagt, schon, sagte ich. Sie könne das verstehen es ginge vielen so, aber ich sollte doch die ornamentalen Wandmalereien anschauen, sie alle erzählen einzelne Geschichten, sagte sie mir und ich hielt inne und schaute und sie hatte recht. Wenn man sich die Zeit nahm, sah man in dem Prunk und Protz ein bisschen mehr. Sie erzählte mir, dass die St. Willibrodkirche eine versteckte Kirche war, d.h. in der Zeit als in Holland der Calvanismus verbreitet war, war es anderen Glaubensrichtungen nicht gestattet sich öffentlich zu Gottesdiensten zu versammeln. So entstanden die Versteckten oder auch Schlupfkirchen, die von außen total unscheinbar wirken und wie hier im Inneren mit umso mehr Glanz und Gloria frohlocken. Die neoklassizisitische St. Willibrodkirche wurde 1875 bis 1879 erbaut. Ein anderes Beispiel für eine versteckte Kirche ist das Café Oliver, eine Bierkneipe in der Kirche Maria Minor.

unterwegsunddaheim.de-sehenswürdigkeiten-utrecht4

5. Sehenswürdigkeiten Utrecht: Stadtschloß Oudaen

unterwegsunddaheim.de-sehenswürdigkeiten-utrecht1

Sehenswürdigkeiten Utrecht: Stadtschloß Oudaen

Das 1276 erbaute Stadtschloß Oudaen gilt als eines der ältesten erhaltensten Gebäude der Stadt und stammt aus der Zeit, in der Utrecht eine wohlhabende und mächtige Stadt war. Heute kann man hier wunderbar an der Oudegracht sitzen, denn aus dem  ehemaligen Stadtschloß ist ein Restaurant geworden.

 6. Sehenswürdigkeiten Utrecht: Werften und Werftkeller an der Oudegracht

unterwegsunddaheim.de-sehenswürdigkeiten-utrecht8Sehenswürdigkeiten Utrecht: Werften und Werftkeller. Weil die so einzigartig sind, gehören sie zum UNESCO Weltkulturerbe

Die Werften an der Oudegracht sind weltweit einzigartig. Als Utrecht die wichtigste Stadt in Holland war, wurde natürlich auch reichlich Handel betrieben. Um die Ware leichter zu transportieren und gleich zu verstauen wurden unten am Kai Terrassen gebaut und in die Mauern sogennante Werftkeller eingebaut, die zur Lagerung der Waren diente. Die Werften sind bis heute erhalten und machen den ganz besonderen Charme von Utrecht aus. Denn hier haben sich zahlreiche Restaurants, Bars, Cafés und Kunstgallerien angesiedelt. Ein Spaziergang entlang der alten Kaimauern durch die Werftkeller ist einfach traumhaft schön. Ich war kurz in dem wahnsinnig süßen Café und Restaurant de Bakkerswinkel hier sitzt man direkt am Wasser an der Gracht, im alten Gewölbekeller und dazu kommt die gemütliche Atmosphäre. Leider durfte ich hier nicht fotografieren, deswegen bin ich wieder gegangen. Schade.

unterwegsunddaheim.de-sehenswürdigkeiten-utrecht19

Sehenswürdigkeiten Utrecht: Das Leben am Kai

unterwegsunddaheim.de-sehenswürdigkeiten-utrecht11

 7. Sehenwürdigkeiten Utrecht: Eine Grachtenfahrt durch Utrechts Grachten

unterwegsunddaheim.de-sehenswürdigkeiten-utrecht15

Sehenswürdigkeiten Utrecht: Eine Grachtenfahrt durch die Kanäle ist schön

Eine Grachtenfahrt ist einfach ein Muss in einer Stadt wie Utrecht. Dafür hat man verschiedene Möglichkeiten:

  •      Mit dem Kanu
  •      Mit dem Tretboot
  •      Mit dem Touristenboot

Da ich alleine bin und es außerdem richtig kalt geworden ist, nehme ich das Touristenboot. Ich blicke in die Werften von Utrecht, sehe, wie alte Seemänner ihre Boote putzen, wie die Keller aus und eingeräumt werden und weit draußen im Grüngürtel blühen weiße Blumen und verzaubern das Ufer in einen Wattebausch. Hier sind edle Jugendstilvillen zu finden, doch egal , wo man in Utrecht ist, diese entspannte Atmosphäre ist einfach immer gegenwärtig und deswegen mag ich Utrecht.

unterwegsunddaheim.de-sehenswürdigkeiten-utrecht16

Sehenswürdikeiten Utrecht: Vom Schiff aus sieht man die grünen Ufer am Grachtengürtel von Utrecht, Grachten.

8. Sehenswürdigkeiten Utrecht: Blumenmarkt

Man kann nicht nach Holland kommen ohne auf einem Blumenmarkt gewesen zu sein. An der Oudegracht verkaufen ständig Händler ihre Blumenpracht. Jeden Samstag kann man aber auch auf dem Jankerskerkhof Blumen aller Art kaufen, also nicht nur Tulpen.

unterwegsunddaheim.de-sehenswürdigkeiten-utrecht17

Kein Holland ohne einen Blumenmarkt!

Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen Lust auf Utrecht machen. Falls ja, wünsche ich euch viel Spaß beim Erkunden der Stadt!

Unterkünfte in Utrecht:

Mein Tipp: Das Bed & Breakfast Sionskameren
andere Unterkünfte in Utrecht finden*

Reiseführer leider nur Niederlande: MARCO POLO Reiseführer Niederlande*

Mehr Sehenswürdigkeiten und kulinarische Tipps von Utrecht gibt es hier:

Verliebt in Utrecht-eine Hommage an das süße Leben von Holland

Mehr von Holland gibt es hier

Nationalpark de Biesbosch Holland

Mit dem Boot durch den Nationalpark de Biesbosch

Utrecht hat so viel zu bieten. Hier zeige ich euch die schönsten Seiten von Utrecht.

Read More
Dordrecht Holland

Dordrecht - die älteste Stadt von Holland ist umgeben vom Wasser

Utrecht hat so viel zu bieten. Hier zeige ich euch die schönsten Seiten von Utrecht.

Read More
Die Windmühlen von Kinderdijk

Die Windmühlen von Kinderdijk 

Utrecht hat so viel zu bieten. Hier zeige ich euch die schönsten Seiten von Utrecht.

Read More

Vielen Dank an das Niederländische Büro für Tourismus und Convention (NBTC) und Tourismus Utrecht für die Einladung und Unterstützung dieser Recherchereise.