Literarische Reise

Bücher für Menschen, die gerne reisen

Manchmal kommt man einem Ort am nächsten durch die Literatur und Poesie. Als studierte Literaturwissenschaftlerin gehe ich hin und wieder auf die „literarische Reise„. Es gibt Bücher, die liest man und denkt, da möchte ich auch mal hin, dann gibt es Orte, die man besucht und denkt, dieser Ort erinnert mich an einen Roman, den ich mal gelesen habe. Bücher inspierieren und lassen einen davon träumen, manchmal verarbeiten Autoren ihre Eindrücke in ihren Romanen. Darum dreht es sich in meiner „literarischen Reise“. Hier möchte ich euch Bücher empfehlen, die euch inspirieren werden, die die Poesie von Orten, Ländern oder Städten transportieren. Vom Abenteuerroman bis zur Liebesgeschichte oder Kruselgeschichte, hier stehen literarische Romane im Vordergrund.

Manchmal erwähne ich ein Gedicht in meinen Artikeln, auch das findet ihr hier wieder oder einfach nur literarische Schmöker, die ich Reisefreunden gerne empfehle. Was ihr hier nicht finden werdet, sind Reiseführer, und Bildbände, die findet ihr selbst in jeder Buchhandlung. Alle Bücher und Autoren, die auf dieser Seite stehen, habe ich selbst gelesen, die Bemerkungen stammen von mir selbst und falls ihr ein Kommentar zur „literarischen Reise“ habt, freue ich mich ganz besonders darüber!

Literarische Reise – Bücher für Menschen, die gerne reisen

15 Romane für den Sommerurlaub von unterwegsunddaheim.deLiterarische Weltreise

Bücher von und über Reisende aus aller Welt. Weltreisende. Gute Literatur aus allen Teilen der Welt.

Buchtipps: Literarische Weltreise

 

 

 


Literarische Reise nach Afrika

Massai Dorf in der SerengetiRomane von und über Afrika. Von einheimischen und europäischen Autoren, die über den großen weiten Kontinent Afrika schreiben, über Land und Leute, über Abenteuer und Beobachtungen. Für alle, die Afrika auch literarisch entdecken wollen.

Buchtipps für Afrika Liebhaber

 

 

 


 

Literarische Reise nach Asien:

UNESCO Weltkulturerbe: Kaiserlicher Sommerpalast in Peking

Romane und Geschichten aus vielen unterschiedlichen asiatischen Ländern. Von asiatischen Autoren, für alle die gerne eine literarische Reise nach Asien machen und gute Geschichten lesen wollen.

Buchtipps für eine literarische Reise nach Asien

 

 

 

 

 


 

Literarische Reise nach Amerika:

USA

Pink Hotel
Anna Stothard: eine junge Autorin schreibt einen süßen Roadmovie unter der Sonne Kaliforniens, eine spannende Suche nach sich selbst und der Vergangenheit, eine Liebesgeschichte am Venice Beach, ein literarischer Sundowner, für den Liegestuhl am Strand.

 

 

 


Die unsichtbare Frau
Die unsichtbare Frau,
Siri Hustvedt: Ein typischer New Yorker Stadtneurotiker-Roman, in dem das Zeitgefühl in Manhatten mit den Straßennamen verortet wird. Orientierungslose Frau tappt an die falschen Männer. Eine New Yorker Geschichte, die auch hier spielen könnte.

 

 

 


Open City 

Open City, Teju Cole: Ein junger Psychiater spaziert durch New York. Er ist schwarz und hochgebildet. Zwei Gegensätzlichkeiten in einer modernen Gesellschaft. Auf seinen Spaziergängen durch New York begegnet er Intellektuellen und Arabern, für die Israel an allem Schuld hat. Doch ausgerechnet er, der Psychiater, der sich mit Emotionen wissenschaftlich auseinandersetzt, flüchtet vor seinen eigenen. Bis ihn die Vergangenheit einholt. Teju Cole ist in Nigeria geboren und hat in New York studiert. Er schreibt über das Zeitgefühl in New York. In feinen Nuancen deutet er auf die ganze menschliche Misere hin. Der Roman wurde hochgelobt. Brisant und verstörend zugleich.

 


 Lateinamerika/Kuba:

Der alte Mann und das Meer
Ernest Hemingway: eine ergreifende Parabel über das Leben mit all seinen Mühen, Hemingway der in Kuba lebte und diesen Roman schrieb für den er den Nobelpreis erhielt, hat mich gepackt, während ich auf die Wellen am Malecon in Havanna starre, sehe ich einzig den alten Fischermann mit seinem Boot und den Fang seines Lebens vor mir: rührt mich zu Tränen

 


 

Literarische Reise nach Europa:

Spanien/ Barcelona

Das Spiel des Engels: Roman
In seinen Barcelona-Romanen führt uns Zafon durch die alten düsteren Gassen Barcelonas. Die alte Stadt erscheint im schaurig-schönen Look und nebenbei liest sich Zafon wie von selbst. Bücher: Der Schatten des Windes, Das Spiel des Engels, Marina. Spannend bis zur letzten Seite!

 

 

 


 

Frankreich:

Léon und Louise: Roman
Alex Capus: Französische Zeitgeschichte über einige Jahrzehnte, verpackt in eine rührende Lovestory, die dank der großartigen Erzählkunst an keiner Stelle kitschig ist. Alex Capus schreibt einen wunderbaren Roman, der alles enthält was ein guter Roman braucht. Berührend!

 

 

 


 


Die sonderbare Karriere der Frau Choi
Die sonderbare Karriere der Frau Choi
; Brigit Vanderbecke: Frau Choi eröffnet in dem verschlaffenen südfranzösischen Kaff ein viatnamesisches Restaurant und schafft es damit bis in die Gourmetzeitungen von Paris. Schon bald kommen Touristen, darunter ein Forensiker-Päarchen, das auf dem Teller eines Gastes einen Giftpilz gesichtet haben will. Wer die Idylle von Frau Chois Restaurant stören will, verschwindet. Eine witzige Satire, die Korea mit Südfrankreich verbindet.

 

 

 


 

Das Parfum
Das Parfum; Patrick Süßkind:
Die südfranzösische Stadt Grasse ist bekannt für die Parfumherstellung im 18. Jahrhundert. Süßkinds Bestseller ist die geniale „Geschichte eines Mörders“. Spannung garantiert und ein interessantes Thema mit der Frage, wie wichtig ist die Sinneswahrnehmung für den Menschen? Beeindruckend!

 

 

 


 Paris:

Literarische Reise ParisDie schönsten Paris Romane findet ihr auf einer extra Seite hier.

 

 

 

 

 


 

Literarische Reise für Daheimgebliebene/Deutschland:

Faserland: Roman
Faserland, Christian Kracht: ein Roadmovie durch Deutschland, von Sylt über Hamburg, Frankfurt, Heidelberg zum Bodensee. Krachts messerscharfer Blick analysiert die deutsche Gesellschaft, die von Konsum und Marken geprägt ist wie keine andere. Kracht ist einer der bekanntesten Pop-Literaten Deutschlands. Ließt man am besten im Zug.

 

 

 


 

Literarische Reise in meinen Artikeln:

Literarische Reise nach Mallorca:

MallorcaMallorca: zum Artikel: Wo Mallorca noch verträumt ist                                                                                     

Ein Winter auf Mallorca, George Sand: esprit Hörbuch mit Vertonung von Frederic Chopin. Mallorca mal anders.

 

 

 

 


 

Literarische Reise an die Nordsee/ Ostsee:

Ostsee - NordseeRügen: zum Artikel Rügen: Ein nostalgischer Traum in weiß – die Binzer Bäderarchitektur

Norderney: zum Artikel: Mondänder Inselcharme auf Norderney

Wellen, Eduard von Keyserling: In keinem anderen Roman ließt sich der Sommer an der Ostsee schöner als bei Eduard von Keyerling. Für den Strandkorb.

Effi Briest, Theodor Fontane: Fontanes Gesellschaftsroman vom Ehebruch einer Adligen spielt sich in der Dünenlandschaft an der See ab. Inspirierend.

 

 


Literarische Reise nach Wien

WienWien: zum Artikel Wien im Wintermantel

Wien zur Kaiserzeit:

Elisabeth, Brigitte Hamann (Biografie). Interessante Biografie über die Kaiserin Elisabeth, die für mich eine der interessantesten Frauenfiguren des 19. Jahrhunderts oder vielleicht überhaupt ist. Für Sissi-Fans und Wiener Hofburg Besucher ein Muss.

Arthur Schnitzler: die Erzählungen, insbesondere: Therese, Leutnand Gustl, Traumnovelle. Arthur Schnitzlers Erzählungen sind Meisterwerke des Realismus und spielen im Wien der Jahrhundertwende, zur Zeit als Siegmund Freund die Psychoanalyse erfunden hat und Gustav Klimt seine berühmten Goldgemälde in Wien gemalt hat. Die Protagonisten sind einfache Menschen aus dem Volk mit ihren ganz alltäglichen Seelenöten. Schnitzler ist für Wien Fans zur Zeit der kk-Monarchie, der Wiener Moderne eine gute Buchempfehlung für gemütliche Kaffeehausstunden (dort hat Schnitzler auch geschrieben).


Literarische Reise: Märchen und Sagen vom Rhein

unterwegsunddaheim.de-rheinsagen-09

Das Märchen von der Loreley und der Loreleyfels  

Artikel: Wanderung am Rheinsteig zum Loreley-Felsen 

Literatur:

Clemens Brentano, das Märchen von der Lore Lay

Heinrich Heine: Das Lied von der Loreley

Agnes von Pfalzgrafenstein: eine Lovestory mit Happyend

zum Artikel: Lovestory mit Happyend auf der Pfalzgrafenstein bei Kaub


Literarische Reise in die Sächsische Schweiz/Malerweg:

Elbsandsteingebirge in der Sächsischen Schweiz - Bastei

Wanderung auf dem Malerweg durch die Sächsische Schweiz

 

 

 

 

 

 


Literarische Reise auf die Schwäbische Alb

Bad Uracher Wasserfall

zum Artikel Bad Uracher Wasserfall

Literatur:

Gustav Schwab: Wanderung durch Schwaben, Kapitel Bad Urach.

Eduard Mörike, Briefe.

 

 

Blautopf in Blaubeuren

Das Märchen von der schönen Lau

zum Artikel Blau, blauer, Blautopf und das Märchen von der schönen Lau

Literatur: Eduard Mörike: Das Stuttgarter Hutzelmännchen und andere Erzählungen.

 

 

 


Literarische Reise nach Brandenburg

Mädels Wellness Wochenende im Wellness & Spa Hotel Esplanade am Scharmützelsee

zum Artikel: Wellness-Wochenende am Scharmützelsee

und: auf den Spuren von Theodor Fontane durch Neuruppin in Brandenburg

Literatur: Theodor Fontane, Wanderungen durch die Mark Brandenburg, Kapitel: Saarow (heute Bad Saarow) und Neuruppin.

 

 

 


 

Gedichte in meinen Artikeln:

Bretano, Clemens: Lore Lay, ein Märchen im Artikel: Rheinsagen – eine Wanderung zum Loreley-Felsen

Lord Byron: „Der turmgekrönte Drachenfels“ (1816), (Übers.: Aug. Mommsen, 1885) im Artikel: In Bonn und um Bonn herum

Fontane, Theodor: Am Waldessaume im Artikel: Die Wälder so grün

Goethe, Johann Wolfgang: Der Türmer, Ginkgo biloba, Briefe im Artikel: Goethe Spaziergang durch Frankfurts Wälder

Heine, Heinrich: Das Lied von der Loreley im Artikel: Rheinsagen – eine Wanderung zum Loreley Felsen

Hölderlin, Friedrich: Der Frühling in: Instagram Frühling Edition

Mörike, Eduard: Septembermorgen im Artikel Herbstlichter

Mörike, Eduard: Frankfurter Brenten im Artikel Frankfurter Weihnachtsmarkt

Novalis, im Artikel Die Wälder so grün

von Fallersleben, Heinrich Hofmann: Winter ade im Artikel Winter ade

Storm, Theodor, ein grünes Blatt im Artikel Die Wälder so grün

 

 

6 comments

  • Martina 19. September 2013   Reply →

    Liebe Nicole, das ist eine super Übersicht! Mein Favorit ist Pink Hotel, ich glaube, das gönne ich mir :-) Aber ich schätze, danach werde ich noch dringender nach Kalifornien wollen … Liebe Grüße, Martina

    • Nicole 20. September 2013   Reply →

      Liebe Martina, ich glaube Pink Hotel ist genau das Richtige für Dich! Von allen Büchern aus dieser Liste hätte ich dir genau das empfohlen! ich mochte es auch sehr gerne, hab es im Liegestuhl am Strand gelesen :-)

  • Crischo 28. Februar 2014   Reply →

    Das Buch Abenteuer reisender Frauen habe ich gerade gelesen und schließeich Deiner Meinung an. Es ist empfehlenswert. Teilweise ist es schon mmehr als erstaunlich, was diese Frauen an Strapazen auf sich nahmen, um ihr Ziel zu erreichen.

    • Nicole 28. Februar 2014   Reply →

      das stimmt, wenn man bedenkt, dass Frauen das Reisen gar nicht so gestattet war….

  • Ferit Osman 25. Juli 2014   Reply →

    Wunderschön. Ein Blog der anderen Art!

Leave a comment