Dubai, die Stadt der Superlative und Weltrekorde. Dubai ist der Hotspot der Vereinigten Arabischen Emiraten mit einer spannenden Mischung aus Tradition und Moderne. In Dubai steht das bislang höchste Gebäude der Welt und die Stadt scheint sich immer wieder von Neuem überbieten zu wollen. Sehen und Gesehen werden von Stars, Sternchen, Superreichen und all jenen, die gerne einen Blick auf den Luxus und Pomp der glamourösen arabischen Welt werfen wollen. Alles in Dubai ist einen Tick extravaganter als anderswo. Automatisch wird man in diesen Sog mit hineingerissen. Die einen mögens, die anderen weniger. Auf der anderen Seite steht das traditionelle Dubai, das einen orientalischen Zauber wie aus Aladdin und 1001 Nacht hervorruft. Hier findest du noch das alte Flair in verwinkelten Gassen, Souks und Windturmhäusern. Es ist ein spannender Mix und Faszination pur. Einmal im Leben muss man einfach in der Stadt der Rekorde stehen und staunen oder immer wieder kommen, denn Dubai erfindet sich ständig neu und es gibt immer mehr Attraktionen, die Besucher in das Emirat locken. In diesem Artikel zeige ich dir die Top Dubai Sehenswürdigkeiten, die du bei deinem ersten Dubai Urlaub unbedingt erkundet solltest. Es wäre aber utopisch alles aufzulisten, da es wie gesagt immer neue Dubai Attraktionen in der Stadt der Superlative gibt.

Hinweis: Die Artikel dieser Website enthalten mit *gekennzeichnete Links, die auf Partnerwebseiten (z.B. Amazon, Booking, getyourguide u.a.) führen. Solltest du einen mit *gekennzeichneten Link klicken und auf einer Partnerwebseite ein Produkt erwerben, erhalte ich eine kleine Provision dafür. Ich erhebe über deine Käufe keine Daten und es ändert sich dadurch für dich nichts am Preis. Du hilfst mir und anderen Reisenden damit diese Webseite weiterhin mit für dich kostenlosen Informationen zu betreiben.

Top Dubai Sehenswürdigkeiten: Burj Khalifa

  • Downtown Dubai

Die Top Sehenswürdigkeit von Dubai ist das Burj Khalifa (dt. Khalifa Turm). Der Turm ist mit 828 Metern Höhe das derzeit höchste Gebäude der Welt (aber nicht mehr lange, neue Superlative sind bereits im Bau). Das Burj Khalifa ist schon von Weitem zu sehen und überragt die Stadt. 2009 wurde es nach den Plänen des amerikanischen Architekten Adrian Smith und der Baufirma Emaar fertiggestellt. Namensgeber ist der ehemalige Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate: Scheich Chalifa bin Zayid Al Nahyan. In dem Gebäude befinden sich Büros und exklusive Appartements sowie das erste Armani Hotel der Welt. Die Dubai Mall grenzt direkt an den Burj Khalifa an. Ein Besuch im höchsten Gebäude der Welt ist ein Muss, wenn auch die Tickets nicht ganz günstig sind, es lohnt sich definitiv die Aussicht weit über die Stadt hinaus zu genießen. Dass Dubai noch vor wenigen Jahren nur ein kleines Nomadendorf in der Wüste war, lässt sich erahnen aber nicht mehr begreifen. In 60 Sekunden geht es mit dem schnellsten Aufzug aller Aufzüge hoch hinaus. Du kannst die 124. und 125. Etage besuchen oder noch höher auf die 148. Etage. Ich empfehle dir unbedingt die 148. Etage. Die Tickets dafür kosten zwar mehr als doppelt soviel, aber wahrscheinlich geht man nur einmal auf das höchste Gebäude der Welt und dann musst du auch aufs Top of the Top. Außerdem genießt du mit dem Ticket auf die 148. Etage einen exlusiven VIP-Service. Wir mussten keine Sekunde anstehen und haben oben Kaffee, Softgetränke und Gebäck serviert bekommen. Die Aussicht oben ist nochmal grandioser als auf der 125. Etage, das merkst du sofort wenn du von der 148. auf die 125. Etage runter kommst, dann bist du etwas enttäuscht. Unten drängen sich Menschenmassen vor den Scheiben, oben hast du viel mehr Platz. Aber das beste an den VIP Tickets ist, dass du an den Aufzügen die Schlange umgehen kannst, denn sonst hätten wir da bestimmt 2 Stunden warten müssen. Deine Tickets solltest du auf alle Fälle vorab online für einen bestimmten Zeitslot buchen (vor Ort weiß ich nicht ob es überhaupt möglich ist und in der Hauptreisezeit kann es häufig ausgebucht sein.) Die beliebteste Zeit ist Sonnenuntergangszeit.

Meine Empfehlung:

Tickets für die 148 Etage – die höchste Aussichtsplattform der Welt

Tipp: wir haben das Ticket als Kombi-Ticket mit dem Skyviews Oberservatorium (siehe unten) gebucht, somit haben wir 2 Sehenswürdigkeiten zum Preis von einem bekommen.

Hotels in Dubai Downtown finden*

Dubai Sehenswürdigkeiten

Dubai Sehenswürdigkeiten: Fountain & Lichtershow am Burj Khalifa

Spektakulär sind die abendlichen Fountain Shows vor dem Burj Khalifa mit Springbrunnen, die bis zu 150 Meter in die Luft springen und sich rhythmisch zur Musik bewegen und die Licht- und Laserinszenierungen, die das grandiose Bauwerk in Szene setzen. Die Shows sind wirklich atemberaubend und versetzen jeden in Staunen. Bis zu 83.000 Liter Wasser werden bei jeder Show in die Höhe geschossen auf einem künstlich angelegten See vor dem Burj Khalifa, der ca. 2 Fußballfelder umfasst.

Info: Jeden Abend von 19 bis 23 Uhr, alle 30 Minuten, kostenlos.

Wir waren von der Show so fasziniert, dass wir sie an drei Abenden angeschaut haben. Einmal haben wir uns im Restaurant Jovee einen Tisch direkt mit Blick auf die Fountain Show gegönnt.

Top Dubai Sehenswürdigkeiten: Dubai Mall

  • Downtown Dubai

Kann ein Einkaufszentrum eine Sehenswürdigkeit sein? Ja, die Dubai Mall schon. Die Dubai Mall ist mit dem Burj Khalifa verbunden und ist die größte Shopping Mall der Welt. 1.200 Geschäfte und über 120 Restaurants befinden sich im Innern der Dubai Mall für den exquisiten Geschmack der Konsumwilligen. In der Fashion Avenue befinden sich Luxuslabels wie Versace, Prada, Dior, beliebt ist auch das Armani Café. Darüberhinaus gibt es Kinos und das Kinderabenteuerland Kidzania. In einem Teil befindet sich der größte Gold Souk der Welt. Die Gebäude um die Mall herum und den künstlichen See beim Burj Khalifa sollen an eine arabische Stadt erinnern. Die Dubai Mall lockt aber auch mit ihren Attraktionen ca. 37 Millionen Besucher im Jahr an. Folgende Highlights findest du in der Dubai Mall:

Dubai Aquarium & Underwater Zoo in der Dubai Mall

Das Aquarium erstreckt sich über drei Etagen und ist durch eine 75 Zentimeter dicke Acrylscheibe gesichert. Im Innern schwimmen bis zu 33.000 Meerestiere, darunter Rochen und Haie verschiedener Arten und Größe. Das Dubai Aquarium verfügt über den größten Sandtigerhai Bestand der Welt. Spektakulär ist der ca. 50 Meter lange Glastunnel, durch den man durchgehen kann und die Meerestiere rund um einen sehen kann. Oder magst du in den Haikäfig steigen und mit den Haien auf Tuchfühlung gehen?

Dubai Ice Rink in der Dubai Mall

Wenn du mitten in der Wüste Schlittschuhlaufen gehen möchtest, findest du auf dem Dubai Ice Rink eine Eislaufbahn, die Olympiagröße hat.

Dubai Dino in der Dubai Mall

Der Dubai Dino ist ein Skelett eines Dinosauriers, den man in Wyoming gefunden hat und ihn hier wieder aufstellte.

Indoor Waterfall in der Dubai Mall

Ein schönes Fotomotiv ist auch der Indoor Waterall mitten in der Dubai Mall

Asia Viertel in der Dubai Mall

Die Dubai Mall hat täglich bis 23 Uhr geöffnet, an Wochenenden bis 0 Uhr.

Hinkommen: Metro Dubai Mall/Burj Khalifa, red line.

Hotels in Dubai Downtown finden*

Top Dubai Sehenswürdigkeiten: Sky Views Dubai

  • Downtown Dubai

Eine der neueren Attraktionen ist Sky Views Dubai. Traust du dich in knapp 220 Meter Höhe über den Glasboden zu laufen? Wer noch mehr Adrenalinkick sucht, hängt sich über dem Sky Edge Walk in luftiger Höhe aus dem Fenster und schreitet angegurtet einmal um die Terrasse. Definitiv nichts für Leute mit Höhenangst (so wie ich). Etwas sanfter dagegen ist die Glasrutsche, auf der du außen von der 53. Etage in die 52. Etage auf einer Art „fliegender Teppich“ hinunterrutschen kannst und dabei die Aussicht auf das Burj Khalifa genießen kannst, das gleich gegenüber steht. Das Sky Views Observatorium bietet im Übrigen eine super Sicht auf das Burj Khalifa und lohnt dadurch für einen Besuch.

Kleiner Tipp: wir haben das Ticket als Kombiticket mit dem Ticket für die 148. Etage des Burj Khalifa online gekauft. Dadurch haben wir 2 Tickets zum Preis von einem erhalten.

Hinkommen/Eingang: Metro Station Dubai Mall/ Burj Khalifa, red line

Hotels in Dubai Downtown finden*

Dubai Sehenswürdigkeiten

Top Dubai Sehenswürdigkeiten: The Palm Jumeirah

  • Südwesten
Dubai Sehenswürdigkeiten

Atlantis The Palm

Spekakulär und weltbekannt ist die künstlich aufgeschüttete Insel The Palm Jumeirah vor der Küste Dubais. Erst seit 2008 gibt es „the Palm“, doch sie ist einer der exklusivsten Orte der Stadt. Unzählige Hotels und Appartementanlagen tummeln sich mittlerweile auf der Palme. Der Stamm ist 4 km lang und 600 Meter breit, daneben gibt es 17 Palmwedel und darum ein Halbmond als äußerter Ring, der 12 Kilometer lang ist. Weltbekannt ist das Atlantis Hotel und ganz neu eröffnet gleich daneben das noch exklusivere Atlantis the Royal Hotel. Im Atlantis gibt es den Wasserpark Aquaventure mit der steilsten Wasserrutsche der Welt. Man soll an Becken voller Haie vorbeirutschen – Attraktionen mit Wildtieren lehne ich aber ab. Im Atlantis the Royal findest du den luxuriösen Infinity Pool Cloud 22, von dem du über die Palme schauen kannst. Seit Dezember 2023 ist der Roottop Pool auch externen Gästen ab 21 Jahren zugänglich, allerdings hat das alles auch einen stolzen Preis. Ein weiterer gefragter Infinitypool ist der AURA Skypool. Tickets dafür sind lange im Voraus ausgebucht. Vor dem Atlantis Hotel kannst du auch mit dem Dubai Baloon 300 Meter hoch in die Luft steigen und die Aussicht auf die Palme genießen. Vom Aussichtspunkt the Pointe hast du einen guten Blick auf die beiden Hotels und kannst auch die Wasserfontänen am Abend sehen. Am Palm West Beach hast du einen super Blick auf die Dubai Marina und kannst in einem Beach Club relaxen. Wer einen Städtetrip nach Dubai mit relaxtem Strandurlaub verknüpfen will und auf luxuriöse Hotels steht, ist auf „The Palm“ genau richtig. Übrigens, am schönsten sieht die Palme für mich von oben aus der Luft aus.

Hinkommen: Die Monorail fährt dich vom Festland auf die Palme.

Wenn du auf der Palme in den luxuriösen Hotels übernachten willst:

2 neue Palmen und „The World“ im Aufbau

Derzeit sind 2 weitere künstliche Palmeninseln geplant. Außerdem ein spektakuläres Bauprojekt ist „The World“, ebenfalls künstlich aufgeschüttete Inseln in Form der Kontinente der Welt.

Top Dubai Sehenswürdigkeiten: Burj al Arab

  • Südwesten

    Burj al Arab Dubai

    Burj al Arab Dubai

Mit der Eröffnung des Burj al Arab im Jahr 1999 begann der Glanz Dubais. Es war der erste spektakuläre Bau, der ab da an Stars und Sternchen aus aller Welt anlocken sollte. In Form eines Segels, ist  das Burj al Arab auch ein Wahrzeichen Dubais. Sieben Sterne (offiziell gibt es nur fünf) und ausschließlich Luxussuiten und hochkarätige Restaurants bietet das Burj al Arab an. Luxusautos passieren das Hotel allabendlich. Normalsterbliche können das Burj al Arab im Rahmen einer geführten Tour besichtigen.

Top Dubai Sehenswürdigkeiten: Dubai Marina

  • Südwesten

Dubai SehenswürdigkeitenMiami-Feeling in Dubai vermittelt die Dubai Marina. Atemberaubende Anblicke zwischen Hochhäusern und Luxusjachten in der Marina, umrandet von einem netten Boulevard, genannt schlicht: „the Walk“. Auf „the Walk“ kannst du vor glamouröser Skylinekulisse mit Yachthafen genüsslich flanieren, ein Restaurant reiht sich hier an der Dubai Marina ans andere. Die Preise dafür sind sogar erschwinglich. Vor 2003 gab es in dem neu entstanden Viertel mit dem neu angelegten Kanal in Dubais Süden nur Wüstensand anstatt Champagner. Buch dir hier eine exklusive Boot- oder Yachttour, schippere durch die Dubai Marina, flaniere entlang „the Walk“ und gehe anschließend entspannt essen in einem der Restaurants.

Top Dubai Sehenswürdigkeiten: Das Riesenrad Ain Dubai

Das Riesenrad von Dubai „Ain Dubai“ ist natürlich ebenfalls das größte der Welt. In 250 Meter Höhe kannst du in 38 Minuten über den Lüften schweben und die Aussicht über Jumeirah, the Palm, die Marina und die Skyline genießen. Bei unserem Aufenthalt war es geschlossen.

Top Dubai Sehenswürdigkeiten: The Frame Dubai

The Frame Dubai

Ein riesiger Bilderrahmen namens „The Frame“ ragt weit über die Stadt hinaus und glänzt mit seinem goldenen Rahmen im Sonnenlicht. Seit 2018 gibt es den Frame und er gehört zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Wenn du mit dem verglasten Panoramaaufzug hochfährst unternimmst du erstmal eine Zeitreise ins alte Dubai, wenn du wieder runter kommst, wirst du dank Metaverse in die Zukunft Dubais katapultiert. Spannende Ausblicke auf die Zukunft! In 150 Meter Höhe erwartet dich nicht nur eine fantastische Aussicht auf die Wüstenmetropole Dubai. Wer sich traut kann auch über den Glasboden gehen, der erst beim Betreten durchsichtig wird. Der Eintrittspreis ist hierfür ausnahmsweise mal erschwinglich.

Top Dubai Sehenswürdigkeiten: Museum of the Future

Das am 22. Februar 2022 eröffnete Musuem of the Future ist aktuell eine sehr gefragte Sehenswürdigkeit von Dubai. Die Tickets sind lange im Voraus ausgebucht, daher habe ich es auch nicht besucht, aber das Museum lässt dich in die Zukunft blicken. Von außen jedenfalls sieht es fantastisch aus.

Top Dubai Sehenswürdigkeiten: Miracle Garden

Ein Blumengarten mitten in der Wüste, das findest du im Miracle Garden. Der größte Blumengarten der Welt beheimatet 150 Millionen Blumen, die künstlich bewässert werden müssen. Die Blumen sind zu Skulpturen geformt, z.B. gibt es ein Emirates Flugzeug in Blumenform. Der Miracle Garden hat es damit ins Guiness Buch der Rekorde geschafft.

Top Dubai Sehenswürdigkeiten: Die Altstadt von Dubai

  • Norden von Dubai

Dubai AltstadtDie Altstadt von Dubai hat mir persönlich am besten gefallen. All die modernen Highlights sind alle sehenswert, aber im alten Dubai wird man hineinversetzt in eine Kulisse wie aus Aladdin oder Tausendundeiner Nacht. Hier findet man noch einen Hauch vom authentischen Dubai. Hier am Creek, der Lebensader Dubais, hat alles begonnen. Als sich ein paar Nomaden am Flussufer des Creeks niederließen. Hier findet man noch alte Windturmhäuser, den ersten Palast des Scheichs von Dubai und die Souks. Da unser Hotel direkt am Creek lag, haben wir die Altstadt ausgiebig erkundet und waren fast jeden Tag hier abends essen. Ein Muss: eine Fahrt mit den alten traditionellen Wassertaxen „abras“ über den Creek.

Mein Hoteltipp für die Altstadt: Sheraton Dubai Creek Hotel*

Gewürz und Gold Souk in Deira

Gewürz Souk Dubai

Einmal musst du über den Gewürz- und Goldsouk in Dubai bummeln und dich von den emsigen Händlern in Verkaufsgespräche locken lassen, die Gerüche wahrnehmen und aufsaugen. Die bunten Farben und Gerüche ziehen dich automatisch hinein in die orientalische Welt. Auf dem Goldsouk findest du echten hochkarätigen Goldschmuck.

Al Shindagha – ein Museum, das einer Stadt gleicht

Wer sich für die Geschichte Dubais interessiert sollte nach Al Shindagha. Das ist allerdings kein gewöhnliches Museum, sondern eher eine eigene Stadt mit vielen verwinkelten Gassen, alten ursprünglichen Windturmhäusern und der ersten Residenz des Scheichs Said Al Maktoum, dem Großvater des aktuellen Scheichs. Allein hier und auf den Souks haben wir schon einen ganzen Tag verbracht.Dubai Altstadt

Al Fahidi Historical Neighbourhoud

In der Al Fahidi Historical Neighbourhoud findest du die ältesten Häuser von Dubais sowie das Al Fahidi Fort mit typischen Windturmhäusern. Die aus Sand und Korallen erbauten Häuser sind teilweise restauriert. Heute findest du hier zahlreiche Museen, die sich der alten arabischen Traditionen widmen.

Alseef – ein Gefühl aus Tausendundeiner Nacht

Dubai Altstadt

Dubai Altstadt Alseef

Die zauberhafte Altstadt Alseef birgt wunderschöne Läden mit den besten Waren Dubais. Trödel, Parfüme, Stoffe, alles mögliche in arabischer Tradition aber von guter Qualtität. Alseef ist eine Mischung aus Tradition und Moderne, du findest hier auch eine Starbucksfiliale, aber sieht aus wie aus 1001 Nacht. Die Gebäude sind alle restauriert, aber wunderschön. Lass dir Zeit und bummle durch das zauberhafte Viertel Alseef am Creek. Wir haben hier jeden Abend verbracht und für mich ist es der schönste Ort Dubais.

Tipps für deine Dubai Reise

Mein Hoteltipp in Dubai 

  • Sheraton Dubai Creek Hotel*
    Das Hotel liegt direkt am Dubai Creek, genau gegenüber der Altstadt Alseef. Eine Wassertaxi Station befindet sich direkt vor dem Hotel. In der Nähe liegen der Spice und Gold Souk und die Altstadt. Auch in der Nähe ist eine Metro-Station. Zum Frame ist es nicht zu weit mit dem Taxi und nach Downtown fährst du in ca. 15 bis 20 Minuten mit dem Taxi oder der Metro. Ich fand die Lage super und die Hotelzimmer waren wunderschön, Frühstück und Service waren auch perfekt. Würde das Hotel immer wieder buchen.

Ausflüge von Dubai aus

Ausflüge und Online-Tickets habe ich über Get Your Guide online vorab gebucht. Es empfiehlt sich in Dubai alles online vorab zu buchen, z.B. bei den Tickets fürs Burj Khalifa muss man auch ein bestimmtes Zeitfenster buchen. Zu Hauptreisezeiten kann auch vieles schon ausgebucht sein.

Weitere Ausflüge, die ich dir sehr empfehlen kann:

  • Wüstensafari in Dubai
    Die Wüste rund um Dubai ist wirklich wunderschön. Rote Sanddünen, soweit man schauen kann. Nur ca. eine halbe Stunde von Dubai aus und du bist in den Red Dunes. Eine Wüstensafari ist ein absolutes Muss, wenn du in Dubai bist.
    Diese Wüstensafari habe ich gebucht(Partnerlink)*
  • Ausflug nach Abu Dhabi
    Ein Ausflug in die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emiraten war für mich das absolute Highlight. Mit der Sheik Zaheed Moschee, dem Regierungspalast und den Ethiad Towers bietet Abu Dhabi einzigartige Sehenswürdigkeiten.
    Diesen Ausflug habe ich gebucht (Partnerlink)*
  • Ausflug nach Sharjah
    Das Nachbar-Emirat Sharjah liegt nur wenige Kilometer von Dubai Downtown entfernt und lohnt sich für einen Besuch. In der historischen Altstadt gibt es viele Windturmhäuschen, die durch die UNESCO geschützt werden. Außerdem ist das Emirat für seine vielen Moscheen und Museen bekannt. Mit dem Taxi kommst du bequem hin.
    Ausflug nach Sharjah buchen (Partnerlink)* 

Ich hoffe dir haben meine Dubai Impressionen und Dubai Tipps gefallen.

Warst du schon einmal in Dubai oder möchtest unbedingt einmal hin? Hast du hier ggf. einen Tipp vermisst oder hast eine Empfehlung für die Leser von unterwegs & daheim? Schreib es gern in die Kommentare.

Wenn du mehr hilfreiche Tipps erhalten willst, abonniere den kostenlosen Newsletter und folge mir auf facebookInstagram und pinterest!

Weitere spannende Reiseberichte

Dubai Sehenswürdigkeiten

Top Dubai Sehenswürdigkeiten entdecken

Dubai, die Stadt der Superlative und Weltrekorde. Dubai ist der Hotspot der Vereinigten Arabischen Emiraten mit einer spannenden Mischung aus […]

Read More
Wale & Delfine auf Mauritius beobachten

Wale & Delfine auf Mauritius beobachten - wie nachhaltig ist das?

Dubai, die Stadt der Superlative und Weltrekorde. Dubai ist der Hotspot der Vereinigten Arabischen Emiraten mit einer spannenden Mischung aus […]

Read More
Tamarin Wasserfälle

Tamarin Wasserfälle in Mauritius - Wanderung zu den schönsten Wasserfällen von Mauritius

Dubai, die Stadt der Superlative und Weltrekorde. Dubai ist der Hotspot der Vereinigten Arabischen Emiraten mit einer spannenden Mischung aus […]

Read More
Mauritius Sehenswürdigkeiten

Mauritius Sehenswürdigkeiten entdecken - Mauritius Urlaub im Paradies

Dubai, die Stadt der Superlative und Weltrekorde. Dubai ist der Hotspot der Vereinigten Arabischen Emiraten mit einer spannenden Mischung aus […]

Read More
Weihnachtsmarkt Colmar

Weihnachtsmarkt Colmar - Weihnachtszauber im Elsass

Dubai, die Stadt der Superlative und Weltrekorde. Dubai ist der Hotspot der Vereinigten Arabischen Emiraten mit einer spannenden Mischung aus […]

Read More
Weihnachtsmarkt Monschau

Monschau Weihnachtsmarkt - Weihnachtszauber in der Eifel & Monschau Sehenswürdigkeiten

Dubai, die Stadt der Superlative und Weltrekorde. Dubai ist der Hotspot der Vereinigten Arabischen Emiraten mit einer spannenden Mischung aus […]

Read More