Es gibt Städte, die verzaubern einen auf Anhieb. Eine solche Stadt ist Limburg an der Lahn – eine Kleinstadt in Hessen, idyllisch an der Lahn gelegen. Bekannt ist Limburg an Lahn vor allem wegen seines Bistums und den ehemaligen Bischof Tebartz van Elst, der sich hier ein Haus bauen ließ, das sämtliche Baukosten sprengte. Die Geschichte war ein Skandal, denn der Bischof badete gerne im Luxus. Aber das ist nur eine Geschichte aus Limburg, in der romantischen Kleinstadt an der Lahn gibt es weit mehr zu entdecken als Kirchenskandale. Kommt mit auf eine Entdeckungsreise!Limburg an der Lahn

Als ich ankomme wird der Dom St. Georg, vom Abendlicht angestrahlt. Majestätisch trumpft er auf einem Schieferstein hoch über der Lahn. Kastanienbäume blühen an den Ufern der grünen Lahn. Von der alten Lahnbrücke aus dem 13. Jahrhundert sieht dieses Panorama aus wie auf einem jahrhundertalten Gemälde. Der Limburger Dom schaffte es immerhin als Motiv auf die alten 1.000 DM-Scheine. Und der Hessische Rundfunk wählte ihn zur schönsten Kirche Hessens.

Limburg an der Lahn

Der Limburger Dom war einst auf dem 1.000 DM-Schein

Ich schlendere den Weg zum Dom hinauf, komme an den ältesten Fachwerkhäusern aus dem 13. Jahrhundert vorbei und stehe dann da oben und blicke über die Stadt, über das grüne Lahntal. Ich erinnere mich wieder an die abendliche Stille, das Dorfidyll aus meinen Kindheitstagen – es ist die gleiche Stimmung hier oben auf dem Schieferfelsen, auf dem Friedhof vor dem Dom. Nur ein paar Jugendliche sind noch hier oben, zum heimlichen Knutschen im Sonnenuntergang.

Limburg an der Lahn

Alte Fachwerkhäuser mit Geschichte in der Altstadt von Limburg

Ich bummle  weiter durch verwinkelte Gassen der mittelalterlichen Altstadt. Die alten Fachwerkhausfassaden recken sich windschief in den Abendhimmel hinein. Vor allem am Bisschofsplatz. Hier hat jedes Haus seine eigene Geschichte und Generationen gingen ein und aus. Bekannt ist vor allem das Haus kleine Rütsche 4 in der Fahrgasse. Es soll die engste Stelle auf dem ehemaligen Handelsweg Via Publica von Köln nach Frankfurt gewesen sein und die vollbeladenen Wagen mussten an dieser Stelle wohl häufig abgeladen werden. Besonders sehenswert ist auch das Haus der sieben Laster in der Brückengasse. Das Haus ist aus dem 16. Jahrhundert und bekannt wegen seiner holzgeschnitzten Köpfe über der Eingangstür – sie verkörpern die sieben biblischen Laster: Hochmut, Neid, Unmäßigkeit, Geiz, Wollust, Zorn und Trägheit.

Limburg an der Lahn

Die schönsten Cafés und Konditoreien in Limburg

In den Schaufenstern des Café Kosmol am Bischofsplatz begutachte ich Leckereien in den Schaufenstern: farbenprächtige Pralinen und Baumkuchen scheinen hier die Spezialitäten des Hauses zu sein. Am nächsten Tag werde ich mir hier ein Erdbeertörtchen gönnen. Das älteste Café Limburgs ist übriges das Café Will in der Salzgasse 23. Überhaupt scheinen Cafés und Konditoreien in Limburg zu überwiegen. Besonders schön ist die Limburger Kaffeerösterei fare tredici in der Barfüsserstraße. In der Villa Lavendel gibt es alles was mit Lavendel zu tun hat und im Schokoladenhaus am Fischmarkt alles rund um meine meist verzerrte Droge Schokolade. Leider hatte es grade geschlossen, sonst hätte ich selbstverständlich nicht widerstehen können. Zu Abend esse ich in der Bella Cittá Vecchia – einem italienischen Restaurant am Fischmarkt. Der Fischmarkt war übrigens einst ein Fadenmakrt (Fis = mhd. Faden) und erst ab dem 14. Jahrhundert ein Fischmarkt.

Limburg an der Lahn

Vienna House Easy  – stilvoll übernachten in Limburg

Limburg an der Lahn

Wer in Limburg über Nacht bleibt, dem empfehle ich das Vienna House Easy Limburg. Das Hotel glänzt durch hübsch durchdesignte Zimmer, die urgemütlich sind. Besonders gefallen haben mir die Bezüge zur Altstadt in Limburg an der Wanddecko. In den modernen Boxsrpingbetten schläft es sich besonders gut, Kaffee und Tee gibt es im Zimmer noch dazu. Und witzig fand ich auch, dass man sich eine Zimmerpflanze mit aufs Zimmer nehmen kann. Ich entschied mich für Waldtraut als Zimmergesellin (die Zimmerpflanzen haben hier solche Namen).

Das Frühstück war auch sehr ausgefallen und lecker. Hier haben mir so Kleinigkeiten gefallen wie z.B. dass man seine Kräuter selbst frisch schneiden kann und Lactosefreie Milch oder zwischen fetter Milch und weniger fetter Milch wählen konnte. Das Frühstückspersonal ist außerdem sehr freundlich. Das Vienna House Easy Limburg liegt super zentral, zu Fuß ist man in 5 Minuten am Fischmarkt in der Altstadt von Limburg und zur Lahn sind es nur wenige Schritte. Was praktisch ist, denn ich bin mit dem Rad hier und habe mir für den nächsten Tag eine Radtour auf dem Lahnradweg vorgenommen. Insgesamt habe ich 2 Nächte im Vienna House Easy verbracht. Achja, Tiefgarage gibt es auch, zum Bahnhof sind es 10 Minuten zu Fuß.

Mein Fazit zum Vienna House Easy Limburg: Dass modernes Design, Gemütlichkeit und gesundes Essen nicht immer teuer sein müssen, zeigt das Vienna House Easy in Limburg. In stilvoll eingerichteten Zimmern übernachten zu moderaten Preisen – ich finds gut.

Was du unbedingt in Limburg tun solltest:

  • Bummel durch die Altstadt, vorbei am Haus der sieben Laster, vorbei am Römer 2-4-6 – das älteste freistehende Fachwerkhaus Deutschlands, vorbei am Haus Rütsche 4
  • Besichtigung des Doms, es gibt auch Domführungen
  • ein Stadtführung mit dem Nachtwächter (habe ich leider nicht gemacht, ich habe ihn aber gesehen und hätte es interessant gefunden)
  • BBQ-Donut: in diesen Donut Booten kann man sogar grillen, mitten auf der Lahn
  • den Lahnradweg fahren, absolut empfehlenswert, sehr schöner Radweg

Limburg an der Lahn

Meine Café und Restauranttipps für Limburg

  • Café Will, ältestes Café in Limburg,Salzgasse 23
  • Café Kosmol am Bischhofsplatz 3, Spezialität: Baumkuchen und Pralinen
  • Kunstbäckerei Hensler, Kolpingstraße 1
  • Limburger Kaffeerösterei fare tredici, Barfüsserstraße, hier kannst du auch Kaffee kaufen, das Interieur ist sehr schön, für Kaffeeliebhaber wie mich ein absolutes Muss!
  • Schokoladenhaus, Fischmarkt 18-19
  • Whiskeyeldorado:Villa Konthor, Werner-Senger-Str.23
  • Restaurant: Bella Cittá Vecchia, Fischmarkt
  • Restaurant & Biergarten Obermühle direkt unter dem Dom an der Lahn mit idyllischem Biergarten

Alle Tipps findest du auch auf der Landkarte, einfach reinzoomen oder +/- betätigen:

Filter by

Limburg an der Lahn -Lahnradweg

Hat Dir dieser Reisebericht gefallen? Dann abonniere gleich den kostenlosen Newsletter mit praktischen Reisetipps für unterwegs & daheim.

 

Hinweis: Ich wurde von Vienna House Limburg eingeladen.

 

 

 

Lahntalradweg

Auf dem Lahntalradweg zwischen Runkel, Limburg, Diez und Balduinstein

Die Lahn schlängelt sich idyllisch durch ein grünes Tal, umrahmt vom Rheinischen Schiefergebirge an ihren Uferseiten. Die Lahnquelle liegt in […]

Read More
Limburg an der Lahn

Ein Wochenende in Limburg an der Lahn

Es gibt Städte, die verzaubern einen auf Anhieb. Eine solche Stadt ist Limburg an der Lahn – eine Kleinstadt in […]

Read More

*die mit *gekennzeichneten Links führen auf Partnerseiten. Solltest du über eine solche Seite ein Produkt erwerben, erhalte ich eine minimale Provision dafür. Dies ermöglicht es mir, diese Internetseite zu betreiben und Informationen auch weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich entstehen dadurch keinerlei Nachteile im Preis. Deine Daten werden von meiner Seite nicht erhoben. Vielen Dank für dein Verständnis!