Der Schwarzwald – das ist die Heimat von Kucksuhr und Bollenhut. Hier gibt es natürlich viel Wald und die berühmten Schwarzwaldhäuser mit ihren langgezogenen Dächern. Man isst hier den Schwarzwälder Schinken und die Schwarzwälderkirschtorte mit Kirschschnaps und trinkt das Tannenzäpfle Bier. Der Schwarzwald, das ist vielleicht die letzte Region in Deutschland, die ihren Wurzeln treu bleibt. Hier wird Heimat gelebt wie nirgendwo sonst in Deutschland. Und vielleicht ist das auch der Grund dafür, weshalb der Schwarzwald zum beliebtesten Mittelgebierge Deutschlands gehört, die wichtigste touristische Region in Baden-Württemberg ist und internationale Reisebusse zum Titisee strömen. Aus diesem Grund habe ich mich auf die Suche nach den schönsten Orten rund um Titisee und Schluchsee gemacht und zeige dir die schönsten Schwarzwald Sehenswürdigkeiten bzw. im Hochschwarzwald.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten im Schwarzwald rund um Schluchsee & Titisee

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten: Der Schluchsee

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten - Schluchsee

Eine der Hauptattraktionen im Schwarzwald sind seine Seen. Der größte See im Schwarzwald ist der Schluchsee. Im Sommer kannst du hier am Sandufer baden, segeln, tauchen oder Kajak fahren. Er liegt idyllisch eingebettet in einem Tal, umrandet von grünen Tannen für die der Schwarzwald so bekannt ist. Am besten du erkundest den Schluchsee mit einer ca. 1-stündigen Bootstour.

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten rund um den Schluchsee: Menzenschwand

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten - Menzenschwand

Wenn du urige alte Schwarzwaldhäuser sehen willst, dann findest du die in Menzenschwand, das nicht weit vom Schluchsee entfernt liegt. Die urigen Schwarzwaldhäuser betten sich gemütlich in die weitläufige Talebene ein und geben ein ursprüngliches Schwarzwaldbild ab. Im Dorf gibt es auch das Museum Le petit salon mit Kunstwerken von Winterthaler. Das ist der Künstler, der z.B. das berühmte Bild mit den Diamantensternen von Kaiserin Elisabeth von Österreich malte (Sisi). Er ist in Menzenschwand geboren. Im Winter kannst du in Menzenschwand auch gut Ski fahren, es gibt sogar zwei Skischanzen.

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten rund um den Schluchsee: Menzenschwander Wasserfälle

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten - Menzenschwand

Von den Bergen hinter Menzenschwand rieseln die Menzenschwander Wasserfälle herab. Sie sind ein beliebtes Ausflugsziel und wenn du in Menzenschwand bist, solltest du mal vorbei schauen. Du kannst von hier aus auch schöne Wandertouren machen z.B. auf dem Geißenpfad (vom Wanderparkplatz aus).

 Von Mai bis Oktober sind die Wasserfälle an jedem Samstag, Sonntag und Mittwoch abends bis 22 Uhr beleuchtet.

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten - Menzenschwand

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten rund um den Schluchsee: St. Blasien

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten - St. Blasius

Als ich nach St. Blasien fahre, trifft mich fast ein Schlägle: da steht mitten im Schwarzwald in einem knapp 4.000 Seelen Ort ein Dom, der eher nach Rom aussieht als nach Schwarzwald. Ein mortz Kirchenbau, der irgendwie viel zu pompös und glorreich für so einen kleinen Ort in the middle of nowhere wirkt. Im Innern des Wahnsinns-Kirchenbau erwarten einen riesige weiße Säulen auf weißem Marmorboden. Das hat schon eine gewisse Wirkung. Später wurde der Ort St. Blasien auch ein Kurort, an dem sich viele Persönlichkeiten erholten, z.B. waren in St. Blasien zu Gast: Heinrich Mann, Felix Mendelssohn Bartholdy, Franklin D. Roosevelt uva.

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten rund um den Schluchsee: Hüsli

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten - Hüsli

Heimatmuseum Hüsli – bekannt aus der Serie Die Schwarzwaldklinik

Mein persönliches Bild vom Schwarzwald wurde maßgeblich durch die Serie “Schwarzwaldklinik” geprägt, die in den 80ern im ZDF Fernsehen lief. Die schöne heile Schwarzwaldwelt mit Sascha Hehn als Udo Brinkmann und Klausjürgen Wussow als Prof. Dr. Brinkmann. Rund um den Schluchsee findet man einige bekannte Drehorte aus der 80er Jahre Sendung. Der bekannteste Drehort am Schluchsee ist das Heimatmuseum Hüsli in Grafenhausen. In der Serie war es das Wohnhaus der Familie Prof. Dr. Brinkmann. Ehemals war es das Wohnhaus der Berliner Konzertsängerin Helene Siegfried-Aichele (1867–1966). Sie statte das Schwarzwaldhäusschen mit reichlich Luxus für damalige Zeiten aus. Es gab elektrisches Licht und eine Badewanne. Heute kann man das Wohnhaus besichtigen. Man findet noch die originalen Wohnstuben wie damals. Für die Schwarzwaldklinik diente es allerdings nur für die Außenaufnahmen.

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten rund um den Schluchsee: Brauerei RothausSchwarzwald Sehenswürdigkeiten - Tannenzäpfle

Wer schonmal am Hüsli ist, der findet gleich nebenan die Staatliche Badischen Brauerei Rothaus, die das berühmte Bier Tannenzäpfle herstellt. Die Brauerei bietet auch Führungen durch die heiligen Brauereihallen an. Es riecht schon von Weitem nach Bier. Das Tannenzäpfle Bier kann man übrigens ganz gut trinken, auch wenn ich persönlich lieber Wein trinke. Probieren darf man auch. Im Shop kann man allerhand erwerben, sogar einen Tannenzäpfle Brotaufstrich gibt es.

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten: Der Titisee

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten - Titisee

Den Titisee mochte ich aus irgendwelchen Gründen mehr als den Schluchsee. Ich weiß echt nicht woran es liegt. Der Titisee ist viel kleiner als der Schluchsee und viel touristischer, auch dies kann ich mir nicht recht erklären. Während man am Schluchsee fast keine Touristen sieht und Postkartenkioske mit allerlei Schwarzwaldsouvenirs weit suchen muss, reihen sich die am kleineren Titisee wie Perlen einer Kette aneinander. Schon morgens um 11 Uhr stöhnt der Parkplatzwächter, das es voll werden wird und tatsächlich sind wenig später alle Parkplätze belegt. Ein Souvenirshop nach dem anderen bietet die üblichen Schwarzwald-Souvenirs wie Kuckucksuhren in allen Ausführungen, Schwarzwälder-Schinken, Kirschlikör und komische Hüte mit Bollen und Zöpfen dran. Die Schwarzwälderkirschtorte kann man sich hier auch gut schmecken lassen.

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten: Wutachschlucht

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten - Wutachschlucht

Eines der Highlights im Südschwarzwald ist die Wutachschucht. Sie ist vor allem bei Naturliebhabern sehr bekannt und wird auch mal als “Grand Canyon des Schwarzwaldes” bezeichnet. Die Wutach fließt hier durch ein wildromantisches Tal. Steile Schluchten, kantige Felswände und kleine Wasserfälle begleiten Wanderer durch die Wutachschlucht. Vom Wanderparkplatz Schattenmühle fährt ein Wanderbus zum Ausgangspunkt Wutachmühle. Von dort läuft man dann zurück zur Schattenmühle. Die Wanderung durch die Wutachschlucht ist 12,9 km lang, führt über 300 Höhenmeter und dauert zwischen 4 und 6 Stunden an. Man sollte auf alle Fälle Wanderstiefel anziehen, da die Wege doch über Stock und Stein führen. Dennoch eine schöne (mittelschwere) Wanderung. Meine Wanderung kannst du auf komoot nachverfolgen.

 Wandern in der Wutachschlucht: 12,9 km , 300 Höhenmeter
Start: Schattenmühle von dort mit Wanderbus zur Wutachmühle
Ende: Schattenmühle
meine Wanderroute durch die Wutachschlucht auf komoot

 

 

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten: Der Feldberg

Der Feldberg im Schwarzwald ist mit 1493 Metern der höchste Berg Baden-Württembergs und gleichzeitig auch der höchste Berg Deutschlands, wenn man die Alpen nicht mitzählt. Im Winter kann man hier sehr gut Skifahren. Es gibt 28 Skilifte. Leider war das Wetter so schlecht, dass sich für mich die Fahrt zum Feldberg nicht gelohnt hat. Es fährt eine Seilbahn den Feldberg hoch, zum Gipfel führt allerdings nur ein Fußweg. Jedenfalls soll der Feldberg bei schöner Wetterlage ein fantastisches Panorama mit Sicht weit über den Schwarzwald hinaus bieten.

Übernachten im Schwarzwald

Ich habe 2 Nächte im Hotel Hirschen am Schluchsee übernachtet. Das Hotel hat gemütliche Zimmer und ein gutes Frühstück sowie ein gutes bürgerliches Restaurant.

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten - Schluchsee

 

Weitere lohnenswerte Ausflüge im Schwarzwald:

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten: Triberger Wasserfälle

Triberger Wasserfälle und Schwarzwaldromantik

Deutschlands höchste Wasserfälle liegen ebenfalls im Schwarzwald. Im kleinen Ort Triberg an der Deutschen Uhrenstraßen. Hier findet man auch allerhand Kuckusuhren Shops, Deutschlands größte Kuckucksuhr und in Gutach, der Heimat des Bollenhuts, liegt das Freilichtmuseum mit Schwarzwälder Vogtsbauernhöfe aus früheren Jahrhunderten.

Lies auch meinen Artikel:

Reiseführer über den Schwarzwald


MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald:*

 

 

 

 

52 kleine & große Eskapaden im Schwarzwald: Ab nach draußen! (DuMont Eskapaden)*

 

 

 

DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Schwarzwald:*

 

 

 

 

 

111 Orte im Schwarzwald die man gesehen haben muss*

 

 

 

 

 

Die Region Hochschwarzwald hat diese Reise mit der Hotelübernachtung unterstützt.

Was sind deine Lieblingsorte im Schwarzwald?  Schreib es gerne in die Kommentare!

Wenn dir dieser Reisebericht gefallen hat, teile ihn mit deinen Freunden auf facebook und pinterest. Abonniere auch die kostenlosen Reisetipps für unterwegs & daheim mit vielen Reisetipps. 

Weitere Reiseberichte aus dem Schwarzwald

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten - Schluchsee

Schwarzwald Sehenswürdigkeiten: Die schönsten Orte rund um Schluchsee & Titisee

Der Schwarzwald – das ist die Heimat von Kucksuhr und Bollenhut. Hier gibt es natürlich viel Wald und die berühmten […]

Read More
Triberger Wasserfälle und Schwarzwaldromantik

Schwarzwaldromantik an den Triberger Wasserfällen

Eine Wanderung zu den Triberger Wasserfällen im Schwarzwald und die Wiederentdeckung der Schwarzwaldromantik auf der Deutschen Uhrenstraße.

Read More