Hoteltipp New York: Yotel at Times Square – das perfekte Hotel für stylische Flashpacker

Das 3-Sterne Hotel yotel at Times Square mitten in Manhattan ist für genau das Richtige Hotel für alle New York Urlauber, die preisbewusst sind und trotzdem nicht auf Komfort verzichten wollen. New York ist bekannt dafür, dass die Hotelzimmer nicht besonders günstig sind. Besonders, wenn man wie ich in der Hauptreisezeit, der Holiday Season, also zur Vorweihnachtszeit, nach New York reist. Zudem kommt, dass ich als Einzelperson auch noch ein Doppelzimmer bezahlen muss. Da habe ich für 5 Nächte schon schlucken müssen, auf der anderen Seite, wenn ich schon in New York bin, wollte ich auch mitten drin sein und auf keinen Fall auf Komfort verzichten müssen. Daher habe ich für mich ein perfektes Hotel gefunden, das ich euch heute gerne weiterempfehlen kann:

Yotel at Times Square – low Budget und First Class Experience

“Yotel ist das Ikea unter den Hotels”, habe ich in irgendeiner Hotelbewertung gelesen. Und das gefällt mir ganz gut: IKEA steht für moderate Preise ohne auf Chic und Komfort zu verzichten und genauso könnte man das Yotel am Times Square in New York beschreiben. Zugegeben, ich war skeptisch als ich es gebucht habe. Was mich letztenendes überzeugte war a) die zentrale Lage, b) der Preis (natürlich) und c) die über 93%ige Weiterempfehlungsrate auf allen gängigen Hotelbewertungsportalen, die man so finden kann. Um eines vorweg zu sagen, high end Luxus erwartet einen im Yotel at Times Square jetzt nicht unbedingt, aber eine außergewöhnliche Hotelerfahrung schon.

Hoteltipp: Yotel New York

Um das Hotel zu beschreiben, muss ich kurz die Geschichte zum Yotel at Times Square erzählen. Die Idee, die sich hinter den Hotelzimmern verbirgt stammt nämlich direkt vom Gründer, der bei einem seiner Flüge in die Business Class upgegradet wurde. Hier entstand die Idee, kleine, aber komfortable Kabinen wie man sie in der First Class im Flugzeug hat, in Hotelräume zu verwandeln. Beide Gründer hatten die Nase voll von langweiligen Hotelzimmern. Sie wollten etwas Neues schaffen: First Class Hotelzimmer zu günstigen Preisen. Genau das, was das Flashpackerherz höher schlagen lässt also.

Genauso wie IKEA haben die Hotelzimmer ihre kleinen Tricks, um auf kleinstem Raum den größt möglichen Komfort zu erzielen mit modernster Technik. Und das kann sich sogar noch sehen lassen.

 

Yotel – das Space Shuttle unter den Hotels

Ein bisschen spacig sieht das Hotel aus. Doch die spacige Verkleidung der Außenfassade und die Bilder sollten einen nicht abschrecken. Es passt einfach super zur Umgebung, zu New York und vor allem zum Times Square, der nicht weit entfertn ist und auf dem sowieso alles leuchtet. Die Lobby ist anders als in allen anderen Hotels, in denen ich bisher war. Du kannst dich ganz einfach selbst einchecken, keine Sorge es steht sofort jemand bereit, der dir hilfsbereit zur Seite steht. Das Personal auf allen Etagen ist super freundlich und hilfsbereit. Und wenn du deinen Koffer einlagern willst, dann gibt es hierfür Schließfächer hinter einer Glasscheibe. Du schiebst deinen Koffer durch die Scheibe und schaust zu, wie ein Kran sie im Schließfach verstaut. Absolut spacig!

Hoteltipp: Yotel New York

perfekt für Flashpacker: Stil, Style und Komfort im Yotel at Times Square

Ich hatte mein Zimmer in der 15. Etage, dank den Fenstern vom Boden bis zur Decke konnte ich aufs Empire State Building blicken. Das Hotelzimmer ist wirklich nicht groß, das ist aber normal für New Yorker Hotelzimmer. Für mich allein war das Zimmer perfekt. Und die Raffinesse dabei: per Knopfdruck lässt sich das Bett um einige Zentimeter ausfahren. Geht man also schlafen, hat man genug Platz die Beine auszustrecken, steht man auf, fährt das Bett wieder ein paar Zentimeter zurück und man hat ausreichend Platz im Zimmer. Ganz wie bei Ikea.

Und das Luxuriöse in der Kabine – wie sich die Zimmer im Yotel nennen? – Der Komfort und das stylische Design, das beim dezenten Lichtdesign anfängt. Ich habe ein Queensize-Bett, einen großen FlatscreenTV, eine ipod-Dockingstation, kostenloses WIFI, eine Monsun-Regendusche und Bettwäsche aus ägyptischem Seidendamast. Super bequem und behaglich. In der Dusche gibt es natürliches Duschgel und zwar eins um fit zu werden für morgens und ein entspannendes für abends. Sowas habe ich noch nie in einem Hotel gesehen und finde die Idee klasse, denn es gibt ja Abends- und Morgenduscher unter uns.

 

Frühstück und Lounge im Yotel New York

Wenn ich mich vom Sightseeing ausruhen wollte, ging ich in die Lounge, habe einen Drink an der Bar genommen, einen Burger gegessen (Thunfisch, Wasabi und Pommes für Veggies, Burger und Coke für ca. 20 Dollar) und habe ein bisschen im Internet rumgesurft. Es ist loungig hier, ein bisschen busy und am letzten Tag spielte hier ein DJ mit Housemusic und Discolights. Es sah aus wie ein Modelevent. Ich hatte aber keine Zeit mir das anzuschauen, denn ich musste auschecken.

Hoteltipp: Yotel New York

Das Hotel verfügt auch über eine Dachterrasse, angeblich die größte von New York. Da es Winter war, habe ich mir die nicht anschauen können.

Junge und kommunikative Atmosphäre im Yotel New York

Was mir gut gefallen hat an dem Hotel, die Atmosphäre ist jugendlich und sehr kommunikativ. Man kommt schnell mit anderen Hotelgästen ins Gespräch, denn anstatt wie üblich an Einzeltischen zu sitzen, (die es zwar auch gibt), sitzt man an einer großen langen Tafel oder an der Bar. Ich fand das gerade als Alleinreisende gut.

Hoteltipp: Yotel New York

Frühstück

Ich habe das Hotel ohne Frühstück gebucht. Man kann Frühstück dazubuchen, wenn man möchte. Dann kann man sich alles zusammenstellen wie man will. Wer kein Frühstück bucht, bekommt trotzdem Muffins (Schoko, Blueberry, etc.) soviel er möchte und Kaffee, Wasser oder Tee. Das finde ich spitze. Denn zwei Muffins und zwei Tassen Kaffee sind für mich völlig ausreichend zum Frühstück. Den Kaffee gibt`s übrigens auch toGo. Typisch für New York ist den Kaffee togo mitzunehmen, habe ich auch immer so gemacht, weil ich es nicht geschafft habe, in dieser Stadt still zu sitzen.

Darüberhinaus gibt es auf jeder Etage eine Küche. Hier kannst Du dir Getränke aus dem Automaten ziehen (gegen Gebühr) oder dich am kostenlosen Getränkeangebot bereichern. Wasser, Kaffee und Tee kannst Du soviel nehmen wie du möchtest. Super!

Congierce-Service im Yotel:

Es gibt eine Rezeption in der 1. Etage. Die Mitarbeiter sind super hilfsbereit und beantworten alle Fragen. Es gibt auch ein Desk, wo man Tickets und Sightseeing Events buchen kann oder Reservierungen vornehmen kann.

 

Fazit zum 3-Sterne-Hotel Yotel at Times Square in New York:

super! Für mich das perfekte Hotel für einen Städtetrip in New York. 10 Minuten fussnähe zum Broadway und Times Square, 20 Minuten zu den Hot Spots wie Central Park, 5th Avenue, Rockefeller Center, Empire State Building. Als Alleinreisende ist das Hotelzimmer absolut ausreichend. Außerdem hilft die kommunikative und jugendliche Atmosphäre im Yotel schnell zu vergessen, dass man alleine unterwegs ist. Zu New York passt es ganz gut. Das 3-Sterne-Hotel wird seinem Anspruch wie ich finde gerecht. Das Konzept ist toll und ich wünsche mir in mehreren Städten so ein stylisches Hotel für Flashpacker und Alleinreisende mit Stil und Anspruch auf Komfort.

Für wen eignet sich das Yotel:

  • Flashpacker, die für ein paar Tage in New York sind und Sightseeing machen wollen
  • Leute im Alter von 18 bis 45 (Atmosphäre ist eher jugendlich und stylisch)

Für wen würde ich das Hotel nicht empfehlen:

  • Familien mit kleinen Kindern
  • für ältere Leute im Alter von 45 bis 65
  • für Reisende, die gehobenen Luxus und Service erwarten

 

Lage: YOTEL New York at Times Square West an der 570 Tenth Avenue (West 42nd Street).


Yotel at Times Square*

 

 

*link zum Partnerprogram.

unterwegs in New York

Mehr Reiseberichte aus New York

Christmas Shopping in New York: märchenhafte Schaufenster zur Weihnachtszeit

Einmal im Leben zum New York Christmas Shopping!

Sleep like a flashpacker, dream your purple dreams like queen - eine ganz besondere Hotelerfahrung erwartet euch im Yotel New York. Für Flashpacker genau das Richtige Hotel.

Read More
New York Freiheitsstatue - Liberty Island - Ellis Island - Immigration Museum

Willkommen in New York - Freiheitsstatue - Ellis Island und Immigration Museum

Sleep like a flashpacker, dream your purple dreams like queen - eine ganz besondere Hotelerfahrung erwartet euch im Yotel New York. Für Flashpacker genau das Richtige Hotel.

Read More
new york manhattan

Sex and the City Bustour zu den Original Drehorten in Manhatten

Auf den Spuren der Serie Sex and the City durch New York. Bist du auch ein bisschen Carry, Samantha, Charlotte oder Miranda? Bist du Fan der Serie? Ich hab die Original Drehorte in New York besucht.

Read More