Frankfurt Helau!

unterwegsunddaheim.de Frankfurt Fasnacht1

Frankfurt Fasnacht: der Karnevalszug vor dem Römer

“Frankfurts Fastnacht ist auf Draht, mit Helau kommt sie in Fahrt”, heißt das Motto der Narren in Frankfurt. Frankfurt ist keine Fasnacht-Hochburg, soviel vorweg. Es ist nicht Kölle, es ist nicht Mainz und wer keine Narren sehen will, der sieht auch keine. So ist es mir doch tatsächlich passiert, dass ich den Schmotzigen Donnerstag oder auch Altweiberfasnet total vergessen hab. In anderen Regionen Deutschlands wäre das undenkbar, wie zum Beispiel in meiner Studentenstadt Konstanz. Da wurde man um 5 Uhr morgens von den Zünften geweckt, die mit lauter Guggenmusik durch die Altstadtstraßen zogen und dann war rund um die Uhr Straßenfasnet angesagt. Dort feiert man die Alemannische Fasnet, mit Hexen, Hemdklonkern und Guggamusik. Ich selber bin in einer evangelischen Region aufgewachsen, was bedeutet,  dass man in solchen Regionen so gut wie nix vom Fasching spürt, daher ist mir das närrische Treiben auch etwas befremdlich. Aber manchmal schaue ich doch ganz gern zu, so wie heute. Ich bewegte mich noch leicht verkatert von der Vorabendfaschingsparty in die Frankfurter Innenstadt und traf auf den Faschingsumzug. Und weil es so eiskalt war, musste ich einfach bei “Schatzi, schenk mir ein Foto” mitwippen. Zugegeben, die Fröhlichkeit kann anstecken, ein bisschen zumindest und deswegen, mag ich den Fasching, auch wenn ich ihn selbst nicht verstehe und lebe.

unterwegsunddaheim.de Frankfurt Fasnacht2

Frankfurt Fasnacht: Der Frankfurter Jeck

unterwegsunddaheim.de Frankfurt Fasnacht3

Frankfurt Fasnacht: Schwellköpfe

 

unterwegsunddaheim.de Frankfurt Fasnacht4

Frankfurt Fasnacht: Der Struwelpeter vom Frankfurter Autor Heinrich Hoffmann

 

unterwegsunddaheim.de Frankfurt Fasnacht5

Frankfurt Fasnacht: ganz schön kurzer Rock für die Eiseskälte

212 Zugnummern zogen heute durch die Frankfurter Innenstadt, so ca. 3 Stunden lang hat das gedauert. Das sind 44 Garden, 25 Kapellen mit 800 Spielleuten, 25 Motivwagen, 51 Witz- und Komitee-Wagen. Unter der bunten Menge: ich, Faschingsmuffel. Aber so schöne Lieder mit so wahnsinng geistreichen Texten wie “nüchtern, bin ich so schüchtern” und “dicke Mädchen, haben schöne Namen” und das klassische “die, Hände zum Himmel, komm lass uns fröhlich sein”, stimmen auch mich ein auf die fünfte Jahreszeit und die Kälte tut ein Übriges, um im Takt mitzuwippen. Bonbonregen und eine rote Rose die, direkt auf meinem Kopf landet (das kann nur ein gutes Omen sein!), haben mich letztendlich überzeugt: Fasching macht gute Laune.

unterwegsunddaheim.de Frankfurt Fasnacht6

Frankfurt Fasnacht: Frankfurt Helau!

unterwegsunddaheim.de Frankfurt Fasnacht7

unterwegsunddaheim.de Frankfurt Fasnacht8

Frankfurt Fasnacht: In einer Stadt, in der das Geld regiert, spielt das natürlich auch auf den Mottowägen eine Rolle.

 

unterwegsunddaheim.de Frankfurt Fasnacht9

unterwegsunddaheim.de Frankfurt Fasnacht10

Frankfurt Fasnacht: diese Gesellen kommen aus der Schweiz extra angereist.

unterwegsunddaheim.de Frankfurt Fasnacht11

 

So und jetzt seid ihr dran: Was ist euer schönstes Faschings, Fasnachts oder Karnevals-Erlebnis 2013? Schreibt mir eure Erlebnisse, Anekdoten und postet auf meiner Facebook-Wand eure schönsten Bilder! Ich freu mich drauf!