unterwegs in Mexiko

Mexiko ist ein absolutes Traumreiseziel! Ein Land, das einfach alles bietet, was man sich als Reisender wünscht. Wer unterwegs in Mexiko ist, findet traumhafte Karibikstrände an der Halbinsel Yucatan mit wunderbaren Korallenriffen zum Schnorcheln oder Tauchen. Daneben die einzigartige jahrhundertealte Hochkultur der Mayas und Atzteken, die ihre beeindruckenden Ruinenstädte und ihre Pyramiden im Urwald hinterlassen haben: In Chichzen Itza spürt man noch immer die Magie der alten Mayakultur, wenn man um die Pyramide herumläuft und in Uxmal kann man sogar noch auf die Spitze klettern und über das Dach der Urwaldbäume hinausschauen. Die Ruinenstadt Tulum liegt an den schönen azurblauen Stränden der Riviera Maya. Doch nicht nur die Kultur ist einzigartig auch die Menschen und das Essen. Es gibt zahlreiche bekannte Biersorten, natürlich Tequilla, an dem man kaum vorbeikommt und Taccos, Mexikaner, die in Sombreors auf Gitarren spielen und traurige Lieder singen. Für Naturliebhaber lassen sich v.a. Flamingos und Krokodille gut in Rio Lagartos beobachten und die Einflüsse der spanischen Kolonialzeit findet man in stilvollen Haciendas wider oder in Städten wie Merida. Mexiko ist eines meiner schönsten Reiseziele und wird auch immer beliebter bei deutschen Urlaubern, meine Reiseberichte aus Mexiko am häufigsten gelesen. Und Mexiko ist ein Land, das einfach zu bereisen ist, weder ein Visum noch irgendwelche Gesundheitsvorkehrungen sind notwendig für eine Reise unterwegs in Mexiko.

unterwegs in Mexiko – meine Reiseroute in Mexiko:

  1. Tag Ankunft Cancun
  2. Tag Maya Ruinen in Tulum
  3. Tag Maya Ruinen Uxmal
  4. Tag Maya Ruinen Chichtzén Itza, Cenote Ik Kil und Dschungel
  5. Tag Hacienda Yaxopoil und Kolonialstadt Merida
  6. Tag Rio Lagartos
  7. bis 14. Tag Playa del Carmen, Riviera Maya

weitere Themen in Mexiko

Filter by

Mexiko Reiseberichte

unterwegsundaheim.de_mexico-chichen-itza5

Mexiko: Ein Spiel um Leben und Tod

Heute gibt es einen Gastartikel von mir über Chichèn Itzá zu lesen auf dem Weltreisemagazin.

Read More
unterwegsunddaheim.de_mexiko-playadelcarmen004

Mexiko: süßes Nichtstun am Strand von Playa del Carmen

In Playa del Carmen findet man die schönsten Karibikstrände Mexikos und kann sich abends durch das quirllige Städtchen treiben lassen. Süßes Nichtstun am Tag und bei Nacht in Playa del Carmen Mexiko.

Read More
unterwegsundaheim.de_mexico-roadtrip6

My Mexican Roadtrip

Mein Roadtrip durch Mexiko zeigt euch noch einmal spannende Ein- und Aussichten.

Read More
unterwegsunddaheim.de_mexiko-schnorcheln1

Mexiko Schnorcheln: die bunte Unterwasserwelt entdecken

Eintauchen zwischen Fischschwärmen und Korallen.

Read More
unterwegsunddaheim.de_mexiko-riolagartos15

Mexiko Rio Lagartos: Der Wasserlauf der rosa Flamingos

Rosa Flamingos, Krokodile, Seeadler in Rio Lagartos.

Read More
unterwegsunddaheim.de_mexiko-merida8

Koloniales Flair in Merida oder viva Mexiko!

Kolonialer Zauber und ein bisschen laissz faire in Merida.

Read More
unterwegsunddaheim.de_mexiko-hacienda1

Mit Zorro auf der Hacienda in Mexiko

Wolltet ihr auch schon immer mal wissen wie es ist ein Gutsherr zu sein oder mit Zorro auf einer Hacienda sein?

Read More
unterwegsunddaheim.de_mexiko-dschungel2

Mexiko: Morgenerwachen im Dschungel

Der Weckruf der Papageien: Sonnenaufgang im Dschungel.

Read More

Mexiko Chichén Itzá - Die Pyramide des Kulkulkan und die grausigen Riten der Maya

Etappe 4 bringt mich zu der bedeutensten Maya Stätte Mexikos: Chichén Itzá.

Read More
unterwegsundaheim.de_mexico-cenote.1jpg

Mexiko - im Jungbrunnen einer Cenote

Verjüngungskur in einem Maya-Brunnen, da bin ich dabei.

Read More
unterwegsundaheim.de_mexico-uxmal10

Mexiko Uxmal - Maya-Pyramiden mit schwindelerregender Aussicht

Wie es mir beim Pyramidenklettern in Uxmal erging erfahrt ihr auf Teil II meiner Mexikoreise.

Read More

Mexiko Tulum: Maya-Ruine am Karibikstrand

Die erste Etappe auf meiner Mexiko-Reise führte mich nach Tulum - zu mystischen Steinen am Karibikstrand.

Read More
unterwegsunddaheim.de_mexiko chitizen itza

Mexiko: Darum geht die Welt nicht unter

Warum die Welt nicht untergeht und wieso ich doch noch vor dem prophezeiten Weltuntergang auf den Maya-Pyramiden war.

Read More

6 comments

  • Sandra 29. März 2017   Reply →

    Hallo Nicole, mich würde interessieren, ob du eine Rundreise mit Badeverlängerung gebucht hattest oder auf eigene Faust (vorher abgesteckte Route) gereist bist. Falls erste Variante gegeben, mit welchem Anbieter bist du gereist?

    • Nicole 30. März 2017   Reply →

      Hallo Sandra,
      damals hatte ich eine organisierte 5-tägige Rundreise mit Neckermann gebucht und anschließender Badeverlängerung in Playa del Carmen (Hotel: Sandos Caracol). Die Rundreise kann ich empfehlen, war alles super und nett und die Hotels waren auch super schön. Das war meine erste Fernreise damals seit langer Zeit und ich hatte noch nicht soviel Reiseerfahrung wie ich es heute habe. Vielleicht gibt es auch noch andere gute Reiseanbieter. Auf alle Fälle ist Mexiko ein echtes Traumreiseziel und gehört zu meinen schönsten Reisen, die ich bisher gemacht habe. LG Nicole.
      PS: Die Reise findest du hier:
      Mexiko Rundreisen

      Die Hotels findest du hier: Mexiko Reisen

      „>

  • Sandra 31. März 2017   Reply →

    Hallo Nicole, vielen Dank für den Link ! Das war zwar nur ein allgemeiner Link zu den Rundreisen und ich sehe, dass Neckermann nicht Anbieter ist, sondern die eigentlichen Anbieter Drittveranstalter sind, aber das ist nicht schlimm und hilft mir trotzdem weiter ! Ich war vor 2 Wochen noch in Thailand mit Neckermann und war sehr zufrieden. Wenn auch nur Pauschalreise und ich Ausflüge vor Ort gemacht habe. Zuvor war ich immer mit TUI unterwegs. Ich habe ebenfalls deine tollen Bilder aus Thailand gesehen – war das ebenfalls eine Neckermann Rundreise mit Badeverlängerung? Entweder will ich nächstes Jahr nämlich wieder nach Thailand (dann aber mit Bangkok etc.) oder es wird tatsächlich Mexiko. Derzeit suche ich noch nach passablen Reiseveranstaltern, die bezahlbare Angebote für Alleinreisende in meiner Altersklasse (30-40 Jahre) machen und die Rundreise + Badeverlängerung anbieten. Nur Rundreise ist mir nämlich zu anstrengend.

    • Nicole 2. April 2017   Reply →

      Hallo Sandra,

      ja, sorry, hatte auch gesehen, dass die Neckermann Seite wohl völlig neu gelauncht wurde und ich die Reise so nicht mehr gefunden habe. Also Mexiko kann ich wirklich sehr empfehlen, das Land ist so vielfältig und wunderschön.

      In Thailand war ich alleine und individuell unterwegs, d.h. ich habe Flüge, Hotels und Route alles selbst gebucht und zusammengestellt, das gab mir die nötige Flexibilität, aber ich muss auch gestehen, dass mir das Reisen in einer Gruppe, zusammen mit anderen Leuten mehr Spaß macht als alleine, zumal ich in Thailand bestohlen wurde. Wenn du einen tollen Reiseanbieter gefunden hast, sag unbedingt Bescheid, da ich ja auch immer auf der Suche bin und mich auch die Erfahrungen meiner Leser sehr interessieren und am Herzen liegen.

      Liebe Grüße
      Nicole

      • Sandra 3. April 2017   Reply →

        Hallo Nicole,

        meine letzte Frage zu Mexiko: Wann warst du da (monatsmäßig?). Sehe die meisten Rundreisen sind zur Regenzeit… In der Hochsaison werden die nicht angeboten… :/

        Bezüglich Reiseveranstalter hat man mir Berge und Meer empfohlen, die haben verschiedene Gruppenreisen. Sollte ich da mal eine Reise gemacht haben, kann ich dir gern über meine Erfahrungen berichten. Ansonsten gibt es ja die gut bekannten Marco-Polo Reisen. Eine Freundin von mir ist begeistert von Marco Polo. Allerdings mag sie auch 3 Wochen am Stück nur Aktivität und ich halt nicht und wenn ich die Badeverlängerung dazurechnen, sind mir die Reisen meist zu teuer. Studiosus ist ja ohnehin schon augenscheinlich überteuert.

        Dein Erlebnis in Thailand habe ich gelesen Tut mir sehr leid. Ich selbst wurde mal am Strand in Sizilien bestohlen (zum Glück war nicht viel Wertvolles drin). Seitdem bin ich ein bisschen paranoid, was meine Wertsachen angeht und achte restriktiv darauf.

        Lg Sandra

        • Nicole 3. April 2017   Reply →

          Hi Sandra,
          ich finde die Kombi aus Sightseeing und Baden auch immer am besten, genau das fehlte mir meistens auch bei den organisierten Reisen, und ja, die Marco-Polo-Reisen bzw. Studiosus finde ich für Alleinreisende auch ganz schön teuer. Ich hab auch Freunde, die das machen, aber ich war da bisher immer zu geizig dafür.
          Ich war Ende November/Anfang Dezember in Mexiko. Das war ne gute Zeit, hatten immer schönes Wetter. Allerdings war ich ein Jahr später zur gleichen Zeit in Kuba und da fegte ein Hurrikan über die Insel.

          Liebe Grüße
          Nicole

Leave a comment