Valletta ist eine der schönsten Hauptstädte Europas. Malerisch am Mittelmeer gelegen und mit zahlreichen kulturellen Schätzen versehen, die auf die lange Vergangenheit der Insel hindeuten. Die kleinste Hauptstadt Europas ist 2018 die Kulturhauptstadt Europas und es locken zahlreiche Veranstaltungen und Events in Maltas Hauptstadt. Valletta gehört außerdem  zum UNESCO Weltkulturerbe. Ich zeige euch heute die schönsten Sehenswürdigkeiten von Valletta, kommt mit auf einen kleinen Stadtbummel!

Malta Highlights - Valetta ltur

mit ltur Valletta entdecken

Am besten beginnt man seinen Bummel durch die Altstadt von Valletta am City Gate, das Stadttor, das direkt in die wunderschönen Altstadtgassen von Valletta führt. Ich blicke durch die sandsteinfarbenen Häuserschluchten, sehe am anderen Ende das blaue Meer hervorblitzen. Valletta wurde wie viele Städte auch am Reisbrett geplant, was die geradlinigen Gassen erklären lässt.  Wäsche baumelt zum Trocknen von den pittoresken Balkonen, die vom Leben hinter der Mauern zeugen. Über allem thront die Kuppel der St. Johns Kathedrale, welche die Altstadt von Valletta übertrumpft. Touristen strömen durch die Gassen, zelebrieren ihr Leben in den Straßencafés. Rote Telefonzellen zeugen auf die britischen Hinterlassenschaften auf Malta, auch ihre Sprache haben sie hier auf die Insel im Mittelmeer gebracht. Englisch ist offizielle Sprache auf Malta.

Grandmaster Palace in Valletta

Malta Highlights - Valetta ltur

Mit ltur Valletta entdecken

Eines der triumphalsten Gebäude ist der Grandmasters Palace, der Präsidentenpalast. Der Sitz des Parlaments ist eines der ältesten Gebäude in Valletta, errichtet wurde es in den Jahren zwischen 1569 bis 1575. Heute befindet sich hier eine Waffensammlung, die man auch besichtigen kann.

 Eintritt: 10 €, ermäßigt 7 €, Kinder 5 €
Öffnungszeiten: State Rooms Mo – Mi, Fr – So 10 – 16 Uhr, Armoury täglich 9 – 17 Uhr, bei offiziellen Staatsbesuchen geschlossen

 

Upper Barakka Gardens in Valletta

Malta Highlights - Valetta -ltur

Mit ltur Valletta entdecken

Vom Grandmasters Palace schlendere ich hinüber zu den Upper Barakka Gardens, von hier aus hat man eine grandiose Sicht auf die Hafeneinfahrt von Valletta. Ich erinnere mich, wie mir eine Cousine einmal erzählte, wie großartig es sich anfühlte, auf einem Kreuzfahrtschiff in den Hafen von Valletta einzulaufen. Ursprünglich war hier im 15. Jahrhundert ein Johanniterorden stationiert. Heute drängeln sich Touristen, um die besten Aussichtsplätze, denn gegenüber von den Upper Barakka Gardens blicke ich direkt auf die drei Städte: Vittoriosa (Birgu), Senglea (Isla) und Cospicua (Bormla), die heute ebenfalls zur Altstadt von Valletta gehören. Als die Osmanen 1565 in die Inselstadt eindringen wollten, konnte der Malteser Ritterorden die überlegenen Türken in die Flucht schlagen. Die Malteser wollten sich das nicht lange gefallen lassen, sammelten Geld an europäischen Fürstenhöfen und die Erlaubnis des Papstes, um eine der am best gesichertsten Stadtmauern Europas um ihre Hauptstadt Valletta zu bauen. Ab dann gelang es niemandem mehr, die Altstadtmauern der Malteser zu durchdringen. Noch heute zeugt alles von der Zeit der Kreuzritter, die hier ihre Unterkünfte hatten, deren Kanonen, die Hafeneinfahrt sicherten. Die Arkadengänge, Balkone und Terrassen geben heute schöne Fotomotive ab.

Grand Harbour und Waterkant von Valletta

Malta Highlights - Three Cities

Von den Upper Barakka Gardens führt ein Aufzug hinunter zum Grand Harbour, dem Hafen von Valletta. Von hier nehme ich ein Fischerboot, um für grade mal 2 Euro hinüber zu fahren zu den drei Städten. Die Überfahrt mit dem Boot lohnt sich, da man von hier noch einmal eine schöne Sicht auf die Altstadt Valletta mit ihren Festungsmauern hat und gleichzeitig sich langsam den drei Städten nähert. Außerdem machen wir einen kleinen Bogen um die Valletta Waterkant – ehemaligen Lagerhäusern, in denen sich heute noble Restaurants befinden. 2018, wenn Valletta Kulturhauptstadt ist, wird hier einiges geboten sein an Events und Veranstaltungen, Open Air Konzerten und vielem mehr. Die am best besuchten Restaurants an der Valletta Waterkant sind das „Hard Rock Café“ sowie „Browns Dine & Dance“ und das „Tal-Kaptan“ und „Pintonino“.

Mit dem Fischerboot zu den Drei Städten

Malta Highlights - Three Cities

Walter lässt mich sogar kurz ans Steuer und ich schippere das kleine Boot durch die Stromschnellen in Richtung Vittoriosa. Die drei Städte sind fast noch malerischer als die eigentliche Altstadt in Valletta und weit weniger wuseliger. Ich nehme zuerst einmal ein Mittagessen im Restaurant Don Berto am Hafen von Vittoriosa ein. Auf der Terrasse hat man einen super Blick auf die malerische Bucht, vor der die typisch bunten Fischerboote liegen. Danach unternehme ich mit den Rolling Geeks eine Stadtbesichtigung der ganz besonderen Art: die Rolling Geeks sind GPS gesteuerte kleine Fahrzeuge, die wie von selbst durch die verschlungenen Gassen fahren und dabei die Highlights der drei Städte ansteuern. Wirklich witzig und so verpasst man auch garantiert keine Sehenswürdigkeit. Verfahren kann man sich dank GPS ja nicht. Ich fahre mit dem Bus zurück in mein Hotel.

Malta Highlights - Valetta

Kein Wunder, dass die Altstadt von Valletta Schauplatz unzähliger Filme wurde, wie z.B. Teile von Games of Thrones wurden hier gedreht. Die Altstadt bietet soviele schöne Fotomotive. 2018 rückt sie in den Mittelpunkt der europäischen Aufmerksamkeit: als Kulturhauptstadt 2018 erwarten Besucher von Valletta zahlreiche Veranstaltungen in den schönsten historischen Kulissen der Altstadt. Die Stadt lockt mit Vernissagen, Open-Air-Konzerten und Events, egal ob für jüngeres oder älteres Publikum, jeder wird auf Malta auf seinen Geschmack kommen.

Warst du schon einmal in Valletta oder möchtest gerne einmal hin? Schau doch mal bei l`tur vorbei, dort gibt es häufig günstige Schnäppchen, auch für Kurzentschlossene. Und Valletta eignet sich auch super für einen Städtetrip übers Wochenende, in der Altstadt wird eigentlich immer was geboten und das beste daran: die Sonne scheint hier ziemlich viel.

ltur - Valletta

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn gleich mit deinen Freunden auf facebook und abonniere den kostenlosen Newsletter mit tollen Reisetipps für unterwegs & daheim!

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit ltur entstanden. Es handelt sich um Werbung. 

Mehr Inspiration und Reiseberichte zu Malta

Malta Highlights - Valetta

[Anzeige] Valletta - die Trendmetropole 2018 mit l`tur entdecken

Valletta ist eine der schönsten Hauptstädte Europas. Malerisch am Mittelmeer gelegen und mit zahlreichen kulturellen Schätzen versehen, die auf die […]

Read More
Gozo Highlights

Reiseinformation & Reiseplanung Malta & Gozo

Dein persönlicher Reiseguide für einen Urlaub auf Malta & Gozo. Hier habe ich noch einmal alle wichtigen Infos und Reisetipps für Malta & Gozo aufgeschrieben, damit du deinen Urlaub bestens planen kannst.

Read More
Gozo Highlights - Azure Window

Gozo - die kleine verträumte Schwester von Malta

Maltas kleine Schwester Gozo ist eine kleine Naturschönheit. Was es hier alles zu entdecken gibt, zeige ich euch hier.

Read More
Malta Highlights

Malta Highlights erkunden - das Schönste was die Mittelmeerinsel zu bieten hat!

Malta ist bunt. Die Felseninsel im Mittelmeer ist reich an Geschichte und Kultur. Das Schönste was die Mittelmeerinsel Malta zu bieten hat, habe ich im Oktober erkundet.

Read More