Ein Wochenende in Cuxhaven lohnt sich immer. Cuxhaven liegt direkt an der Nordsee und bietet daher ein super Klima, das einfach immer gut tut. Was du in Cuxhaven alles erleben und sehen kannst, welche Sehenswürdigkeiten Cuxhaven zu bieten hat und was du auf keinen Fall verpassen solltest, wenn du in Cuxhaven bist, das verrate ich dir in diesem Artikel.

48 Stunden in Cuxhaven - Wochenende in Cuxhaven

48 Stunden in Cuxhaven – Tipps für ein Wochenende in Cuxhaven

  1. Wochenende in Cuxhaven: Wattwanderung ins Watt

Wattwanderung in Cuxhaven

Wattwanderung mit Bernsteinsuche in Cuxhaven

Cuxhaven liegt direkt an der Mündung der Elbe in die Nordsee. Damit ist die Stadt ideales Ausgangsgebiet für eine Wattwanderung in das UNESCO Weltkulturerbe Wattenmeer. Für große und kleine Besucher ist eine Wattwanderung ein spannendes Ereignis. Ich habe die Wattwanderung mit Bernsteinsuche mit einer erfahrenen Wattführerin gemacht und dabei viel über die Meeresbewohner und den Lebensraum Wattenmeer erfahren. Die Führung kostete 10 Euro und dauerte 3 Stunden.  Treffpunkt war am Duhnener Kreisel im Strandbad Duhnen. Telefonsiche Voranmeldung war erforderlich. Infos gibt`s bei Tourismus Cuxhaven.

Hier meine Eindrücke von meiner Wattwanderung in Cuxhaven

2. Wochenende in Cuxhaven: entspannen im Thalassozentrum ahoi

Thalassozentrum ahoi Cuxhaven

Das Außenbecken im Thalassozentrum ahoi in Cuxhaven

Das Thalassozentrum ahoi kann ich für jung und alt empfehlen. Ich habe mir hier eine Thalassoanwendung mit Meeresschlick und einer Aromaölmassage gegönnt – eine echte Wohltat für Körper und Geist. Außerdem bietet das Thalassozentrum ahoi diverse Saunen, Dachterrasse mit traumhaften Ausblick über die Nordsee, Thermalbad und Wellenbad uvm. Bei schönem Wetter gibt es auch die Möglichkeit direkt an den Strand zu gehen, denn es gibt einen eigenen Strandzugang. Hier lässt es sich gut ein paar Stunden aushalten und entspannen.

Hier habe ich schon mal berichtet Thalassozentrum ahoi in  Cuxhaven

3. Wochenende in Cuxhaven: mit dem Fahrrad am Deich entlang

48 Stunden in Cuxhaven - Wochenende in Cuxhaven

Ich habe mir im Strandbad Duhnen für 8 Euro (Tag) ein Fahrrad ausgeliehen. Zugegeben, das Rad hatte einen Achter, aber ich bin damit immerhin nach Cuxhaven und zurück gekommen. Am Deich führt direkt ein schöner Radweg entlang bis zur Elbmündung und vorbei an der Alten Liebe nach Cuxhaven. In Cuxhaven warten Restaurants und Cafés oder aber nette Hausfassaden auf deinen Besuch.

4. Wochenende in Cuxhaven: Den Schiffen von der Kugelbacke aus zu winken

48 Stunden in Cuxhaven - Wochenende in Cuxhaven

Die Kugelbacke ist das Wahrzeichen von Cuxhaven

Die Kugelbacke ist das Wahrzeichen von Cuxhaven. Sie befindet sich genau an dem Punkt, an dem die Elbe in die Nordsee mündet. Der Holzturm diente den Schiffahrern zur Orientierung in die Elbmündung, hinein in den Hafen von Cuxhaven. Die Kugelbacke kommt sogar im Stadtwappen vor und ist denkmalgeschützt. Sicherlich ein beliebter Ausflugspunkt und gut, um die vielen großen und kleinen Schiffe zu beobachten, die in den Hafen ein- und ausfahren.

5. Wochenende in Cuxhaven: Seemanns Lieder an der Alten Liebe lauschen

48 Stunden in Cuxhaven - Wochenende in Cuxhaven

Die Alte Liebe von Cuxhaven ist eine zweistöckige Aussichtsplattform am Hafen. Die weißgetünchte Holzplattform wurde im 18. Jahrhundert als Schiffsanleger und Wellenbrecher am Hafen errichtet. Heute kann man hier noch alten Seemansliedern lauschen oder eines der Ausflugsschiffe besteigen. Mit denen kann man zu den Seehundbänken in der Nordsee, zur Insel Neuwerk oder zur Insel Helgoland fahren, was sicherlich auch ein echtes Erlebnis wert ist.

6. Wochenende in Cuxhaven: Durch den Park am Schloss Ritzebüttel spazieren

48 Stunden in Cuxhaven - Wochenende in Cuxhaven

Das in Backsteingotik erbaute Schloss Ritzebüttel ist im 14. Jahrhundert erbaut worden und diente den Hamburger Amtsmännern als Dienstsitz. Der Schlosspark ist ganz nett zum Spazieren unter alten schattenspendenen Bäumen. Das Schweizerhäuchen mitten im Park ist ganz süß und an Weihnachten findet hier auch ein Weihnachtsmarkt statt.

7. Wochenende in Cuxhaven: Mit der Pferdekutsche zur Insel Neuwerk fahren

48 Stunden in Cuxhaven - Wochenende in Cuxhaven

Die Insel Neuwerk liegt ca. 13 Kilometer vor Cuxhaven und gehört offiziell zu Hamburg. Bei Ebbe kann man in ca. 2,5 Stunden zur Insel hinüberlaufen. Ein beliebter Ausflug ist aber sicherlich die Planwagenfahrt mit der Kutsche vom Strandbad Duhnen auf die Insel Neuwerk. In Duhnen findet jedes Jahr das berühmte Duhner Wattrennen, ein traditionelles Pferderennen statt. Daher haben Pferde hier einen großen Stellenwert. Ausritte ins Watt und eben Fahrten mit dem Planwagen sind daher beliebt. Leider habe ich es zeitlich nicht mehr geschaffft, sonst hätte ich sicherlich einen Ausritt geplant, denn das ist schon immer mal ein Traum von mir gewesen.

Die Planwagenfahrt mit der Kutsche von Duhnen nach Neuwerk kann man hier buchen:

Adresse: Wehrbergsweg 1 | Ecke Duhner Strandstrasse, 27476 Duhnen, Cuxhaven, Niedersachsen, Deutschland

zurück fährt man dann bei Flut mit dem Boot.

8. Wochenende in Cuxhaven: Auf den Spuren der Auswanderer in den Hapag Hallen

48 Stunden in Cuxhaven - Wochenende in Cuxhaven

Seit Ende des 19. Jahrhunderts fuhren Schiffe der Reederei Hapag von Cuxhaven aus nach New York. Die Elbe war zu eng für die großen Passagierschiffe geworden, so dass sie nicht mehr bis nach Hamburg durchkamen. Daher wurde am Hafen von Cuxhaven ein neues Hafenterminal für Auswanderer errichtet. Heute erhalten Besucher der Hapag-Hallen interessante Einblicke in die Auswanderergeschichte und können nach Auswanderern nach Amerika recherchieren. In den Hapag-Hallen befindet sich auch ein Restaurant mit Blick auf die Elbmündung.

 

9. Mein Hoteltipp für Cuxhaven: Strandhotel Duhnen

Ich habe 2 Nächte im Strandhotel Duhnen, direkt an der Strandpromenade verbracht. Das 4-Sterne Hotel verfügt über Sauna, Cocktailbar und verschiedene Restaurants, die ich alle empfehlen kann. Außerdem ist das Frühstück spitze, vom Frühstücksraum hat man einen tollen Blick auf die Nordsee und aufs Watt.

Mein Einzelzimmer entsprach jetzt eher so dem typisch ungeliebten Einzelzimmer. Da hab ich mich nicht so wohl gefühlt. Doppelzimmer sind vielleicht netter.

Zum Strandhotel Duhnen*

10. Tipps für Cafés & Restaurants in Cuxhaven bzw. Duhnen

  • Café Leuchtfeuer in Duhnen

Tolle Terrasse mit Blick auf das Wattenmeer und die Insel Neuwerk. Der Kuchen sah super lecker aus.

  • Panorama Café im Badhotel Sternhagen

Das Café verfügt über eine hauseigene Konditorei und Küchenchef Michael Rennhack hat im Gourmet Restaurant Sterneck zwei Michelin-Sterne eingeholt. Mir persönlich war die Atmosphäre hier etwas zu steif, die Preise zu teuer und ich stehe wohl eher auf Omakuchen als auf Sternekuchen, aber das ist wohl Geschmacksache.

  • Die Cocktailbar Lido Bar im Strandhotel Duhnen kann ich sehr empfehlen. Die Cocktails sind wirklich total lecker und die Atmosphäre ist entspannt.
  • Kamp`s Bistro gehört ebenfalls zum Strandhotel Duhnen. Hier habe ich zuabend gegessen und es war auch sehr gut. Außerdem gab`s Livemusik was ganz nett war.

Hat Dir dieser Reisebericht gefallen? dann teile ihn gleich mit deinen Freunden auf facebook und abonniere den kostenlosen Newsletter mit praktischen Reisetipps für unterwegs & daheim!

*Die mit *gekennzeichnten Links führen auf Partnerwebseiten. Solltest du über solche Webseiten ein Produkt erwerben, erhalte ich eine minimale Provision dafür. Dies ermöglicht es mir, dieses Angebot auch weiterhin kostenlos für dich zur Verfügung zu stellen. Für dich entstehen dadurch keine Nachteile am Preis und ich werde deine Daten auch nicht erheben. Vielen Dank für dein Verständnis.