Nach meiner strapaziösen Anreise auf Sansibar, schlüpfe ich am nächsten Morgen endlich in meine Shorts und eile zum Frühstück. Meine freundliche Kellnerin weißt mir einen Tisch unter einer Bougainville Palme zu und endlich fühle ich mich wie im Urlaub. Karibu Sansibar – willkommen in Sansibar. Am Horizont wiegen sich Palmen im Wind und dahinter blitzt das Meer hervor. Ich kann es kaum erwarten an den Strand zu kommen. Der Abschied von der Wildnis in Tansania fiel mir zwar schwer, aber die Strände hier auf Sansibar sind mindestens genauso toll.

Sansibar Tansania

Frühstück im Paradies auf Sansibar

Traumstrände auf Sansibar: Weißer Strand & blaues Meer

Sansibar Tansania

Traumstrand in Sansibar

Ich watschle also kurz darauf hinunter zum Strand und werde nicht enttäuscht. So weißer Sand, dass er in den Augen blendet. So herrlich türkis die Farbe des Meeres. Meterhohe Palmen. Ein tropisches Paradies. Eine Dhow – ein traditionelles Segelboot – liegt am Strand. Es wird von zwei Kerlen bewacht, die den ganzen Tag in der Sonne sitzen und warten, bis jemand Lust hat, auf eine kleine Segeltour ins Blaue hinein. An meinem letzten Urlaubstag auf Sansibar konnte ich mich von dem blauen Meer einfach nicht trennen und bin ewig darin geschwommen. Aus Spaß hängte ich mich an die Holz-Dhow und ließ mich treiben bis zwei Kenianer, die ebenfalls in meinem Hotel zu Gast waren, mir zuriefen ich solle doch mit kommen. Ich zögerte kurz und sprang dann auf die Holz-Dhow und erst als wir weiter hinaus segelten, einige Meter vom Strand entfernt, habe ich gesehen wie klar das Wasser ist. Korallenriffe auf dem Meeresboden. Ein echtes Paradies.

Die schönsten Strände auf Sansibar sind an der Ostküste

Sansibar Tansania

Im Osten von Sansibar sollen die schönsten Strände der Insel sein.  Hier befindet sich auch mein Hotel in Kiwenga. Allerdings herrscht hier auch Ebbe und Flut. Das Meer zieht sich im Rhythmus von sechs Stunden zurück und kommt mit voller Wucht wieder zurück an den Strand. Dann pirscht es regelrecht gegen die Holzreiling. Bei Höchststand reicht das Wasser bis zur Treppe zum Strand, bei Niedrigstand kann man meterweise auf dem Sandboden spazierengehen. Dann findet man Krebse, Fische und sogar leuchtend rote Seesterne.

Sansibar Tansania

Wenn ich von meinem Hotel am Strand in Kiwenga weiter Richtung Süden laufe, komme ich direkt an Dörfern von Einheimischen vorbei. Bei Ebbe wandern sie hinaus und sammeln Muscheln oder Fische. Die Armut der Einwohner wird hier erst richtig sichtbar. Spärliche Holzhütten stehen zerbrechlich fernab der Luxushotels. Ich kann kaum glauben als mir mein Fahrer erzählt, er hätte noch nie die Insel verlassen. Ich meine er ist ein junger Kerl von 27 Jahren und Sansibar ist nicht so groß – für mich unvorstellbar, dass man diese Insel noch nie verlassen hat. Aber mein Fahrer sagte, er habe gar keine Lust dazu, er werde immer in Sansibar bleiben.

Sansibar Tansania

 

Hin und wieder laufen Einheimische in Massaikleidung am Strand vorbei. Ich bin mir nicht sicher, ob das nur für die Touristen ist oder echt. Strandverkäufer versuchen ihre Holzketten an Touristen zu verscherbeln, doch glücklicherweise sind sie nicht allzu aufdringlich.

Sunset Cruise an der Westküste von Sansibar

Sansibar Tansania

Während meines Strandurlaubs auf Sansibar verlasse ich meine Hotelanlage nur einmal für einen Ausflug nach Stonetown, in die Hauptstadt der Insel. Obwohl Stonetown UNESCO Weltkulturerbe ist, hätte ich mir den Ausflug sparen können. Die Stadt hat mich nicht gerade umgehauen. Einzig positiv an diesem völlig überteuerten Ausflug war der damit verbundene Sunset Cruise auf einer traditionellen Dhow an der Westküste von Sansibar. An der Westküste sollen die Sonnenuntergänge atemberaubend schön sein. Im Osten, also da, wo die schöneren Strände sind, sieht man die Sonne nie im Meer versinken. Leider war es an diesem Tag leicht bewölkt und die Sonne leuchtete nicht so strahlend wie man sich das für einen Sunset Cruise so vorstellt. Dennoch war der Cruise auf der Dhow ein schönes Erlebnis. Schon allein wegen der amüsanten Unterhaltung auf dem Boot durch den Skipper. Der reichte uns Käse und Wein und tanzte und sang zum typischen Touristensong: Hakuna Matata. Jeder der Tansania oder Sansibar besucht, wird an diesem Lied nicht vorbei kommen, ich kannte den Text auf swahili nach der Reise fast auswendig 😉 Die Boote legen im Hafen von Stone Town ab und schippern ca. 1 Stunde entlang der Küste von Stone Town entlang.

Sansibar Tansania

Stone Town – die Hauptstadt von Sansibar

Die Tage auf der Gewürzinsel Sansibar sind für mich viel zu schnell vergangen. Ich hätte es gut noch mindestens 2-3 Tage länger hier am Strand aushalten können. Außerdem ist die Atmosphäre auf der Insel so faszinierend. Sansibar ist ein Schmelztiegel der Kulturen, hier vermischen sich orientalische, indische und afrikanische Einflüsse. Das schmeckt man vor allem bei dem herrlichen Essen, das mit den tollen Gewürzen von der Insel gewürzt ist. Aber auch das Design meines Hotels ist sansibarisch – geprägt von orientalischen Einflüssen. Kurzum: Sansibar schreit nach einer Wiederholungstat.

 

 Auf Sansibar leben überwiegend Muslime, aber Hindus und Christen gibt es hier ebenso. In Stonetown laufen die Frauen verschleiert herum. Man sollte das respektieren und sich als Frau ebenfalls etwas bedeckter kleiden. Wenn man Kirchen besichtigen möchte, muss man die Schulter bedecken und lange Röcke oder Hosen tragen.

 Mein Hoteltipp: Blue Bay Sansibar in Kiwenga, an der Ostküste von Sansibar. Das 5-Sterne Hotel ist komplett im Sansibarischen Stil designed. Schöne, große Zimmer mit gemütlichen Betten, Balkon mit Bettliegen und tolles Essen im Restaurant. Du kannst das Hotel Blue Bay Beach Sansibar* hier buchen.

Ausflugstipps für Sansibar: 
– Segeltripp mit einer klassischen Dhow
Ausflug zu einer Gewürzplantage, online buchen (ist günstiger als vorort)*
Ausflug nach Prison Island zu den Riesenschildkröten*
weitere Ausflüge*

Hat dir dieser Reisebericht gefallen? Dann teile ihn gleich mit deinen Freunden auf Facebook und abonniere den kostenlosen Newsletter mit praktischen Reisetipps für unterwegs & daheim.

Mehr Reiseberichte aus Tansania

Safari in der Serengeti

Reiseplanung & Reisetipps: Tansania & Sansibar

Dein Reiseguide mit vielen kompakten Reisetipps Tansania & Sansibar. Alles was du wissen musst, übersichtlich zusammengefasst.

Read More
Stone Town Sansibar

Ein Tag in Stone Town - der Hauptstadt von Sansibar

Sansibar hat traumhafte Strände mit weißem feinem Sand und türkis farbenem Meer. Herrlich für entspannte Tage am Strand und ein absolutes Highlight nach der Safari in Tansania.

Read More
Sansibar Tansania

Karibu Sansibar - entspannte Tage am Strand

Sansibar hat traumhafte Strände mit weißem feinem Sand und türkis farbenem Meer. Herrlich für entspannte Tage am Strand und ein absolutes Highlight nach der Safari in Tansania.

Read More
Du stehst nicht auf der Liste. Wie jetzt? ne, oder?

Mit der Propellermaschine vom Flughafen Arusha nach Sansibar

Da stehe ich mutterseelenallein am Flughafen Arusha und höre den Satz: du stehst nicht auf der Liste. Was nun?

Read More
Das perfekte Safari Outfit für eine Afirka Safari

Das perfekte Safari Outfit für eine Afrika-Safari - mit Packliste für eine Safari

Was ziehe ich bloß auf eine Safari an? Diese Frage habe ich mir vor meiner Afrika-Reise gestellt. Und schnell musste ich von meinem romantisch verklärten "Jenseits von Afrika" Style abweichen und habe mich für funktionale Kleidung entschieden. Hier ist dein Styleguide für eine Afrika Safari.

Read More
Safari im Lake Manyara Tansania

Safari im Lake Manyara

Löwen, die auf Bäume klettern, paradiesische Szenen, badende Flusspferde, Elefanten und Giraffen wohin man blickt. Der Lake Manyara gehört zu einem der schönsten Orte Afrikas. Eine Safari im Lake Manyara ist ein Highlight.

Read More
Safari im Ngorongoro Krater Tansania

Safari im Ngorongoro Krater - das Paradies auf Erden

Auf der Suche nach den Big 5 im Ngorongoro Krater im Norden Tansanias. Der Krater gilt als Paradies auf Erden und ja, irgendwie fühlt es sich tatsächlich so an.

Read More
Massai Dorf in der Serengeti - ein Besuch

zu Besuch bei den Massai - den stolzen Kriegern der Savanne

Zu Besuch bei den Massai in Tansania - wie der Besuch auf einer Massai Toilette für mich war und warum ich niemals eine weiße Massai werden werde erfahrt ihr im Bericht.

Read More
Safari in der Serengeti Nationalpark - Löwen

Safari in der Serengeti - das Weite Land

Sansibar hat traumhafte Strände mit weißem feinem Sand und türkis farbenem Meer. Herrlich für entspannte Tage am Strand und ein absolutes Highlight nach der Safari in Tansania.

Read More
Große Tierwanderung Serengeti

Die Große Tierwanderung durch die Serengeti in Tansania

Sansibar hat traumhafte Strände mit weißem feinem Sand und türkis farbenem Meer. Herrlich für entspannte Tage am Strand und ein absolutes Highlight nach der Safari in Tansania.

Read More

Filter by

*die mit*gekennzeichneten Links führen zu Partnerseiten. Solltest du über diese Seiten ein Produkt erwerben, erhalte ich eine minimale Provision dafür. Diese ermöglicht es mir, diese Webseite zu betreiben und diese Informationen auch weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich entstehen dadurch keine Nachteile am Preis und deine Daten werden von mir auch nicht erhoben. Vielen Dank für Dein Verständnis!