Top-Sehenswürdigkeiten von La Gomera entdecken: Wo La Gomera am schönsten ist

Die Top Sehenswürdigkeiten La Gomera entdecken:  Schroffe steile Klippen und Wälder, die so verwachsen sind wie aus einem Märchenfilm – das ist La Gomera. Wer hier her kommt, der schaut einfach nur in die Weite, auf das Meer oder von einem Berg hinab.  Hier gibt es keinen Massentourismus und keine hässlichen Hotelbauten auf den Klippen, wer hier her kommt, sucht Ruhe und genießt die Abgeschiedenheit einer kleinen Kanareninsel. Angela Merkel hat hier schon Urlaub gemacht, das hab ich im letzten Artikel über La Gomera verraten und was mit dir passiert, wenn du diese Insel betrittst.  La Gomera hat einen ganz eigenen Charakter und das gefällt mir. Wo La Gomera am schönsten ist und welche Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera ihr auf keinen Fall verpassen solltet, das verrate ich dir hier:

Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera entdecken!

La Gomera – ursprüngliche Naturschönheit

Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera – das Valle Gran Rey

Als ich aufstehe und zum Frühstück auf die Dachterrasse gehe, ist es um mich herum stockdunkel.  In kurzen Shorts bei Dunkelheit auf der Sonnenterrasse frühstücken, das hatte ich jetzt so auch noch nie. Aber es ist Ende Oktober, da geht die Sonne eben nicht schon um 7 Uhr früh auf. Nach der ersten Tasse Kaffee sieht es schon anders aus. Die Morgenröte schwebt über dem Valle Gran Rey, die ersten Sonnenstrahlen leuchten auf das Tal des großen Königs. Um mich herum die rießigen schwarzen Klippen, Bananenplantagen und das Meer. Die Luft riecht so anders hier, so frisch, so ein Gemisch aus schwarzem Stein und Meer. Ich bin neugierig, was die Insel mir heute alles so bieten wird.

Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera entdecken!

La Gomera – Valle Gran Rey

Wir machen uns auf die Insel zu erkunden und fahren die Serpentinen hinauf im Valle Gran Rey. Hier schmiegen sich auf Terrassenfeldern kleine Häusschen und Palmen an die steilen Berghänge. Es wachsen Avocados, Papayas und Zitrusfrüchte an den Steilhängen. Wie mag das Leben der Menschen, die in diesen Häusschen wohnen, aussehen? Fernab von Supermarktketten, Discountern und Autobahnen? Ich mein wir sind in Spanien, das gehört zur EU und doch sieht dieses Bild vor mir aus als wäre  ich hier irgendwo weit weg in der Ferne. Immer höher geht es hinauf, Kurve um Kurve. Die Palmen hier haben sogar einen Inselbrand überstanden, es scheint als habe alles was hier existiert einen unglaublichen Überlebenswillen und vielleicht braucht man dies auch inmitten dieser ursprünglichen Natur. Vielleicht ist diese Kraft das Geheimnis der Schönheit?

Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera entdecken!

 

Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera: Nationalpark Garojonay mit seinen Lorbeerwäldern

Wir fahren hinein in die Grüne Lunge der Insel, in mitten ihres Zentrums befindet sich eine der Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera: der Nationalpark Garajonay, der zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Einzigartig sind die Lorbeerwälder, die Millionen von Jahren überdauert haben und so nur noch hier auf La Gomera zu finden sind. Was mich allerdings noch mehr fasziniert sind die eigenartigen Mooswälder, mit ihren hohen Farnen und den Moosen und Flechten, die von den Ästen herunterhängen. Das sieht aus wie ein verwunschener Zauberwald als wäre ich grade mitten in die Filmkulisse von Herr der Ringe gestapft.

Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera entdecken!

Top Sehenswürdigkeiten La Gomera: Lorbeerwälder und Moosflechten im Nationalpark Garajonay

Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera entdecken!

Die Insel ist wie geschaffen für Wanderer, es gibt tolle gut ausgebaute Wanderwege inmitten von Mischwäldern aus Palmen, Farnen, Lorbeerwäldern und kleinen Wasserfällen. Eine paradisisiche Insel.

Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera entdecken!

La Gomera: Wandern in den ursprünglichen Wäldern

Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera entdecken!

Top Sehenswürdigkeiten La Gomera: gut ausgebaute Wanderwege durch die Lorbeerwälder

Top Sehenswürdigkeiten La Gomera: auf einen Barraquito in der Casa Efigenia

Nach dieser kleinen Wanderung und einer Portion frischer Waldluft gibt es für uns erst mal eine kleine Stärkung in der Casa Efigenia. Donna Efigenia soll den besten Barraquito der Insel machen, servieren tut ihn aber der Sohn. Ein Barraquito ist ein typisch kanarischer Kaffee aus Espresso mit Kondensmilch und Likör, aufgeschäumter Milch und einer Zimtschicht. Dazu gibt es einen Kuchen mit Palmenhonig, der speziell hier aus den Palmen auf La Gomera hergestellt wird. Und weil es so schön ist und wir wissen wollen, wie der Palmenhonig in all seinen Facetten schmeckt, serviert uns der Gastherr auch gleich noch einen starken Schnaps mit Palmenhonig:  einen Gomeron. Auf der Terrasse des Cafès hat man eine herrliche Aussicht auf El Hierro, der gegenüberliegenden Insel, sie ist die kleinste der Kanaren.

Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera entdecken!

La Gomera Spezialitäten: Barraquito und Palmenhonig

Meine Inselexpedition führt mich weiter durch die gebirgige Landschaft. Die Natur hat es auf La Gomera wirklich gut gemeint, sie bietet dem Auge des Betrachters alles was er sich wünscht.

Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera entdecken!

 

Top Sehenswürdigkeiten La Gomera: Mirrador de las Roques

Je höher wir fahren, desto näher komme  ich dem Himmel. Fast könnte ich die Wolken berühren aber längst schon bin ich über ihnen, sehe über sie hinweg, wo in der Ferne  die Spitze des Teide auf Teneriffa aus einem Dach von Wolkenbergen herausragt, darunter blitzt das Meer hervor. Was für ein Anblick! Sowas habe ich noch nie gesehen – zugegeben ich bewege mich auch nicht so häufig auf einem Berg, trotzdem, die Aussicht auf La Gomera ist von fast jeder Ecke der Insel einfach grandios.

Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera entdecken!

Top Sehenswürdigkeiten La Gomera: Mirador de las Roques

Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera entdecken!

Der spektakulärste Blick bietet sich ohne Zweifel vom Mirador de los Roques – ein Überbleibsel des Vulkangesteins. La Gomera ist wie alle kanarischen Inseln vulkanischen Ursprungs, allerdings sind keine Vulkane mehr aktiv (anders wie zum Beispiel auf La Palma).

Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera entdecken!

Top Sehenswürdigkeiten La Gomera: Mirador de las Roques

Top Sehenswürdigkeiten La Gomera: Agula – das schönste Dorf von La Gomera

Nicht weit von diesem Aussichtspunkt befindet sich das Dörfchen Agulo, das angeblich der schönste Ort der Insel sein soll. Eine alte Fischfabrik wird vom Verfall bedroht und das Dorf wirkt tatsächlich fast wie ausgestorben, alte Kolonialbauten zeugen von der Zeit als die spanischen Seefahrer auf der Insel hier Halt machten, ihre Schiffe voll luden und dann weiter zogen in Richtung Atlantik in die Neue Welt.

Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera entdecken!

Top Sehenswürdigkeiten La Gomera: Blick auf das Städtchen Agulo

Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera entdecken!

Wir für unseren Teil ziehen nicht mit einem Schiff von dannen oder der Fähre, mit der wir gekommen sind, nein, wir starten das Experiment und testen die Fluggesellschaft Binter, eine kleine kanarische Fluggesellschaft mit der man sehr  gut Inselhopping betreiben kann. Vom kleinen regionalen Flughafen im Süden der Insel mit einer grademal 1000 Meter langen Landebahn geht es für uns weiter über Teneriffa nach La Palma. La Gomera bleibt für mich in Erinnerung als ein Naturparadies, in dem man nicht nur der Natur ganz nahe kommt, sondern auch sich selbst und ist es nicht das, was wir alle am meisten suchen?

Mit einer kleinen Maschine geht es weiter über Teneriffa nach La Palma. Inselhopping macht Spaß!

Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera entdecken!

Top Sehenswürdigkeiten von La Gomera entdecken!

La Gomera: Nirgendwo habe ich schönere Sonnenuntergänge gesehen wie hier

 

Lies auch:

Entschleunigung vom Leben – La Gomera

Delfine und Wale auf La Gomera

La Isla Bonita – La Palma

 

Vielen Dank an das Spanische Fremdenverkehrsamt Düsseldorf für die Einladung nach La Gomera.